Unternehmensupdate für Rheinmetall | Glassdoor.de

Aktuelles aus dem Unternehmen

  • company-updates.categories.culture

    Luftreiniger für Schulen und Kitas Rheinmetall liefert Geräte für die Stadt Hamburg Der Technologiekonzern Rheinmetall hat im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung den Auftrag der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung zur Lieferung von Luftreinigungsgeräten erhalten. Die fertig montierten und betriebsbereiten Geräte vom Typ RX pro sollen bereits bis Ende September 2021 ausgeliefert werden. Nachdem der Konzern sich bereits in der Frühphase der COVID-19-Pandemie als zuverlässiger Lieferant von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für staatliche Stellen in Deutschland bewiesen hat, bringt sich das Unternehmen seit einiger Zeit auch im Bereich der Luftreinigung ein. So wurden der Französischen Schule Düsseldorf und der Ivo-Frueth-Schule Oberndorf schon im Frühjahr unentgeltlich Luftreiniger zur sofortigen Nutzung in den Schulkantinen überlassen. Das besondere Anliegen dabei: Schülerinnen und Schüler und deren Familien zu schützen und ihnen ein Stück Normalität im Schulalltag zu ermöglichen. Lesen Sie mehr dazu im verlinkten Artikel.


  • company-updates.categories.company-news

    Rheinmetall ist von der Bundeswehr damit beauftragt worden, zum Schutz eines Feldlagers in Niger als Betreiber ein weiträumiges Aufklärungssystem in Form eines Überwachungsfesselballons bereitzustellen. Die Einbindung der Sensoren des Überwachungsfesselballons – auch als Aerostat bekannt – in das militärische Führungssystem erfolgt durch die Rheinmetall-Tochtergesellschaft Rheinmetall Canada. Vielen Soldaten und Beobachtern ist das System bereits aus Einsätzen bekannt.. Mehr lesen..

    Rheinmetall ist von der Bundeswehr damit beauftragt worden, zum Schutz eines Feldlagers in Niger als Betreiber ein weiträumiges Aufklärungssystem in Form eines Überwachungsfesselballons bereitzustellen. Der Auftrag hat für Rheinmetall einen Wert von rund 21 MioEUR netto. Die Einbindung der Sensoren des Überwachungsfesselballons - auch als Aerostat bekannt - in das militärische Führungssystem erfolgt durch die Rheinmetall-Tochtergesellschaft Rheinmetall Canada.

    Rheinmetall ist von der Bundeswehr damit beauftragt worden, zum Schutz eines Feldlagers in Niger als Betreiber ein weiträumiges Aufklärungssystem in Form eines Überwachungsfesselballons bereitzustellen. Der Auftrag hat für Rheinmetall einen Wert von rund 21 MioEUR netto. Die Einbindung der Sensoren des Überwachungsfesselballons - auch als Aerostat bekannt - in das militärische Führungssystem erfolgt durch die Rheinmetall-Tochtergesellschaft Rheinmetall Canada.

  • company-updates.categories.company-news

    Rheinmetall stellt erstes Gesamtkonzept für die nächste Generation des Bundeswehr-Soldatensystems Infanterist der Zukunft – Erweitertes System vor Rheinmetall hat der Bundeswehr ein erstes Gesamtkonzept für die dritte Generation des Soldatensystems Infanterist der Zukunft – Erweitertes System (IdZ-ES) vorgestellt. Die Präsentation des Gesamtkonzeptes ist das erste Ergebnis eines umfangreichen Studienauftrags, den Rheinmetall im März 2021 erhalten hatte. Dieser soll Verbesserungspotential der bereits in der Bundeswehr genutzten Konstruktionsstände des IdZ-ES untersuchen und bewerten. Ziel ist es, ein Gesamtkonzept für ein IdZ-ES der 3. Generation zu erstellen. Aus diesem Gesamtkonzept sollen potentielle Realisierungsrisiken, Kostentreiber und der Reifegrad einer aufgabenorientierten Ausstattung hervorgehen. Dieses Konzept dient der Bundeswehr dann als Grundlage für die Erarbeitung von Lösungsvorschlägen zum Beschaffungsprojekt der 3. Generation IdZ-ES. Die Studie soll bis zum 30. Mai 2022 abgeschlossen sein. Abhängig von den Ergebnissen der Studie könnte sich ein weiterer bedeutende

    Rheinmetall hat der Bundeswehr ein erstes Gesamtkonzept für die dritte Generation des Soldatensystems Infanterist der Zukunft - Erweitertes System (IdZ-ES) vorgestellt. Die Präsentation des Gesamtkonzeptes ist das erste Ergebnis eines umfangreichen Studienauftrags, den Rheinmetall im März 2021 erhalten hatte. Dieser soll Verbesserungspotential der bereits in der Bundeswehr genutzten Konstruktionsstände des IdZ-ES untersuchen und bewerten.

