Fragen in Vorstellungsgesprächen bei Roland Berger für Praktikant | Glassdoor.de

Fragen in Vorstellungsgesprächen bei Roland Berger für Praktikant

Vorstellungsgespräche bei Roland Berger

7 Bewertungen von Vorstellungsgesprächen

Erfahrung

Erfahrung
83%
0%
17%

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Einladung zum Vorstellungsgespräch
67%
33%

Schwierigkeit

3,6
Durchschnittl.

Schwierigkeit

Schwer
Durchschnittl.
Leicht

 

Praktikant-Vorstellungsgespräch

Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Berlin
Kein Angebot
Negative Erfahrung
Durchschnittl. Gespräch

Bewerbung

Ich habe mich auf Empfehlung eines Mitarbeiters beworben. Der Vorgang dauerte 1 Tag. Vorstellungsgespräch absolviert im Juni 2013 bei Roland Berger (Berlin).

Vorstellungsgespräch

Es gab ein kurzfristig anberaumtes Telefoninterview mit einem Senior Consultant. Mein Gegenüber war leider unfreundlich und desinteressiert. Ich hatte von Anfang an das Gefühl meine Bewerbung kann nicht erfolgreich verlaufen.

Fragen im Vorstellungsgespräch

Andere Bewertungen von Vorstellungsgesprächen für Roland Berger

  1.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in München, Bayern
    Kein Angebot
    Positive Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 1 Tag. Vorstellungsgespräch absolviert bei Roland Berger (München, Bayern).

    Vorstellungsgespräch

    3 direkt aufeinander folgende Interview a 60 Minuten. 2 Cases, 1 Persönlichkeitsinterview, jeweils von einer anderen Person gehalten. Nur 5 Minuten Pause zwischen den einzelnen Gesprächen. Nach Abschluss der Interviews innerhalb von einer Stunde direkt Feedback.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  2.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 1 Tag. Vorstellungsgespräch absolviert bei Roland Berger (München, Bayern).

    Vorstellungsgespräch

    Auswahltag (Nachmittag) mit fünf weiteren Bewerbern und etwa fünf Beratern und Vertreterinnen aus dem HR. Zunächst Vorstellungsrunde, dann drei Einzelinterviews: eines zur Persönlichkeit und zum Lebenslauf und zwei Cases. Auf alle Gespräche sollte man sich gezielt vorbereiten. Die einzelnen Cases variieren je nach persönlichem Hintergrund und Berater. Dann nach einer kurzen Pause recht schnell Feedback und Angebot/Absage.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Im Persönlichkeitsinterview hauptsächlich (z. T. fiese) Fragen zum CV, aber das ist machbar.   Frage beantworten
  3.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern
    Angebot angenommen
    Durchschnittl. Gespräch

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Bewerbung

    Ich habe mich auf Empfehlung eines Mitarbeiters beworben. Vorstellungsgespräch absolviert im Mai 2011 bei Roland Berger (München, Bayern).

    Vorstellungsgespräch

    Talentepool: Ich war bei einem Campus-Event mit von der Partie und wurde hinterher von einem Alumni meiner Hochschule angesprochen, der mich dazu ermunterte, mich für ein Praktikum zu bewerben. Sie haben mich dann im Schnellverfahren in den Talentpool aufgenommen.

    Bewerbungsprozess: Als ich beschlossen habe, mich zu bewerben, habe ich einfach meine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf etc.) an die Personalabteilung geschickt und auf den Talentpool sowie auf den Alumni von meiner Hochschule verwiesen.

    Dann wurde ich zum Bewerbungsgespräch eingeladen.

    Bewerbungsgespräche: Ich hatte drei Gespräche mit drei Vorgesetzten, die mit allen Kandidaten sprachen, die an dem Tag anwesend waren. Es waren nur 4 oder 5 Leute.

    Das erste Interview war im Wesentlichen ein Gespräch über den Lebenslauf und die Persönlichkeit, während in den letzten beiden Gesprächen zwei Fallaufgaben zu bearbeiten waren. Das lief für mich auch ganz gut, aber ich rechnete nicht damit, eine Zusage zu bekommen. Dass ich die dann doch gekriegt habe, hat mich wirklich überrascht. Ich konnte mir dann sogar aussuchen, in welchem Kompetenzzentrum ich arbeiten wollte.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  4.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Vorstellungsgespräch

    Relativ schnelle Einladung zum Gespräch. Es gab Gespräche mit drei Beratern. Inhalt war ein Mix aus Case Studies, Brainteaser bzw. Abschätzungsfragen, Fragen zum Lebenslauf sowie zum aktuellen Tagesgeschehen. Alles gut lösbar mit entsprechender Vorbereitung und speziell dem Üben von Fallstudien. Atmosphäre war sehr freundlich. Eine Rückmeldung habe ich relativ schnell erhalten.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  5.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 1 Tag. Vorstellungsgespräch absolviert im Januar 2013 bei Roland Berger (München, Bayern).

    Vorstellungsgespräch

    Alle Gespräche finden an einem Tag statt in einer Gruppe mit anderen Bewerbern, Einführung in großer Runde mit Unternehmenspräsentation, dann drei Gespräche, eines mit HR, zwei mit Beratern (Fallstudien), anschließend kurz warten und dann direkt Feedback/Vertragsangebot - dazwischen Mittagsessen und Austausch mit anderen Bewerbern - angenehme Athmosphäre

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  6.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Düsseldorf
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 4 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Januar 2015 bei Roland Berger (Düsseldorf).

    Vorstellungsgespräch

    Abschicken des Lebenslaufes. Dann Einladung und eintägiges Assessmentcenter mit 3 Gesprächen. Ein personal fit Gespräch und zwei Fachgespräche.
    Das Personal Fit Gespräch hat sich anhand meines Lebenslaufes orientiert und die Case Studies sind mit leichten Fragen gestartet und wurden im verlauf wesentlich schwieriger.

    Nach den Interviews hat man eine Stunde gewartet und wurde direkt persönlich informiert

    Fragen im Vorstellungsgespräch


Verpassen Sie nicht Ihren Traumjob
Laden Sie Ihren Lebenslauf hoch, um sich schnell und einfach für Jobs zu bewerben. Bewerben leicht gemacht!