Die Mitarbeiter haben entschieden! Dies sind die besten Arbeitgeber 2022. Jetzt die Gewinner anzeigen!

Karriere-Planung

Die 43 beliebtesten kreativen Berufe

Gepostet von Hannes Jarisch

Autor & Karriere-Experte bei Glassdoor

Letzte Aktualisierung 1. Februar 2022
|10 Min. Lesezeit

Kreative Jobs gibt es überall: Sowohl klassische Berufsausbildungen als auch Studiengänge eröffnen Ihnen Karriereoptionen für kreative Tätigkeiten. Auch für Quereinsteiger:innen gibt es eine ganze Reihe von kreativen Jobmöglichkeiten. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit kreativen Berufen in den unterschiedlichsten Bereichen, die Ihnen einen spannenden und abwechslungsreichen Alltag im Job ermöglichen können.

Kreative Berufe haben einen großen Vorteil für die Zukunft: Sie lassen sich häufig nicht automatisieren. In den nächsten Jahren werden vor allem „eintönige“ Jobs automatisiert werden. Diese Tätigkeiten können durch eine Maschine schneller, besser und günstiger erledigt werden.

Genau das ist bei kreativen Berufen nicht der Fall.

Kurz gesagt: Je mehr Kreativität für einen Job notwendig ist, umso zukunftssicherer ist er auch.

Viele der hier genannten Tätigkeiten lassen sich deshalb zurecht als kreative Berufe mit Zukunft beschreiben und bieten außerdem noch ein gutes Gehalt.

Kreative Jobs finden sich natürlich überall da, wo es um Design, Gestaltung und künstlerische Tätigkeiten wie Singen oder Tanzen geht. Aber auch in Branchen, wo man sie zunächst nicht vermuten würde, können Sie auf kreative Berufe treffen.

Kreative Ausbildungsberufe

Bereich „Design und Gestaltung“

In diesen Ausbildungsberufen geht es darum, neue Dinge zu erschaffen. In Ihrem Job als Grafikdesigner:in kreieren Sie zum Beispiel Webseiten und Firmenlogos, während Sie als Game Designer:in neue digitale Spielewelten an seinem Computer erschafft. Als Audiodesigner:in ist es unter anderem Ihre Aufgabe, Musik für Werbe- oder Kinofilme zu komponieren.

3D Artist kreativer Beruf

Als Kauffrau oder Kaufmann für audiovisuelle Medien verbinden Sie in Ihrer Tätigkeit betriebswirtschaftliche Aspekte und kreative Elemente. Solche Jobs werden zum Beispiel in Unternehmen der Fernseh- oder Radio-Branche angeboten.

Eine besonders kreative Ader für Ihren Beruf brauchen Sie, wenn Sie am Theater oder in der Film- und Fernsehbranche als Maskenbildner:in, Szenenbildner:in, Kostümbildner:in oder Bühnenbildner:in arbeiten. Sie sorgen dann dafür, dass Darsteller:innen, Bühnenbild und alle anderen Dinge, die für das Publikum zu sehen sind, perfekt in Szene gesetzt werden.

Für manche Jobs in diesem Bereich brauchen Sie keinen formalen Abschluss, hier sind auch Quereinsteiger:innen willkommen (sofern sie über die entsprechenden Fähigkeiten oder Erfahrungen verfügen). Für andere Tätigkeiten benötigen Sie eine passende Ausbildung oder sogar ein Studium.

Kreative Jobs in der Filmbranche

Die Film- und Fernsehbranche bietet noch weitere kreative Berufsmöglichkeiten:

Die Arbeit in der Kino- und Fernsehbranche erfordert ein großes Maß an Kreativität, aber auch an Stressresistenz und Belastbarkeit. Kreative Projekte müssen häufig unter Zeitdruck fertiggestellt werden. Sowohl Drehbuchautor:innen als auch Regisseur:innen und Kamerafrauen und -männer haben häufig in ihrem entsprechenden Bereich studiert.

Bereich „Inneneinrichtung und Bau“

Als Bauzeichner:in lassen Sie die Entwürfe von Architekt:innen Realität werden und erstellen exakte Zeichnungen von Gebäuden, Brücken, Tunneln oder anderen Bauwerken unter Berücksichtigung der Vorgaben der Bauingenieur:innen.

Als Assistent:in für Innenarchitektur sind Ihre Aufgaben vielfältig: Sie helfen Innenarchitekt:innen bei der Gestaltung von Innenräumen und unterstützen und koordinieren wirtschaftliche und technische Planungen.

