Ratschläge zum Thema Karriere

Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch (mit Muster)

Gepostet von Glassdoor-Team

Karriere-Experte

February 22, 2021

„Habe ich mich ausreichend von den anderen Kandidaten abgehoben?“ Mit einem E-Mail Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch können Sie Ihre Chancen auf ein Jobangebot deutlich erhöhen. 

Wie genau Sie ein professionelles Dankschreiben verfassen und welche Fehler Sie dabei unbedingt vermeiden sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Inhalt:

3 Gründe für ein Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch

Sich nach dem Bewerbungsgespräch beim Ansprechpartner zu bedanken, bietet einige Vorteile.

  1. Es zeigt Interesse und Engagement: Mit einer Dankesmail betonen Sie Ihr aufrichtiges Interesse an der Stelle. Außerdem engagieren Sie sich damit über das geforderte Maß hinaus. Das hinterlässt einen guten Eindruck.  
  2. Sie heben sich von Mitbewerbern ab: Besonders in Deutschland ist das Dankschreiben noch nicht weit verbreitet. Das ist Ihre Chance, um sich einen Vorteil über andere Kandidaten zu verschaffen. 
  3. Es bietet die Möglichkeit für Ergänzungen: Haben Sie während des Bewerbungsgesprächs einen wichtigen Punkt vergessen? Wollen Sie einen erwähnten Fakt mit einem Beispiel belegen? In einer Dankesmail können Sie das kurz und präzise nachtragen. 
Bewerberin macht sich Notizen für Dankschreiben nach Vorstellungsgespräch

Mit wenig Aufwand kann Ihnen eine gelungenen Danknotiz also leicht einen Vorteil im Bewerbungsverfahren verschaffen.

Aber Vorsicht - eine unprofessionelle E-Mail nach dem Vorstellungsgespräch kann schnell einen schlechten Eindruck hinterlassen. Diese Fehler sollten Sie unbedingt vermeiden.

Welche Fehler sollte ich beim Dankschreiben vermeiden?

  • Ausschweifen: Holen Sie beim Schreiben nicht zu weit aus. Halten Sie die E-Mail stattdessen kurz und kompakt. Immer dran denken: Sie wollen bei Ihrem Gesprächspartner für einen guten Eindruck und nicht für zusätzliche Arbeit sorgen.
  • Fehler im Text: Genau wie das Anschreiben sollte auch das Dankschreiben frei von  jeglichen Grammatik- und Rechtschreibfehlern sein. Achten Sie auch darauf, den Namen Ihres Ansprechpartners fehlerfrei zu übernehmen. 
  • Vorlagen verwenden: Falls Sie Ihr Dankschreiben Wort für Wort aus einer Vorlage übernommen haben, wird Ihrem Ansprechpartner das auffallen. Überzeugen werden Sie nur mit einer originellen und personalisierten Nachricht, die Bezug auf Ihr Gespräch nimmt.
  • Auf eine Entscheidung drängen: Setzen Sie den Empfänger des Dankschreibens nicht unter Druck, indem Sie eine Deadline setzen oder andernfalls auf eine positive Entscheidung nach dem Vorstellungsgespräch drängen.
  • Eine Antwort erwarten: Obwohl manche Arbeitgeber möglicherweise eine kurze Rückmeldung zum Dankschreiben eines Bewerbers geben, ist das keineswegs nötig. Machen Sie sich also keine Sorgen, falls Ihr Dankschreiben unbeantwortet bleibt und setzen Sie den Empfänger nicht unter Druck, auf Ihr Dankschreiben zu antworten. 

Inhalt und Aufbau eines Dankschreibens per E-Mail

Ihr Schreiben sollte die folgenden Punkte enthalten:

  1. Betreff

Bei einer E-Mail nach dem Vorstellungsgespräch reicht ein kurzer Betreff mit dem Datum des Gesprächs oder der Stellenbezeichnung.

Wählen Sie den Postweg, dann fügen Sie einen vollständigen Briefkopf ein.

  1. Persönliche Anrede

Ziehen Sie vorherige Kommunikation mit dem Unternehmen heran, um zu entscheiden, welche Anrede angemessen ist.

Auch der Gesprächston während des Vorstellungsgesprächs kann dabei ein Hinweis sein.

  1. Dank und Interessensbekundung

Drücken Sie Ihre Wertschätzung aus, dass Sie einen tieferen Einblick in das Unternehmen und das Jobprofil erhalten haben.

Erwähnen Sie hier gerne einen Aspekt, der Ihnen am Unternehmen besonders gefallen hat und betonen Sie, dass das Vorstellungsgespräch Sie in Ihrem Interesse an der Stelle nochmals bestärkt hat. 

  1. Bezug zum Vorstellungsgespräch

Greifen Sie ein Gesprächsthema auf, das Sie besonders interessant fanden oder erwähnen Sie einen relevanten Erfahrungswert, den Sie während des Gesprächs vergessen haben und gerne ergänzen möchten.

  1. Schluss

Erwähnen Sie, dass Sie für weitere Fragen zur Verfügung stehen und schließen Sie mit einer Grußformel und Ihrer Unterschrift ab.

Formelles Dankschreiben (Beispiel E-Mail)

Betreff: Vielen Dank: Vorstellungsgespräch am [Datum]

Sehr geehrter Herr/ Sehr geehrte Frau [Nachname],


auf diesem Wege möchte ich mich bei Ihnen für das angenehme Gespräch bezüglich der Stelle als [Jobtitel] und für Ihre Zeit bedanken. 


