Robert Bosch Bewerbung: Fragen im Vorstellungsgespräch | Glassdoor.de

Robert Bosch Bewerbung: Fragen im Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräche bei Robert Bosch

1.236 Bewertungen von Vorstellungsgesprächen

Erfahrung

Erfahrung
75%
16%
9%

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Einladung zum Vorstellungsgespräch
45%
25%
10%
7
5
5
3

Schwierigkeit

2,9
Durchschnittl.

Schwierigkeit

Schwer
Durchschnittl.
Leicht
  1. Hilfreich (1)  

    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 1 Tag. Vorstellungsgespräch absolviert bei Robert Bosch.

    Vorstellungsgespräch

    Sehr lockere, freundliche Atmosphäre.
    Die Stelle wurde ausführlich vorgestellt und Aufgaben besprochen.
    Ein Teil fand auf Englisch statt.
    Im Anschluss wurde der Standort gezeigt.
    Eine Mitarbeiterin aus der Personalabteilung konnte mir alle Fragen zum Vertrag beantworten.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  2.  

    Design-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch
    Kein Angebot
    Positive Erfahrung

    Vorstellungsgespräch

    Das Interview wurde per Skype durchgeführt. Zu Beginn wurde mir das Unternehmen und die Arbeitsprozesse präsentiert. Anschließend hatte ich die Chance mich selbst kurz vorzustellen. Danach wurde dann überwiegend über mein aktuelles Studium gesprochen und wie ich bei Projekten vorgehe.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

  3.  

    Praktikum-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 4 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert bei Robert Bosch.

    Vorstellungsgespräch

    Schnelle Rückmeldung nach Bewerbung und schnelle Terminvereinbarung für Vorstellungsgespräch
    Telefoninterview: sehr angenehme Atmosphere, Schwerpunkt: Warum Interesse an dieser Position und welche Kompetenzen, bisheriger Werdegang
    Außerdem wurde die Abteilung und die meine voraussichtlichen Tätigkeiten vorgestellt

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  4.  

    Praktikum-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch
    Kein Angebot
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 4 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Juni 2020 bei Robert Bosch.

    Vorstellungsgespräch

    Online Bewerbung über Jobportal von Bosch
    sehr nettes Telefoninterview mit der Fachabteilung , bekam kurz darauf eine Einladung zum persönlichen Vorstellungsgespräch
    Wurde dann leider aufgrund eines Einstellungsstopps seitens der HR gestoppt (Corona...)

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  5.  

    Prakikum-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Vorstellungsgespräch

    Das Gespräch war relativ kurz mit der Fachabteilung. Kurze Selbstvorstellung, anschließend wurden einpaar Steps aus meinem Lebenslauf genauer nachgefragt.
    Schließlich wurde der Job vorgestellt, der Aufgabenbereich und die Erwartungen.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Nennen Sie ein Beispiel für eine Herausforderung, die Sie gemeistert haben.   Frage beantworten

  6.  

    Junior Program Manager-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Stuttgart
    Kein Angebot
    Positive Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 4 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im April 2020 bei Robert Bosch (Stuttgart).

    Vorstellungsgespräch

    JMP

    Nach einer Online-Bewerbung wird man zunächst gebeten ein Videointerview on Demand durchzuführen, dafür hat man 7 Tage Zeit. Im Anschluss folgt normalerweise ein eintägiges Assessment-Center, was aber in meinem Fall coronabedingt ausgefallen ist. Stattdessen gab es individuelle Skype-HR-Interviews. Das Skypeinterview war sehr fordernd, es ging viel um Führungspotential, Motivation. Einmal argumentieren reicht hier nie, es wird viel nachgebohrt. Zu Beginn konnte man sich anhand eines Gegenstands 3-4 Minuten vorstellen.

    Video-Interview:
    - Nennen Sie eine Situation, in der Sie die Führungsrolle übernommen haben
    - Sie arbeiten zusammen mit einem Kollegen in den letzten Zügen eines wichtigen Projekts, der Kollege wird zunehmen stiller. Was tun Sie?
    - Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie eine große Hürde nehmen mussten, um etwas zu verbessern.
    - Was haben Sie bereits über sich gelernt? Was ist die wichtigste Erkenntnis daran und wie gehen Sie damit um?
    - Welcher drastische Entwicklungsschritt steht Ihrer Meinung nach bevor und welche Auswirkungen w ird dies auf den Arbeitsalltag haben?
    Sie sind überzeugt von einer Idee, Ihr Team lehnt diese jedoch ab. Wie verhalten Sie sich?

