Die Mitarbeiter:innen haben entschieden. Dies sind die besten Arbeitgeber 2023!

Beförderung

9 Angestellte verraten ihre Tricks für gesteigerte Produktivität auf der Arbeit

Gepostet von Glassdoor-Team

Karriere-Experte

Letzte Aktualisierung 11. Oktober 2021
|4 Min. Lesezeit

Es ist so einfach, auf der Arbeit abgelenkt zu werden. Sei es ein Gespräch zwischen zwei Mitarbeitern, das Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, oder eine Benachrichtigung auf Facebook. Manchmal scheint es schier unmöglich, Ruhe zu finden und produktiv zu arbeiten - vor allem in Großraumbüros wie sie oft bei Start-ups üblich sind. Wir haben 11 fleißige Angestellte befragt, um deren Tipps und Tricks für produktives Arbeiten zu erfahren.

  1. Arbeiten Sie zunächst die kleinen Aufgaben ab

„Wenn eine Aufgabe in weniger als zwei Minuten erledigt werden kann, dann arbeiten Sie diese gleich ab. Egal ob es das Gießen Ihrer Zimmerpflanze ist oder die Beantwortung einer unkomplizierten E-Mail – schieben Sie kleine Aufgaben nicht auf die lange Bank. Wenn ich solche kleinen Aufgaben vor mir her schiebe, dann entsteht ein Schneeball-Effekt und es ist schwerer, sich auf die sich anhäufenden Aufgaben auf der To-Do-Liste zu konzentrieren.“ – Harriet Jones

  1. Verstecken Sie Ihr Handy

„Ich lasse mein Handy in meiner Tasche und nehme es nur heraus, wenn ich eine Pause mache. Dies reduziert die Versuchung, ständig zu checken, ob neue Benachrichtigungen eingegangen sind. Ich schalte das Handy zudem auf lautlos.“ – Teresa Walsh

[Lesen Sie auch: 8 Tipps für ein besser organisiertes Leben]

  1. Priorisieren Sie die Punkte auf Ihrer To-Do-Liste

Die Liste aller Aufgaben, die an einem gegebenen Tag oder in einer Woche erledigt werden müssen, kann schnell einschüchternd wirken, wenn Sie nicht wissen wo Sie anfangen sollen. Zu Wochenbeginn gehe ich durch meine To-Do’s für die Woche und priorisiere: dringend, wichtig, wenig wünschenswert. Die dringendste Aufgabe natürlich wird zu erst erledigt, aber ich versuche auf die wenig wünschenswerten Aufgaben unter den Top 5 unter zu bringen, weil ich diese sonst immer weiter nach hinten verschieben würde.“ – Bethany Epley

  1. Hören Sie entspannende Musik

„Wir arbeiten in einem Großraumbüro, da ist es oft schwer sich zu konzentrieren. Ich habe immer Kopfhörer parat, sodass ich wenn es sein muss Musik oder Playlisten, die Naturgeräusche spielen, hören kann. Da hilft mit meiner Konzentration.“ – Nicole Letendre

  1. Bewegen Sie sich

„Um so produktiv wie möglich zu sein plane ich 30 bis 60 Minuten körperliche Aktivität in meinen Tag ein. Zum Beispiel gehe ich ins Fitnesstudio oder mache einen kurzen Spaziergang während meiner Mittagspause. Ich habe festgestellt, dass ich dadurch produktiver sein kann. Bewegung hilft dabei, den Blutkreislauf anzukurbeln und die Sinne beleben. Und natürlich produziert der Körper eine Menge Endorphine wenn wir uns bewegen, die bei der Bewältigung von Stress helfen und unsere Stimmung verbessern.“ – Jeff Hands

[Lesen Sie auch: 8 Rituale am Morgen, die sich positiv auf Ihren Arbeitstag auswirken]

  1. Belohnen Sie sich nach getaner Arbeit

„Ich setze mir bestimmte Ziele und belohne mich mit Essen, wenn ich die Ziele erreich habe. Zum Beispiel sage ich mir: „Wenn ich Aufgabe X innerhalb der nächsten zwei Stunden erledige, darf ich danach meinen Lieblingssnack essen.“ Essen ist ein großartiger Antrieb für mich. Wenn ich weiß, dass mein Lieblingsessen auf mich wartet, strenge ich mich besonders an.“ – Laura MacLeod

  1. Planen Sie den nächsten Tag

„Mein Lieblingstrick für gesteigerte Produktivität ist, die letzten zehn Minuten meines Tages mit der Planung des darauffolgenden Tages zu verbringen. Ich glaube viele Menschen verschwenden morgens wertvolle Zeit damit, sich zu überlegen, woran sie an dem Tag arbeiten werden. Wenn Sie jedoch am Abend vorher eine To-Liste für den nächsten Tag vorbereiten, können Sie sofort mit der Arbeit loslegen sobald Sie im Büro ankommen. Für einen produktiven Tag im Büro ist es extrem wichtig, das beste aus der ersten Stunde im Büro herauszuholen.“ – Jason Scott

 

  1. Ignorieren Sie Ihr Handy wenn es klingelt

„Ich beantworte keine Anrufe auf meinem Handy wenn ich auf der Arbeit bin, es sei denn es handelt sich um einen arbeitsbezogenen Anruf oder um ein privates Telefonat, dass ich auf meinem Kalender habe. Dies hilft mir dabei, fokussiert zu bleiben.“ – Violette de Ayala

[Lesen Sie auch: 6 Dinge, die Sie nie auf Ihrem Arbeitsrechner tun sollten]

  1. Sorgen Sie freitags für Ordnung

„Jeden Freitagnachmittag verbringe ich ca. eine Stunde damit, durch meine E-Mails zu gehen und Nachrichten in die richtigen Ordner zu verschieben oder zu löschen. So bleibe ich organisiert und kann montags mit aufgeräumtem Posteingang in die Woche starten.“ – Caitlin Morse

Wo arbeiten Sie? Gefällt Ihnen Ihr Arbeitsplatz? Teilen Sie Ihre Erfahrungen auf Glassdoor mit anderen!

 

Blog-StartseiteBeförderung9 Angestellte verraten ihre Tricks für gesteigerte Produktivität auf der Arbeit