Bewertungen für Axway

Aktualisiert am 18. Apr 2018

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
4.0
81%
Würden einem Freund empfehlen
94%
Befürworten Geschäftsführer
Axway CEO Patrick Donovan
Patrick Donovan
60 Bewertungen
  1. „IT Manager”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 10 Jahre bei Axway gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Spannende Aufgaben, angenehme Arbeitsatmosphäre, weltweite Einsatzmöglichkeiten

    Kontras

    Zu geringes Gehalt, zu oft wechselnde Organisationsstrukturen

    Weiterlesen
  2. „ein Unternehmen auf dem absteigenden Ast”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 

    Ich habe bei Axway gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Gehalt pünktlich bezahlt, Betriebsrat; nette Kollegen

    Kontras

    Manager kommen und gehen; keine Unernehmensstragie


  3. Hilfreich (5)

    „Kein Zukunft in Deutschland”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei Axway - Vollzeit

    Pros

    Nette Kollegen - das aber leider nicht mehr so gut zusammenhält wie früher,gutes Arbeitsklima.

    Kontras

    Interessante Themen werden nicht nach Deutschland gegeben. Hier entwickelte, gute Produkte lässt das Management sterben und wird damit auf lange Sicht die Kunden zur Konkurrenz treiben. Keine Entscheidungskompetenz mehr in Deutschland, nur noch Marionetten-Dasein. Karriere nur mir französischem (oder evtl. noch amerikanischem) Pass möglich.

    Weiterlesen
  4. Hilfreich (4)

    „Wolf im Schafspelz”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
     in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe bei Axway gearbeitet -

    Pros

    Stellenweise Interessante Themen, gute Work-Life-Balance

    Kontras

    Erst aufkaufen, dann Überstunden anordnen und wenn es geschafft ist, alles ins Ausland verlegen und Belegschaft vor die Tür setzen...

    Weiterlesen
  5. Hilfreich (5)

    „Wir kaufen ein gesundes Unternehmen, machen es platt und hoffen, das die Kunden überteuerten Mist neu kaufen...”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Software Engineer in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei Axway - Vollzeit

    Pros

    Es war einmal Actis, da war das Klima gut, dann kamen ATOS und Axway. Ab dann wurde nur noch auf Gelaber wert gelegt. Kein Plan, aber der wird verwirklicht.

    Kontras

    Peinliches Management. Schlechte Bezahlung. Viele Meetings ohne Ergebnis, aber es hören sich viele Leute gern reden hören. Um die verloren Zeit aufzuholen, sind Überstunden fällig.

    Weiterlesen
  6. Hilfreich (1)

    „Keine Zukunft”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe bei Axway gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    Interessante Themen zum Jobeinstieg gutes Arbeitsklima

    Kontras

    Schließung des Entwicklungstandortes aus unverständlichen Gründen

  7. Hilfreich (5)

    „Das Management hat keine Ahnung, die Strategie ist Mist”

    1.0
    Akt. Mitarbeiter - Anonymous 

    Ich arbeite bei Axway - Vollzeit

    Pros

    - Keine Ahnung! Keine Vorteile!

    Kontras

    Nachdem der neue Vorstandsvorsitzende zum Unternehmen gekommen ist, gab es einen kompletten Wechsel in Hinsicht auf die Produkte und den Umgang, Leute für Forschung und Entwicklung würden gefeuert, starker Rückgang. Nur die Verkäufe zählen, Dienstleistungen werden an externe Partner abgegeben. Ältere, teure (?) Angestellte werden gefeuert oder werden zur Kündigung gezwungen. Die neue Strategie des Vorstandsvorsitzenden ist es, die Kunden und das Unternehmen auszuquetschen.

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

Wählen Sie eine andere Sprache aus und lesen Sie weitere Bewertungen.

7 Bewertungen gefunden
</>Einbinden