Fragen in Vorstellungsgesprächen bei Roland Berger für Junior Consultant | Glassdoor.de

Fragen in Vorstellungsgesprächen bei Roland Berger für Junior Consultant

Vorstellungsgespräche bei Roland Berger

56 Bewertungen von Vorstellungsgesprächen

Erfahrung

Erfahrung
56%
24%
20%

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Einladung zum Vorstellungsgespräch
58%
22%
18%
2

Schwierigkeit

3,6
Durchschnittl.

Schwierigkeit

Schwer
Durchschnittl.
Leicht

Hilfreich (3)  

Junior Consultant-Vorstellungsgespräch

Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern
Angebot angenommen
Positive Erfahrung
Schweres Gespräch

Bewerbung

Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 2 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert im Juni 2015 bei Roland Berger (München, Bayern).

Vorstellungsgespräch

Es sind normalerweise 8 Kandidaten gleichzeitig da, aber man steht natürlich nicht in Konkurrenz zueinander. Hinzu kommen 5-6 Berater (Level vom Consultant bis Principal) und 2 HR-Mitarbeiter.

Der Ablauf wird vorher mitgeteilt: Am Vormittag gibt es am Anfang ein kurzes Q&A mit den anwesenden Beratern. Dann Intelligenztest, Persönlichkeits-Interview, Case-Interview. Die Reihenfolge der letzteren 3 variiert.

Danach geht man zusammen mittagessen in ein schönes Restaurant. Normalerweise kommen auch einige Berater aus dem Büro mit (aber nicht diejenigen, die an der Auswahl beteiligt sind), sodass man informell ein paar Fragen zum Arbeitsalltag stellen kann.

Nach der Mittagspause wird dann entschieden, wer weiterkommt. Die verbleibenden Kandidaten lösen und präsentieren einen Gruppencase unter Beobachtung. Falls nur ein Kandidat von 8 übrig ist (was relativ oft vorkommt), gibt es stattdessen einen Mini-Case und ein weiteres Gespräch mit einem der Berater. Fokus liegt dort auch auf einer "gemeinsamen" Lösungsfindung (Teamfähigkeit testen) während das erste Case-Interview eher fordernd / konfrontativ ist.

Die Entscheidung, ob man weiterkommt oder nicht wird direkt im Anschluss mitgeteilt. Bei erfolgreichem Abschluss gibt es ein Partnergespräch 1-2 Wochen später. Dem Vernehmen nach ist dieses allerdings keine große Hürde mehr und wird von der großen Mehrheit bestanden.

Fragen im Vorstellungsgespräch

  • Stressfragen sind relativ häufig. Können sich sowohl auf Schwächen im Lebenslauf, als auch auf die vorherigen Antworten beziehen.   1 Antwort
  • Kopfrechenaufgaben. Sowohl als Teil des Cases, als auch einfach so. Es können auch kompliziertere Aufgaben vorkommen wie "was sind 17% von 16.245?"   1 Antwort
  • Grundlagen von Bilanzierung und GuV können direkt abgefragt werden oder zur Lösung des Cases nötig sein.   1 Antwort

Andere Bewertungen von Vorstellungsgesprächen für Roland Berger

  1. Hilfreich (2)  

    Junior Consultant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 3 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert im September 2015 bei Roland Berger (München, Bayern).

    Vorstellungsgespräch

    1. Fragerunde um offene Fragen über Roland Berger zu stellen
    2. Standard Intelligenztest am Computer (z.B. Wortgruppen bilden, Sätze mit dem passenden Wort vervollständigen, Würfel drehen, Zahlenmatrizen ausfüllen, Rechnungen durch Operatoren ergänzen --> Vorbereitung im Internet hilfreich, um zu wissen was auf einen zukommt; Wichtig digitale Uhr mitnehmen zur Zeiteinteilung auch in Sekunden)
    3. Persönliches Einzelgespräch (mit Principal): Fragen zum Lebenslauf, Fragen zum Teamverhalten (Was stört Sie und wie gehen Sie damit um etc.) Schreiben Sie 3 Punkte ans Whiteboard warum ich Sie auf ein Projekt mitnehmen sollte, alles in allem empfand ich dieses Gespräch mit am kniffligsten weil die Fragen stressig waren
    4. Case Interview (Einzelgespräch mit Project Manager): Finden Sie heraus ob das Flugzeug weniger Treibstoff pro Kopf verbraucht als das Auto.
    5. Gemeinsames Mittagessen in einem Restaurant
    6. Anstelle der Gruppenfallstudie (zu wenig Teilnehmer) fand ein weiteres Case Interview (Einzelgespräch mit Consultant) statt: Ein Banker hat einem Automobilzulieferer einen Kredit gewährt und hat nun gehört, dass dieser in wirtschaftliche Schieflage geraten ist und fragt sich nun ob er die Raten für seinen Kredit trotzdem noch bekommt. Quantitativer Teil mit klassischem Profit-Revenue-Cost Ansatz gefolgt von qualitativen Fragen wo der Zulieferer eventuell Kosten sparen könnte (z.B. Einkäufe der einzelnen Produktionsstandorte bündeln)
    7. Anschließen Zusage zu Partnergespräch

    Die Atmosphäre war trotz der hohen Anspannung sehr angenehm und ich habe am Lösen der Cases Spaß gehabt.