Die Arbeit als Raumausstatter:in ist ebenfalls abwechslungsreich. Zu den typischen Aufgaben gehört unter anderem das Verkleiden von Wänden, das Verlegen von Bodenbelag und das Dekorieren von Fenstern.

Kreative Berufe mit Menschen

Wenn Sie in Ihrem Job gerne mit vielen anderen Menschen zu tun haben wollen, könnten diese Berufe die richtige Wahl sein.

Der Job als Erzieher:in ermöglicht Ihnen eine Tätigkeit im pädagogischen Bereich. Sie betreuen zum Beispiel Kinder in Kindertagesstätten oder anderen Betreuungseinrichtungen. Auch eine Betreuung von Jugendlichen oder Erwachsenen ist ein Job, der häufig von Erzieher:innen ausgeübt wird.

Bei Ihrer Arbeit als Logopäd:in dreht sich alles um Kommunikation. Sie arbeiten dann in einer eigenen Praxis, in Schulen oder Krankenhäusern und helfen Menschen dabei, besser sprechen zu können.

Eine Heilpädagogin oder ein Heilpädagoge hilft Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung und arbeitet ebenfalls in Praxen, Kliniken oder anderen Betreuungseinrichtungen.

In Ihrem Job als Eventmanager:in organisieren sie größere Veranstaltungen wie Konzerte, Messen und andere Events. Und eine Sache ist dabei fast sicher, nämlich das Dinge in letzter Sekunde schief gehen werden. Ihre Stressresistenz ist gefragt, wenn Sie zum Beispiel unter Zeitdruck ein neues Mikrofon besorgen oder schleunigst die lange Wartezeit am Eingang verkürzen müssen.

Weitere kreative Ausbildungsberufe

Zu den klassischen Ausbildungsberufen, in denen Ihre kreative Ader gefragt ist, gehören unter anderem:

Schneider kreativer Beruf

Der Schlüssel zu all diesen Berufen ist eine passende Berufsausbildung. Wenn Sie gerne mit Menschen zusammenarbeiten, dann könnte der Job als Friseur:in, Kosmetiker:in oder Nageldesigner:in die richtige Wahl für Sie sein.

Für die Arbeit als Köchin oder Koch sollten Sie über eine gewisse Stressresistenz verfügen. Wenn Sie allerdings auch privat gerne kochen, könnte diese Tätigkeit perfekt zu Ihnen passen. Das Gehalt eines Kochs kann stark schwanken, je nachdem, in welchem Etablissement er oder sie tätig ist.

Kreative Berufe für Quereinsteiger

Häufig verfügen die folgenden künstlerischen Berufe nicht über einen klassischen Karrierepfad. Viele dieser Jobs können Sie ohne Ausbildung ausüben.

Sie benötigen also nicht unbedingt eine staatlich anerkannte Berufsausbildung oder ein Studium. Allerdings kann eine Ausbildung oder ein Studium in vielen Fällen sehr hilfreich sein, um erfolgreich in diesen Bereichen arbeiten zu können. Außerdem benötigen Sie für jeden dieser Jobs ein gewisses Talent, aber das ist bei kreativen Berufen ja häufig der Fall.

Viele Künstlerinnen und Künstler sind beruflich selbstständig oder als Freiberufler unterwegs, in einigen Fällen verfügen sie auch über eine, häufig befristete, Festanstellung.

  1. Jobs als Sänger:in
  2. Jobs als Tänzer:in
  3. Jobs als Musicaldarsteller:in
  4. Jobs als Schauspieler:in
  5. Jobs als Fotograf:in
  6. Jobs als Illustrator:in
  7. Jobs als Autor:in
  8. Jobs als Journalist:in
  9. Jobs als Influencer:in
  10. Jobs als Vlogger:in
  11. Jobs als Blogger:in
  12. Jobs als Youtuber:in

Sänger:in, Tänzer:in und Schauspieler:in

Um als Sänger:in Ihr Geld zu verdienen, müssen Sie über ein herausragendes Gesangstalent verfügen. Das Gleiche gilt für die Arbeit als Musicaldarsteller:in, wobei hier häufig auch das Tanzen eine wichtige Voraussetzung ist, um erfolgreich sein zu können. Viele Sänger:innen und Tänzer:innen verfügen neben Talent auch über eine entsprechende Ausbildung.