Bezüglich des [Gesprächsthema einfügen], das Sie während unseres Gesprächs erwähnt haben, möchte ich ergänzen, dass ich in meiner jetzigen Stelle ein ähnliches Projekt geleitet habe. Als Ergebnis konnte ich die Produktivität unseres Teams um 65 Prozent steigern. Ich bin zuversichtlich, meine Kenntnisse auf Ihr Team übertragen zu können.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen jederzeit telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen
[Unterschrift/ Name]

Informelles Dankschreiben (Beispiel E-Mail)

Betreff: Danke für das Vorstellungsgespräch für die Stelle als [Jobtitel]

Lieber/ Liebe [Vorname],


hiermit bedanke ich mich herzlich für das angenehme Gespräch und deine Zeit am [Datum]. [Name des Unternehmens] und insbesondere eure Unternehmenskultur hat bei mir einen sehr positiven Eindruck hinterlassen und mich in meinem Interesse an dieser Stelle nochmals bestärkt.


Gerne würde ich das Team in Zukunft mit meinen SQL-Kenntnissen bei der Analyse der Messwerte unterstützen. Durch meine langjährige Erfahrung in der Datenauswertung und -aufarbeitung eigne ich mich besonders gut für diesen Aufgabenbereich.


Bei weiteren Fragen kannst du mich gerne jederzeit kontaktieren.


Beste Grüße
[Unterschrift/ Name]

Häufig gestellte Fragen zum Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch

ᐅ Wie lange soll ich warten, um ein Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch zu schicken?

Am besten warten Sie nach dem Vorstellungsgespräch ein bis zwei Tage ab, bevor Sie das Dankschreiben verfassen. Insbesondere bei Bewerbungen für eine Stelle bei einem Startup und bei Bewerbungsprozessen, die schleunig voranschreiten, sollten Sie die E-Mail bald verfassen.

Jedoch sollten Sie es vermeiden, die Nachricht direkt nach dem Gespräch zu senden. Das kann leicht aufdringlich wirken. Zu lange sollten Sie jedoch auch nicht warten, um nicht in Vergessenheit zu geraten. 

ᐅ An wen adressiere ich das Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch?

Adressieren Sie das Dankschreiben an die Person, die das Vorstellungsgespräch durchgeführt hat.

Waren während des Gesprächs mehrere Teilnehmer*innen anwesend, dann richten Sie das Schreiben an den Hauptansprechpartner, der das Bewerbungsgespräch organisiert hat. Erwähnen Sie in diesem Fall gerne, dass Sie sich gefreut haben, auch die anderen Teammitglieder kennenzulernen.

ᐅ Sende ich das Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch als E-Mail oder Brief?

Es gibt keine formellen Vorgaben dazu, ob Sie das Dankschreiben als E-Mail oder Brief verfassen sollten. Orientieren Sie sich daran, auf welchem Weg der bisherige Kontakt mit dem Unternehmen verlaufen ist.

Wurden Bewerbungsunterlagen per Post angefordert, dann bietet es sich an, das Dankschreiben per Brief zu versenden. Lief die Kommunikation größtenteils digital ab, dann wäre eine E-Mail passender.

ᐅ Wie formuliert man ein Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch?

  • Kurz und knapp: Beschränken Sie sich darauf, Ihren Dank für das Gespräch auszudrücken. Schreiben Sie dabei nur so viel, wie nötig ist. Das Dankschreiben sollte nicht länger als eine halbe Seite sein. 
  • In angemessenem Ton: Bleiben Sie professionell und orientieren Sie sich an dem Gesprächston, der während des Bewerbungsprozesses herrschte. Hatten Sie und Ihr Gegenüber sich geduzt, dann übernehmen Sie diese Anrede für Ihr Dankschreiben. Andernfalls bleiben Sie besser beim “Sie”. 
  • Individuell: Verleihen Sie dem Dankschreiben Ihren persönlichen Stil und nehmen Sie klar Bezug auf das Gespräch.

ᐅ Was, wenn mir die E-Mail-Adresse des Interviewers für das Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch nicht vorliegt?

  • Fragen Sie Ihr Gegenüber bei Gesprächsende nach seiner oder ihrer Visitenkarte
  • Alternativ können Sie nach dem Bewerbungsgespräch Ihren Kontakt bei der Personalabteilung um die E-Mail-Adresse des Gesprächspartners bitten.
Bewerber*in verfasst am Laptop Dankschreiben nach Vorstellungsgespräch per Email

Fazit: Dankesmail nach Bewerbungsgespräch verfassen

Ein Dankschreiben kann hilfreich sein, um nach dem Bewerbungsgespräch weiterhin Interesse an der Stelle zu demonstrieren, um wichtige Ergänzungen zu liefern und um sich positiv von anderen Kandidaten abzuheben. 

Jetzt sind Sie an der Reihe! Verfassen Sie mithilfe der Mustervorlagen ein professionelles und individuelles Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch, um Ihrer Bewerbung den letzten Schliff zu verleihen.

Sie warten trotz eines Dankschreibens vergeblich auf eine Rückmeldung des Unternehmens? Erfahren Sie in unserem nächsten Beitrag, wie lange Sie sich nach der Bewerbung gedulden sollten und wann es sich lohnt, mit einer Follow-Up E-Mail aktiv nachzuhaken.

Haben Sie bereits eine positive Rückmeldung erhalten? Wir helfen Ihnen, die richtigen Fragen zu stellen und herauszufinden, ob Sie das Jobangebot annehmen sollten. Mit unserer E-Mail-Vorlage zur Annahme eines Stellenangebots kann nichts mehr schief gehen.

Blog-StartseiteRatschläge zum Thema KarriereDankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch (mit Muster)