    Nach diesem Recruiting Tag hatte ich ZWEI Partnergespräche an unterschiedlichen Tagen. Ich hatte eigentlich nur mit einem gerechnet aber es soll angeblich hin- und wieder vorkommen, dass unabhängig vom Ausgang des ersten Gesprächs ein zweiter Partner Interesse hat ein Interview zu führen. Nicht erschrecken es gibt nach den Gesprächen kein direktes Feedback, so wie ich es erwartet hatte, sondern die Entscheidung wird einem 1-2 Tage später mitgeteilt. Fragen im Partnergespräch bezogen sich sehr stark auf den Bereich für den man sich interessiert, bei mir war es das Competence Center Automotive. Hatte aber in beiden Partnergesprächen auch noch kleine cases, wie z.B ein M&A case bei dem es darum ging wie der Marktwert zu berechnen sei, mit Hilfe eines Industriefaktors und denn mit den Umsätzen und Gewinnen der Unternehmen.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Finden Sie heraus ob das Flugzeug weniger Treibstoff pro Kopf verbraucht als das Auto.   Frage beantworten
    • Ein Banker hat einem Automobilzulieferer einen Kredit gewährt und hat nun gehört, dass dieser in wirtschaftliche Schieflage geraten ist und fragt sich nun ob er die Raten für seinen Kredit trotzdem noch bekommt. Quantitativer Teil mit klassischem Profit = Revenue-Costs Ansatz gefolgt von qualitativen Fragen wo der Zulieferer eventuell Kosten sparen könnte   Frage beantworten

  2.  

    Junior Consultant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in München, Bayern
    Kein Angebot
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 1 Tag. Vorstellungsgespräch absolviert bei Roland Berger (München, Bayern).

    Vorstellungsgespräch

    1. Persönlichkeitsgespräch:
    Fragen zum Lebenslauf, der Person, warum Beratung, warum RB, ein kleines Rollenspiel, Stärken & Schwächen, diverse Situationen aus dem Leben schildern.

    2. Case Interview
    Zwei kleinere Cases - keine langen und großen Dinger wie bei anderen Beratungen.

    3. Fähigkeitentest am PC
    Rechnen, Figuren, Muster, Formen usw. nichts sonderlich schwieriges.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Nennen welche Funktionen gibt es in einem Team? Warum sollte ich Sie mit auf mein nächstes Projekt nehmen wollen?   Frage beantworten
  3.  

    Junior Consultant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Wien (Österreich)
    Kein Angebot
    Negative Erfahrung
    Schweres Gespräch

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Bewerbung

    Ich habe mich auf Empfehlung eines Mitarbeiters beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 6 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert im Februar 2014 bei Roland Berger (Wien (Österreich)).

    Vorstellungsgespräch

    Ziemlich unkonventionell. Sieben Phasen überspannten über acht Monate. Darunter gab es eine Vorphase und einen Problemlösetest, zwei Fit-Interviews, zwei Case-Interviews, ein Interview auf Deutsch und eine letzte Phase, d. h. "Einstellungstag" mit drei Interviews und eine abschließende Präsentation, alles auf Deutsch.

     Der Einstellungstag besteht aus einem Fit-Interview mit dem HR-Manager, zwei Case-Interviews mit Fachberatern und einer abschließenden Präsentation mit dem geschäftsführenden Partner, Direktor und einigen Senioren. Sie haben mich nach Wien geflogen, um dies zu tun.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Nicht wenige, aber diese sind diejenigen, die ich am besten erinnere:
      1. Schätzen Sie den Jahresumsatz einer Schokoladenfabrik, ordnen Sie den Produktionsprozess in COGS und erklären Sie (einer der zwei ersten Fälle)
      2. Struktur P & L-Anweisung von einem   Frage beantworten

  4.  

    Junior Consultant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich auf Empfehlung eines Mitarbeiters beworben. Der Vorgang dauerte 7 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Juni 2015 bei Roland Berger (München, Bayern).

    Vorstellungsgespräch

    Am Vormittag: Interaktive Firmenpräsentation (alle Bewerber anwesend), Persönlichkeitsinterview (Einzelgespräch), Fachinterview mit Case (Einzelgespräch), 90 min Analytiktest (Verbal, Mathematik, Logik)
    Danach gemeinsames Mittagessen mit allen Bewerbern. Bei erfolgreichen Gesprächen und Testergebnissen am Vormittag wird mit den verbleibenden Bewerbern eine Gruppenfallstudie bearbeitet (ca. 60 min), die anschließend vor mehreren Beratern präsentiert wird (ca. 45 min). Am Ende des Tages ausführliches Feedback mit Information zum weiteren Prozess. Bei erfolgreichem Durchlaufen des Tages folgt ein Partnergespräch an einem weiteren Termin.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Welche drei negativen Punkte würden ehemalige Teamkollegen über Sie berichten?   Frage beantworten

  5.  