    Rheinmetall hat der Bundeswehr ein erstes Gesamtkonzept für die dritte Generation des Soldatensystems Infanterist der Zukunft - Erweitertes System (IdZ-ES) vorgestellt. Die Präsentation des Gesamtkonzeptes ist das erste Ergebnis eines umfangreichen Studienauftrags, den Rheinmetall im März 2021 erhalten hatte. Dieser soll Verbesserungspotential der bereits in der Bundeswehr genutzten Konstruktionsstände des IdZ-ES untersuchen und bewerten.

  • company-updates.categories.culture

    Rheinmetall mit sozialem Engagement in Südafrika Kindertagesstätte "Bundles of Joy" eröffnet Jeder junge Mensch verdient einen Start ins Leben, der ihm den Zugang zu Bildungsmöglichkeiten bietet und die Wurzeln für eine bestmögliche Entwicklung der eigenen Fähigkeiten legt. Doch nicht an jedem Ort sind diese Chancen gegeben. Als verantwortungsvoller Arbeitgeber kümmert sich Rheinmetall in Südafrika ganz besonders um das Wohl der Kinder, die im Umfeld seines Standorts Somerset West in teilweise einfachen Lebensverhältnissen aufwachsen. Spielen und Lernen gleichermaßen wird in der neuen Kindertagestätte "Bundles of Joy" groß geschrieben, die nun auf einem firmeneigenen Grundstück in direkter Nähe zum Hauptsitz der südafrikanischen Rheinmetall Denel Munition (Pty) Ltd. feierlich eröffnet wurde. Bei der Tagesstätte handelt es sich um ein Early Childhood Development Centre (ECD), in dem 150 Kinder im Alter von 3 Monaten bis 6 Jahren betreut werden. Das Betreuungsangebot richtet sich an Kinder aus sozial benachteiligten Familien...

    Jeder junge Mensch verdient einen Start ins Leben, der ihm den Zugang zu Bildungsmöglichkeiten bietet und die Wurzeln für eine bestmögliche Entwicklung der eigenen Fähigkeiten legt. Doch nicht an jedem Ort sind diese Chancen gegeben. Als verantwortungsvoller Arbeitgeber kümmert sich Rheinmetall in Südafrika ganz besonders um das Wohl der Kinder, die im Umfeld seines Standorts Somerset West in teilweise einfachen Lebensverhältnissen aufwachsen.

    Jeder junge Mensch verdient einen Start ins Leben, der ihm den Zugang zu Bildungsmöglichkeiten bietet und die Wurzeln für eine bestmögliche Entwicklung der eigenen Fähigkeiten legt. Doch nicht an jedem Ort sind diese Chancen gegeben. Als verantwortungsvoller Arbeitgeber kümmert sich Rheinmetall in Südafrika ganz besonders um das Wohl der Kinder, die im Umfeld seines Standorts Somerset West in teilweise einfachen Lebensverhältnissen aufwachsen.

  • company-updates.categories.company-news

    Bewegung im britischen Boxer-Vorhaben: Am Rheinmetall-Standort Kassel haben planmäßig die Schweißarbeiten für die Prototypenfertigung und den Serienanlauf des Mechanized Infantry Vehicle (MIV) begonnen. Damit geht das bedeutende britische Radpanzer-Rüstungsvorhaben unter industrieller Verantwortung der Konsortialgesellschaft Artec GmbH, einem Joint Venture von Rheinmetall und Krauss-Maffei Wegmann (KMW), nun in die entscheidende Phase. Ab Ende 2019 war zunächst die Entwicklungsphase für die vier britischen Varianten des bewährten 8x8-Gefechtsfahrzeugs gestartet. Die ersten Meilensteine wurden im Herbst 2020 erreicht. Aufgrund des modularen Aufbaus des Boxer wurden beim MIV-Programm wo immer möglich bereits qualifizierte Lösungen und Designs angewendet. Daher kann mit der Herstellung der ersten Teile jetzt begonnen werden...

