Ratschläge zum Thema Karriere, Weitere Top-Themen

Hier schmeckt’s! Wo die Mitarbeiter die Betriebskantine lieben

Spätestens wenn im Büro die Grußformel von „Guten Tag“ auf „Mahlzeit“ wechselt, stehen Millionen Arbeitnehmer in Deutschland vor einer wichtigen Alltagsfrage: „Was machen wir heute Mittag?“ Gerade bei Unternehmen in Innenstadtlage haben die Angestellten häufig die Qual der Wahl: Zum Italiener um die Ecke, doch nur schnell in den Supermarkt, das selbst mitgebrachtem Essen aufwärmen oder die Kantine besuchen? Etwas anders sieht es da bei Unternehmen aus, die außerhalb des Stadtkerns sitzen – hier führt über kurz oder lang kein Weg an der Betriebskantine vorbei.

Eines ist aber bei fast allen großen Unternehmen gleich: Kurz vor der Mittagszeit häufen sich die Suchanfragen im firmeneigenen Intranet nach dem aktuellen Speiseplan. Diese Seite gehört weiterhin zu den meistbesuchten Intranetseiten deutscher Unternehmen.

Und die Kantine ist nicht zu unterschätzen – sie dient als sozialer Ort, an dem Mitarbeiter regelmäßig zusammenkommen und sich über ihre Arbeit und das Unternehmen austauschen. Außerdem ist das Thema Essen für viele Menschen von zentraler Bedeutung und das Mittagessen eine der Hauptmahlzeiten am Tag. Eine Kantine, die Angestellte gerne nutzen, trägt zu einer stärkeren Bindung der Angestellten und auch Mitarbeiterzufriedenheit bei.

Unternehmensübergreifend ist die Qualität der firmeneigenen Kantine ein Dauerbrenner bei den Arbeitgeberbewertungen auf Glassdoor. Wichtig ist ein abwechslungsreiches Angebot oder Thementage wie beispielsweise der „Burger-Mittwoch“ bei Gruner + Jahr.

Aber auch die Qualität der Mahlzeiten ist wichtig für die Mitarbeiter. Gesunde Alternativen bzw. vegetarische und vegane Gerichte sind gern gesehen, genauso wie ein faires Preis-Leistungsverhältnis. Außerdem werden zusätzliche Angebote wie kostenloses Obst oder freie Getränke am Arbeitsplatz positiv bewertet. Neben einer vielfältigen Auswahl in der Kantine schätzen Mitarbeiter es, selbstständig kochen zu können.

Und wo schmeckt es besonders gut?

Wir haben die auf der Plattform geteilten Arbeitgeberbewertungen untersucht und zeigen die 5 Unternehmen, bei denen Mitarbeiter aus Deutschland die Betriebskantine am häufigsten positiv bewertet haben (in alphabetischer Reihenfolge):

Allianz: Eine sehr gute betriebliche Altersvorsorge sowie die Work-Life-Balance heben Mitarbeiter des Versicherungsunternehmens aus München hervor. Insgesamt vergeben die Angestellten im Durchschnitt 4,1 von 5 möglichen Sternen. Und auch die Kantine wird gelobt.

Das sagen die Mitarbeiter: „Attraktive Vergütung, zum Großteil sehr qualifizierte Führungskräfte und vorbildlicher CEO. Internationales Arbeitsumfeld bei der Allianz SE und eine herausragende Kantine.“ Mitarbeiter bei der Allianz in München

BMW: Die Mitarbeiter des bayrischen Automobilkonzerns befürworten zu 93 Prozent ihren Geschäftsführer Harald Krüger und loben die Vergütung. Sie bewerten das Unternehmen auf Glassdoor durchschnittlich mit 4,2 von 5 Sternen. Da kann auch die Kantine mithalten.

Das sagen die Mitarbeiter: „Wirklich tolle Kantinen mit großer Auswahl, bewundernswerte Produkte, gutes Gehalt.“ Mitarbeiter bei BMW ohne Ortsangabe

Datev: Die Mitarbeiter des Nürnberger Softwarehauses und IT-Dienstleisters bewerten ihren Arbeitgeber im Durchschnitt insgesamt mit 4,8 von 5 Sternen. Besonders häufig erwähnen sie die sozialen Leistungen in ihren Bewertungen. Und auch die Kantine wird positiv hervorgehoben.

Das sagen die Mitarbeiter:Ausgezeichnete Kantine (Auswahl, Zutaten, Preis), relativ freie Zeiteinteilung, Homeoffice möglich, interessante Aufgabengebiete und gute Verdienstmöglichkeiten (Urlaubsgeld, 13. Monatsgehalt …).Mitarbeiter bei Datev in Nürnberg

Henkel: Die Mitarbeiter des Düsseldorfer DAX-30-Unternehmens mit Fokus auf das Konsumenten- und Industriegeschäft zeichnen ihren Arbeitgeber durchschnittlich mit 3,6 Sternen aus. Arbeitnehmer berichten in ihren Bewertungen von einer angenehmen Unternehmenskultur und spannenden Aufgaben sowie von ihrer Kantine vor Ort.

Das sagen die Mitarbeiter: „Super Kultur, dynamisches Unternehmen, fordernde Aufgaben, nettes Team, sehr gute Kantine.“ Mitarbeiter bei Henkel in Düsseldorf

Robert Bosch: Die Angestellten des Technologie- und Dienstleistungsunternehmens aus Gerlingen in Baden-Württemberg loben vor allem die Kultur & Werte – im Durchschnitt vergeben sie 4,2 von 5 möglichen Sternen. Und auch die Kantine ist sehr mitarbeiterfreundlich.

Das sagen die Mitarbeiter: „Freundlicher und respektvoller Umgangston, tolle Arbeitsatmosphäre. Sehr gut aufeinander abgestimmtes und funktionierendes Team, vielfältige Aufgaben und Einblicke in unterschiedliche Bereiche. … Vielfältige Angebote in der Kantine, auch für Allergiker. Arbeitsbereich sehr sauber und übersichtlich. Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten und sich weiter zu entwickeln ist gegeben.“ Mitarbeiter bei Robert Bosch in Gerlingen

Besuchen auch Sie regelmäßig die Kantine in Ihrem Unternehmen oder möchten einen anderen Aspekt Ihres Arbeitsplatzes bewerten? Dann schreiben eine Bewertung zu Ihrem Arbeitgeber auf Glassdoor und teilen Sie Ihre Erfahrung mit der Community!