Fragen in Vorstellungsgesprächen bei Boston Consulting Group für Principal | Glassdoor.de

Fragen in Vorstellungsgesprächen bei Boston Consulting Group für Principal

Vorstellungsgespräche bei Boston Consulting Group

10 Bewertungen von Vorstellungsgesprächen

Erfahrung

Erfahrung
34%
22%
44%

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Einladung zum Vorstellungsgespräch
28%
29%
29%
14

Schwierigkeit

3,7
Durchschnittl.

Schwierigkeit

Schwer
Durchschnittl.
Leicht

 

Principal-Vorstellungsgespräch

Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Zürich (Schweiz)
Angebot abgelehnt
Negative Erfahrung
Schweres Gespräch

Bewerbung

Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 5 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert im Oktober 2019 bei Boston Consulting Group (Zürich (Schweiz)).

Vorstellungsgespräch

Zusammenfassend war das Bewerbungsverfahren für mich geprägt durch "oberflächliche Freundlichkeit gepaart mit mangelnder Transparenz und schlechten Prozessen".

Grund für Einschätzung mangelnde Transparenz:
Ich hatte ein Praktikum bei BCG gemacht und man sagte mir damals, für eine Festanstellung reiche eine verkürzte Interviewrunde von drei Gesprächen. Dies wurde mir dann in einem der beiden informellen Gespräche auch bestätigt.

Umso überraschter war ich, dass es nach der Interviewrunde mit drei Gesprächspartnern hiess, es würde eine weitere Runde geben. Zudem wurde nicht mehr von der Position gesprochen, auf die ich mich beworben habe, sondern von einer Ebene darunter. Beides ohne weitere Erklärungen. In dem Moment war das Grundvertrauen in die Zuverlässigkeit des Unternehmens schlicht weg, wenn man sich bereits auf die Grundlagen im Vorfeld einer Zusammenarbeit nicht verlassen kann.

Grund für Einschätzung schlechte Prozesse:
Die erste Interviewrunde war auch unglücklich für einen Aussenstehenden. Es waren drei Interviews von jeweils einer Stunde eingeplant. Beginn war für 9 Uhr vorgesehen. Tatsächlich wurde es 9:35 Uhr. In der Folge verzögerten sich die Folgegespräche. Als dann der Gesprächspartner häufiger auf die Uhr schaute und ich versuchte ein wenig Zeit herauszuholen, hiess es beim Feedback, ich solle unter Druck ruhiger werden (interessanterweise eines der von meinen Kunden besonders hervorgehobenen Feedback und auch während meiner Angestelltentätigkeiten hiess es "behält die Ruhe auch bei grossen Herausforderungen").

In Summe war das Feedback in allen abgefragten Kategorien (Presence, problem solving (Case), Effectiveness & Impact, Leadership Experience) von BCG-Seite positiv, was mich gefreut hat. Und bis zudem Zeitpunkt hätte ich über das ein oder andere hinweggesehen.

Die schlechten Prozesse setzen sich jedoch fort: Mehrere Wechsel, Wechsel bei den Gesprächs- und anscheinend auch den Interviewpartnern, Termine die erst bestätigt wurden, wurden kurzfristig wieder verschoben, usw. Dazu kam ein Störgefühl durch die wechselnden Ansprechpartner bei HR. In den letzten drei Terminen vor Ort hatte ich auch drei verschiedene Ansprechpartner, was sich dann auch bei Rückrufversuchen bemerkbar gemacht hat (mangelnde Erreichbarkeit bzw. Auskunft).

Grund für oberflächliche Freundlichkeit:
Auch die Interviews selbst waren nicht so, dass ich Interesse an meiner Person und nicht nur an meinen Skills gespürt hätte. Ein einziger Ansprechpartner hat mich gefragt, warum ich mein eigentliches Berufsziel nicht weiterverfolgt habe, den Rest hätte ich wahrscheinlich sonst was erzählen können. Insbesondere ist mir aufgefallen, dass die Gesprächspartner, die selbst einmal freiberuflich unterwegs waren, mehr von meinem Lebenslauf verstanden haben, als die Ansprechpartner, die konstant für dieselbe Firma gearbeitet haben. Da hätte ich erwartet, dass man sich mehr in den anderen hineinversetzen kann.

Von den in Summe 9 getroffenen Gesprächspartnern waren 8 aus meiner Industriepractice (danke dafür) und hiervon könnte ich mir vorstellen, mit 2 mal ein Bier trinken zu gehen. 2 von 8.

Manche Termine empfand ich fast schon als, neutral formuliert, zu-machen-weil-auf-BCG-Liste-stehend. Ich sollte eine Präsentation über eines meiner Projekte in einer Woche vorbereiten und diese dann mit maximal 5 Seiten als Handout aber ohne Beamer halten. Wie dies die Präsentationsfähigkeit abprüfen soll, keine Ahnung. Der Aufwand umfasste für mich ein paar Stunden. Im Termin selbst wurde dann eine der beiden Schwerpunktfolien übersprungen und es kam nur eine Frage (was die verwendete Abkürzung bedeutet). Ich habe dann versucht den offenen Punkt auf der ersten Interviewrunde in der Präsentation (Leadership Experience) zu vertiefen, da ich im Projekt 60 Leute über mehrere Ebenen geführt habe, aber da kam nur "Leadership Experience kann man auch woanders sehen" . Wo, keine Ahnung. Zumindest nicht in meiner Präsentation. Dass hier nach 35 Minuten (von 60 eingeplanten) das Gespräch fertig war, überrascht nicht. Der Gesprächspartner selbst war super angenehm, freundlich wie alle Gesprächspartner. Aber wie man da ein fundiertes Feedback geben will, weiss ich nicht.