    Bewegung im britischen Boxer-Vorhaben: Am Rheinmetall-Standort Kassel haben planmäßig die Schweißarbeiten für die Prototypenfertigung und den Serienanlauf des Mechanized Infantry Vehicle (MIV) begonnen. Damit geht das bedeutende britische Radpanzer-Rüstungsvorhaben unter industrieller Verantwortung der Konsortialgesellschaft Artec GmbH, einem Joint Venture von Rheinmetall und Krauss-Maffei Wegmann (KMW), nun in die entscheidende Phase.

    Bewegung im britischen Boxer-Vorhaben: Am Rheinmetall-Standort Kassel haben planmäßig die Schweißarbeiten für die Prototypenfertigung und den Serienanlauf des Mechanized Infantry Vehicle (MIV) begonnen. Damit geht das bedeutende britische Radpanzer-Rüstungsvorhaben unter industrieller Verantwortung der Konsortialgesellschaft Artec GmbH, einem Joint Venture von Rheinmetall und Krauss-Maffei Wegmann (KMW), nun in die entscheidende Phase.

  • company-updates.categories.company-news

    Neuer Erfolg für Rheinmetall Mission Master Britische Streitkräfte ordern vier weitere Robotik-Fahrzeuge Rheinmetall hat einen neuerlichen Vertriebserfolg im Vereinigten Königreich erzielt. Die britischen Streitkräfte haben vier zusätzliche Robotik-Fahrzeuge Rheinmetall Mission Master im Rahmen der zweiten Phase (Spiral 2) ihres Robotic Platoon Vehicle-Programms bestellt. Rheinmetall konnte sein Robotikfahrzeug bereits im Unterprojekt Spiral 1 des britischen Robotic Platoon Vehicle-Programmes platzieren. Dieses Vorhaben soll untersuchen, inwieweit unbemannte Fahrzeuge die Feuerkraft und die Fähigkeiten abgesessen kämpfender Kräfte auf der Gliederungsebene des Zuges verstärken können. Nach vier Unmanned Ground Vehicles in der Version Cargo im Frühjahr 2020 werden die britischen Streitkräfte nun vier weitere mit einem Feuerunterstützungsmodul ausgestattete Mission Master beschaffen, um mögliche zukünftige Fähigkeiten zu erproben...

    Rheinmetall hat einen neuerlichen Vertriebserfolg im Vereinigten Königreich erzielt. Die britischen Streitkräfte haben vier zusätzliche Robotik-Fahrzeuge Rheinmetall Mission Master im Rahmen der zweiten Phase (Spiral 2) ihres Robotic Platoon Vehicle-Programms bestellt. Rheinmetall konnte sein Robotikfahrzeug bereits im Unterprojekt Spiral 1 des britischen Robotic Platoon Vehicle-Programmes platzieren.

    Rheinmetall hat einen neuerlichen Vertriebserfolg im Vereinigten Königreich erzielt. Die britischen Streitkräfte haben vier zusätzliche Robotik-Fahrzeuge Rheinmetall Mission Master im Rahmen der zweiten Phase (Spiral 2) ihres Robotic Platoon Vehicle-Programms bestellt. Rheinmetall konnte sein Robotikfahrzeug bereits im Unterprojekt Spiral 1 des britischen Robotic Platoon Vehicle-Programmes platzieren.

  • company-updates.categories.careers

    Rheinmetall-Konzern beteiligt sich erstmals am bundesweiten Diversity-Aktionstag Die Vielfalt der Talente im Unternehmen ist auch für die Düsseldorfer Rheinmetall AG zu einem wichtigen Erfolgsfaktor geworden. Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt beteiligt sich Rheinmetall am 18. Mai 2021 am bundesweiten Diversity-Aktionstag und setzt somit ein klares Zeichen für Chancengleichheit und Vielfalt. Der Rheinmetall-Konzern beteiligt sich zum ersten Mal am Deutschen Diversity Tag, der auf Initiative der Charta der Vielfalt e.V. bundesweit unter dem Motto „Flagge zeigen für Vielfalt“ mittlerweile zum neunten Mal stattfindet. In den Jahren zuvor hatte bereits die Automotive-Sparte des Konzerns am Aktionstag teilgenommen. An den 40 Standorten, die der Technologiekonzern in Deutschland hat, richten sich unterschiedlichste Online-Formate an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um ein ausgeprägtes Bewusstsein für Diversität zu schaffen und etwaige Vorbehalte abzubauen. „Menschen bei Rheinmetall“ aus den verschiedenen Unternehmensdivisionen geben Einblicke...