Auch Schauspieler:innen verfügen häufig über eine passende Ausbildung, allerdings gibt es auch Beispiele von erfolgreichen Schauspieler:innen, die kein entsprechendes Studium oder eine Ausbildung absolviert haben. Es gibt wenige andere Jobs, in denen es so große Gehaltsunterschiede gibt wie bei Schauspieler:innen.

Fotograf:in und Illustrator:in

In Ihrem Job als Fotograf:in spezialisieren Sie sich im Laufe Ihrer Karriere häufig auf bestimmte Motive, zum Beispiel als Hochzeitsfotograf:in oder Naturfotograf:in. Die Arbeit als Kriegsfotograf:in stellt dabei noch einmal eine besondere Herausforderung dar.

Illustrator:innen erschaffen Bilder und Grafiken, um zum Beispiel Bücher und Magazine zu bebildern. Der Job als Illustrator:in kann besonders abwechslungsreich sein, gleichzeitig müssen Sie sich auch gut in Ihre Auftraggeber:innen hineinversetzen können.

Autor:in und Journalist:in

Als Autor:in schreiben Sie Bücher, um damit Ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Viele Autoren arbeiten dafür mit einem Verlag zusammen, andere Schriftsteller publizieren und vermarkten ihre Bücher in Eigenregie.

In Ihrem Job als Journalist:in recherchieren Sie Nachrichten und gehen wichtigen politischen und gesellschaftlichen Ereignissen auf den Grund. Sie schreiben unter anderem Beiträge in Zeitungen und Zeitschriften, erstellen Dokumentationen für Fernsehen und Kino oder sind im Radio tätig.

Journalist:innen verfügen häufig über ein passendes Studium, zum Beispiel Germanistik oder direkt Journalismus. Eine pauschale Aussage über das Gehalt als Journalist:in lässt sich nur schwer treffen, da die Gehaltsspanne weit auseinandergeht. Manche Journalist:innen sind festangestellt, zum Beispiel bei einer Zeitung oder einem Magazin. Um einen solchen Job als Journalist:in zu bekommen, ist dann auch ein typisches Bewerbungsverfahren und ein Vorstellungsgespräch als Journalist:in zu absolvieren.

Kreativer Job Journalistin

Influencer:in und ähnliche Jobs

Zu den weiteren kreativen Tätigkeiten für Quereinsteiger gehört die Arbeit als YouTuber:in, Vlogger:in, Influencer:in und Blogger:in.

Studiengänge für kreative Menschen

Top 7 Studiengänge für kreative Menschen:

  1. Architektur, Innenarchitektur oder Landschaftsarchitektur
  2. Design, Mediendesign, Produktdesign oder Industriedesign
  3. Theaterwissenschaft oder Dramaturgie
  4. Musik, Gesang oder Komposition
  5. Schauspielerei
  6. Journalistik
  7. Germanistik

Duale Studiengänge für kreative Menschen

Auch ein duales Studium ist eine Option, wenn Sie auf der Suche nach kreativen Berufen sind. Duale Studiengänge werden unter Studieninteressierten immer beliebter, denn diese werden gemeinsam von Unternehmen und dualen Hochschulen angeboten. Die praktische Tätigkeit im Unternehmen wird dabei mit der theoretischen Ausbildung im Studium kombiniert. Ein duales Studium schließt häufig mit dem Bachelor als ersten Studienabschluss ab.

Top 6 duale Studiengänge für kreative Menschen:

  1. Duales Studium Mediendesign
  2. Duales Studium Architektur
  3. Duales Studium Digitale Medien
  4. Duales Studium Marketing
  5. Duales Studium BWL (Betriebswirtschaftslehre)
  6. Duales Studium MKW (Medien- und Kommunikationswissenschaft)

Fazit: Kreative Berufe in den unterschiedlichsten Branchen

Kreative Jobs benötigen häufig ein natürliches Talent in einem bestimmten Bereich. Wenn Sie über ein solches Talent verfügen, kann dass die Grundlage dafür sein, um Ihr Hobby zum Beruf zu machen. In vielen Fällen winkt in kreativen Berufen neben einer abwechslungsreichen Tätigkeit auch ein gutes Gehalt.

Eine formelle Ausbildung oder ein Studium kann zwar in vielen Fällen hilfreich sein, aber auch Quereinsteiger haben in zahlreichen kreativen Branchen gute Karrierechancen.

Kreative Jobs gehören häufig zu den Berufen mit Zukunft, da sie sich nur schwer automatisieren lassen.