    Skype-HR-Interview:
    - Selbstpräsentation 3-4min anhand eines Gegenstands
    - Worauf sind Sie stolz, was Sie im beruflichen Umfeld erreicht haben? Was war das und wie haben Sie es erreicht?
    - Was ist mal nicht so gut gelaufen und wie sind Sie damit umgegangen
    - Rollenspiel: "Sie sind Trainee und leiten ein Projekt. Ein langjähriger und geschätzter MA unterbricht einen jüngeren MA, verwirft dessen Idee und verkauft Sie nachher als seine eigene. Ziel des Gesprächs ist eine Verhaltensänderung." (hier übernahm dann eine HRlerin die Rolle des schwierigen MAs)
    -Wo sind Sie bisher schon mal jemandem über den Mund gefahren oder haben Menschen mit Ihren Ideen überrollt? (provokant gefragt)
    - 2. Seite der Medaille: was glänzt bei Ihnen laut Ihren Freunden nicht so? (Schwächen) Und was tun Sie dagegen?
    - Was haben Sie Ihrer Meinung nach in diesem Interview gut und was nicht so gut gemacht? (3 min Zeit Notizen zu machen - Selbstreflektion)

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • JMP

      Nach einer Online-Bewerbung wird man zunächst gebeten ein Videointerview on Demand durchzuführen, dafür hat man 7 Tage Zeit. Im Anschluss folgt normalerweise ein eintägiges Assessment-Center, was aber in meinem Fall coronabedingt ausgefallen ist. Stattdessen gab es individuelle Skype-HR-Interviews. Das Skypeinterview war sehr fordernd, es ging viel um Führungspotential, Motivation. Einmal argumentieren reicht hier nie, es wird viel nachgebohrt. Zu Beginn konnte man sich anhand eines Gegenstands 3-4 Minuten vorstellen.

      Video-Interview:
      - Nennen Sie eine Situation, in der Sie die Führungsrolle übernommen haben
      - Sie arbeiten zusammen mit einem Kollegen in den letzten Zügen eines wichtigen Projekts, der Kollege wird zunehmen stiller. Was tun Sie?
      - Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie eine große Hürde nehmen mussten, um etwas zu verbessern.
      - Was haben Sie bereits über sich gelernt? Was ist die wichtigste Erkenntnis daran und wie gehen Sie damit um?
      - Welcher drastische Entwicklungsschritt steht Ihrer Meinung nach bevor und welche Auswirkungen w ird dies auf den Arbeitsalltag haben?
      Sie sind überzeugt von einer Idee, Ihr Team lehnt diese jedoch ab. Wie verhalten Sie sich?

      Skype-HR-Interview:
      - Selbstpräsentation 3-4min anhand eines Gegenstands
      - Worauf sind Sie stolz, was Sie im beruflichen Umfeld erreicht haben? Was war das und wie haben Sie es erreicht?
      - Was ist mal nicht so gut gelaufen und wie sind Sie damit umgegangen
      - Rollenspiel: "Sie sind Trainee und leiten ein Projekt. Ein langjähriger und geschätzter MA unterbricht einen jüngeren MA, verwirft dessen Idee und verkauft Sie nachher als seine eigene. Ziel des Gesprächs ist eine Verhaltensänderung." (hier übernahm dann eine HRlerin die Rolle des schwierigen MAs)
      -Wo sind Sie bisher schon mal jemandem über den Mund gefahren oder haben Menschen mit Ihren Ideen überrollt? (provokant gefragt)
      - 2. Seite der Medaille: was glänzt bei Ihnen laut Ihren Freunden nicht so? (Schwächen) Und was tun Sie dagegen?
      - Was haben Sie Ihrer Meinung nach in diesem Interview gut und was nicht so gut gemacht? (3 min Zeit Notizen zu machen - Selbstreflektion)   Frage beantworten

  7.  

    Werkstudent-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Karlsruhe, Baden-Württemberg
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich persönlich beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 4 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im März 2020 bei Robert Bosch (Karlsruhe, Baden-Württemberg).

    Vorstellungsgespräch

    Das Gespräch war sehr angenehm. Erst wurde viel über das Unternehmen an sich berichtet. Anschließend war ich an der Reihe mich zu präsentieren. Zudem wurde dann über den Job und den Standort an sich geredet.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

  8.  

    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich persönlich beworben. Vorstellungsgespräch absolviert bei Robert Bosch.

    Vorstellungsgespräch

    Kurzerhand in Großer Runde seinen Werdegang beschrieben. Über ehemalige Arbeitgeber und zum Beispiel seine persönliche stärken. Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen, nette Atmosphäre und Freundlichkeit standen im Vordergrund.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  9.  

    JMP-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 2 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert bei Robert Bosch.

    Vorstellungsgespräch

    Gute Erfahrungen, professionell, das JMP-Programm hat viele Interviewrunden. Die Personalabteilung informierte mich sehr bald nach jeder Gesprächsrunde. Ich würde dieses Programm für junge Absolventen empfehlen. Großartige Belichtung und Erfahrung. Die Interviews sind schwierig

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  10.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Stuttgart
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 2 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert im Januar 2020 bei Robert Bosch (Stuttgart).

    Vorstellungsgespräch

    Ca. 30 Minuten. Relativ Standard bestehend aus Stärken und Schwächen und Vorstellung des Lebenslaufs. Und eine genaue Vorstellung meines Studiums und warum jene Schwerpunkte von mir gewählt wurden. Im Anschluss noch weitere Organisatorische Fragen und Vorstellung des Projekts an dem ich mitarbeite und welche Aufgaben auf mich zukommen.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


Verpassen Sie nicht Ihren Traumjob
Laden Sie Ihren Lebenslauf hoch, um sich schnell und einfach für Jobs zu bewerben. Bewerben leicht gemacht!