    Die Vielfalt der Talente im Unternehmen ist auch für die Düsseldorfer Rheinmetall AG zu einem wichtigen Erfolgsfaktor geworden. Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt beteiligt sich Rheinmetall am 18. Mai 2021 am bundesweiten Diversity-Aktionstag und setzt somit ein klares Zeichen für Chancengleichheit und Vielfalt.

    Die Vielfalt der Talente im Unternehmen ist auch für die Düsseldorfer Rheinmetall AG zu einem wichtigen Erfolgsfaktor geworden. Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt beteiligt sich Rheinmetall am 18. Mai 2021 am bundesweiten Diversity-Aktionstag und setzt somit ein klares Zeichen für Chancengleichheit und Vielfalt.

  • company-updates.categories.company-news

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.


  • company-updates.categories.careers

    Wie ist das Arbeiten bei uns wirklich? Lesen Sie das Interview mit Susann Kauer, Entwicklungsingenieurin in der Schweiz. Frau Krauer, was machen Sie bei Rheinmetall und wie hat Sie Ihr Weg zu uns geführt? Seit zwei Jahren bin ich Entwicklungsingenieurin im Bereich Geschütze bei Rheinmetall Air Defence AG in Zürich. Vorher war ich fünf Jahre im Bereich Sensoren und Feuerleitgeräte tätig. Meine berufliche Laufbahn begann allerdings zunächst mit einer Lehre als Konstrukteurin bei einem anderen Unternehmen. Diese ging 4 Jahre. Danach folgte ein Studium als Maschinenbauingenieurin, mit Schwerpunkt Biomechanik sowie eine Station als technische Assistenz am Lehrstuhl für Werkstofftechnik. Bei meiner ersten beruflichen Station als Projektleitung wurde ich viel von Männern unterstützt, denn das war die erste Phase, in der Frauen verstärkt in diesen Bereichen gefördert wurden. Mit meinem anschließenden Wechsel zur Rheinmetall Air Defence wollte ich insbesondere neue Erfahrungen sammeln, mich nicht nur fachlich weiterbilden, sondern auch neue Maschinen und deren Einsatzgebiete ...

    Frau Krauer, was machen Sie bei Rheinmetall und wie hat Sie Ihr Weg zu uns geführt? Seit zwei Jahren bin ich Entwicklungsingenieurin im Bereich Geschütze bei Rheinmetall Air Defence AG in Zürich. Vorher war ich fünf Jahre im Bereich Sensoren und Feuerleitgeräte tätig.

    Frau Krauer, was machen Sie bei Rheinmetall und wie hat Sie Ihr Weg zu uns geführt? Seit zwei Jahren bin ich Entwicklungsingenieurin im Bereich Geschütze bei Rheinmetall Air Defence AG in Zürich. Vorher war ich fünf Jahre im Bereich Sensoren und Feuerleitgeräte tätig.

  • company-updates.categories.careers

    **JOB FEATURE: IT@RHEINMETALL - ENTDECKEN SIE UNSERE FACETTENREICHEN IT-TECHNOLOGIEN** Ob in den Bereichen IT-Infrastruktur, IT-Sicherheit/Cyber Security, Softwareentwicklung oder SAP-Systemlandschaft, bei uns haben Sie die Möglichkeit, an smarten IT-Lösungen zu arbeiten. Für eine gute und sichere Zukunft. Erkunden Sie unsere Karrieremöglichkeiten und spannenden Themen für Experten (m/w/d) oder Führungskräfte (m/w/d) sowie vielzählige Fachgebiete auf https://www.rheinmetall.com/de/rheinmetall_ag/career_1/karriere_extra_it_at_rheinmetall/index.php Bewerben Sie sich jetzt!

Sie arbeiten bei Rheinmetall? Teilen Sie Ihre Erfahrungen.

Rheinmetall
 
Zum Bewerten klicken
oder