    Junior Consultant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in München, Bayern
    Kein Angebot
    Negative Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 8 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Juli 2018 bei Roland Berger (München, Bayern).

    Vorstellungsgespräch

    Der Bewerbertag fing ganz klassisch an mit einer kurzen Vorstellung des Unternehmens und der Berater, danach folgten ein Personal Fit Gespräch, eine Case Study und ein Analytics Test.

    Das Personal Fit Gespräch war sehr angenehm. Klassische Fragen zum Lebenslauf, zur Person und ein kurzes Rollenspiel.

    Die Case Study empfand ich als relativ einfach (Marktabschätzung im Bereich Automobilindustrie), danach hier noch eine kurze Vorstellung der Herausforderungen der Automobilindustrie auf Englisch.

    Analytics Test gleicht einem IQ Test und ist auf jeden Fall machbar.

    Bin danach nicht in die nächste Runde gekommen, weil man mich, meiner Meinung nach, komplett ins offene Messer hat laufen lassen: Ich hatte mich Competence-Center-unabhängig beworben und bei Einladung zum Bewerbungsgespräch meinte der Personaler, dass das kein Problem sei und dass wir bei positivem Verlauf des Gesprächs gerne informelle Gespräche mit Kollegen vereinbaren können, um mich einordnen zu können. Dementsprechend hatte ich mich auf keine spezielle Industrie fachlich vorbereitet. Nun wurde ich bei dem Auswahltag (meiner Meinung nach fälschlicherweise) in das Automobil-CC gesteckt, weshalb der Grund für mein Ausscheiden war, dass ich mich nicht gut genug mit den Trends dieser Industrie auskannte. Schade, dass in einem Unternehmen wie Roland Berger so Missverständnisse durch unklare Kommunikation entstehen.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  6.  

    Junior Consultant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Köln
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Der Vorgang dauerte 8 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Juli 2016 bei Roland Berger (Köln).

    Vorstellungsgespräch

    1. Selbstpräsentation
    2. Präsentation des Interviewers
    3. Generelle Fragen zum Lebenslauf und zur Motivation.

    und danach verlief das ganze wie ein Gespräch mit Fragen von beiden Seiten.
    Zusätzlich wurde über den Alltag eines Beraters im Unternehmen gesprochen, über die Wichtigkeit der Reisebereitschaft und den hohen Arbeitsaufwand.

    Als letztes wurden die nächsten Schritte im Bewerbungsprozess geklärt.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Wieso wollen Sie in die Unternehmensberatung?
      Wieso haben Sie bisher keine Praktika absolviert?   Frage beantworten

  7.  

    Junior Consultant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Boston, MA (Vereinigte Staaten von Amerika)
    Angebot angenommen
    Neutrale Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich über eine Hochschule oder Universität beworben. Vorstellungsgespräch absolviert im Oktober 2014 bei Roland Berger (Boston, MA (Vereinigte Staaten von Amerika)).

    Vorstellungsgespräch

    2 rounds - first round on campus and 2nd round in Boston Office. Both rounds were case interviews (in the 1st round, one case and one behavioral interview with the same consultant), and in the 2nd round, 1 behavioral, 2 cases, and 1 written case. The written case was presented to two consultants in a presentation format, with a Q&A section at the end.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • How would you size the economic impact from a municipal park system?   1 Antwort
  8.  

    Junior Consultant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
    Kein Angebot
    Neutrale Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Der Vorgang dauerte mehr als 2 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im August 2010 bei Roland Berger (New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)).

    Vorstellungsgespräch

    I got almost no fit questions, we went directly to the case studies. The case was invented on the spot but required a certain solution that I could not get.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Find a way to improve the sales of a certain product.   1 Antwort

  9.  

    Junior Consultant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Chicago, IL (Vereinigte Staaten von Amerika)
    Kein Angebot
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich über eine Hochschule oder Universität beworben. Der Vorgang dauerte eine Woche. Vorstellungsgespräch absolviert im Oktober 2012 bei Roland Berger (Chicago, IL (Vereinigte Staaten von Amerika)).

    Vorstellungsgespräch

    Applied through campus recruiting, interview process went smoothly. 1 45 min case and behavioral. The interviewer was friendly and engaged the entire time. Helps move you along if you get stuck on the case. I received a phone call after the weekend with some feedback on how I did, which is very helpful. Unfortunately, it came down to a fit situation, and I did not move on in the process.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


Verpassen Sie nicht Ihren Traumjob
Laden Sie Ihren Lebenslauf hoch, um sich schnell und einfach für Jobs zu bewerben. Bewerben leicht gemacht!