Auf das Feedback zur zweiten Runde warte ich noch. Es wurde mir bis Ende letzter Woche zugesagt, auch meine Rückrufbitte ist noch unbeantwortet und meine erneuten, mehrfachen Anrufe an die verschiedenen HR-Ansprechpersonen schlugen entweder fehl oder wurde damit beantwortet, dass man Auskünfte nicht erteilen wollte oder konnte und man weitergereicht bzw vertröstet auf das noch offene Feedbackgespräch wurde.

Fragen im Vorstellungsgespräch

  • Standardfragen in offener Form, Zusammenfassung des eigenen CVs. Am relevantesten: Bereiten Sie eine Präsentation mit maximal 5 Seiten vor, über ein Projekt, ihren Beitrag und die Herausforderungen. In Summe war aber Nasenfaktor, Dinge die in der ersten Interviewrunde bemängelt wurde, waren auf einmal in der zweiten Runde nicht mehr relevant, sprich man fragt sich, will ich mit dem arbeiten oder nicht. Da braucht es dann aber auch keine 9 Gespräche.   Frage beantworten

Andere Bewertungen von Vorstellungsgesprächen für Boston Consulting Group

  1.  

    Principal-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in San Francisco, CA (Vereinigte Staaten von Amerika)
    Kein Angebot
    Neutrale Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich auf Empfehlung eines Mitarbeiters beworben. Der Vorgang dauerte 3 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im September 2014 bei Boston Consulting Group (San Francisco, CA (Vereinigte Staaten von Amerika)).

    Vorstellungsgespräch

    Interview took forever to set-up - recruiter very hard to pin down. Lot of not returning emails. It's normal, but a drag. Once set-up, the interview was by phone. The person doing the interview was nice enough, but had definitely not reviewed my resume prior to the conversation and didn't seem to be entirely sure what position they were interviewing me for. Questions were pretty generic.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  2. Hilfreich (7)  

    Principal-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter
    Angebot angenommen

    Vorstellungsgespräch

    Interviews at BCG are mostly case study based. Lateral hires can also expect one or two interviews with senior partners that are more geared toward assessing fit with the company and its culture. Case studies are classic business problem case studies, i.e., no puzzles or brain teasers. Candidates should expect four to five rounds of interviews. Decisions are typically made and communicated within a week or two of the final interview.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Candidates familiar with case study interviews should find the overall process similar to that at other leading management consultancies.   Frage beantworten
  3. Hilfreich (2)  

    Principal-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Chicago, IL (Vereinigte Staaten von Amerika)
    Kein Angebot
    Negative Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich über einen Personalvermittler beworben. Der Vorgang dauerte 4 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im März 2009 bei Boston Consulting Group (Chicago, IL (Vereinigte Staaten von Amerika)).

    Vorstellungsgespräch

    Seems like for Boston Consulting is enlisting the help of executive recruiters for their top talent - though an appropriate strategy given the level, they may wish to be more selective in their talent procurement strategies.
    After numerous voicemails and emails exchanged over two weeks, finally was able to get a '15 min' time slot to understand the expectations. Waited for a call... waited - ten minutes into the said '15 mins', got a call with an apologetic assistant requesting that I follow up with an email to request an alternate time. Understanding that things can change, fired off an email requesting possible reschedule week thereafter... no response to date.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • (over email) How do you feel you can further xxxx's (practice area) reach in the Middle East?   Frage beantworten

  4.  

    Principal-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch
    Kein Angebot
    Positive Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich über eine Vermittlungsagentur beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 3 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert bei Boston Consulting Group.

    Vorstellungsgespräch

    Multiple cases along with short fit interview. The cases were standard profitability and business strategy cases. The interviewers were nice and cordial. You need to knock all the cases out to make it through.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  5.  

    Principal-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch
    Kein Angebot
    Negative Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Der Vorgang dauerte mehr als 3 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert bei Boston Consulting Group.

    Vorstellungsgespräch

    Very tiring. Typically a mix of emotions as interviewers were friendly and professional. I kept asking of there is a specific skill set they are looking for and they said nothing about it. They mentioned they are looking for generalists. After more than 2 weeks of final interview they gave me the reason that they needed a specific skill set. Interestingly that was one of my strengths but the focus of the interview was on different skill sets. I provided them frank feedback that if they are looking for specific skill sets they should be transparent. My interview went extremely well and I found it a wierd reasoning. I have been in the consulting industry for more than 16 years now.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  6.  

    Principal-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
    Kein Angebot
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Vorstellungsgespräch absolviert im Juli 2017 bei Boston Consulting Group (New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)).

    Vorstellungsgespräch

    7 interviews across 5 rounds (including Decision Round):
    1. HR screening phone
    2. Principal screening phone
    3. In-office Principal case interview
    4. In-office Partner case interview
    5. In-office Decision Round w/case presentation (2 Partners and 1 Principal in attendance), 2 Partner case interviews
    All Partner case interviews except 1 were not structured cases (with exhibits etc) and more discussions around how I would think about certain hypothetical client situations, industry trends etc.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Case interviews were as you might expect from various study aides (e.g. Victor Cheng)   Frage beantworten

  7.  

    Principal-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Frankfurt
    Angebot abgelehnt
    Neutrale Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Der Vorgang dauerte mehr als 4 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert bei Boston Consulting Group (Frankfurt).

    Vorstellungsgespräch

    Met great people. Partner interviews were good but other principals were too snobby. 5 interviews (2 principals and 3 partner). All in all very structured process. Great insights into the company.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • How do you estimate how many people where blue in Madrid on a Tuesday.   Frage beantworten

    Gründe für die Ablehnung

    Salary not competitive to financial services or investment banking

  8. Hilfreich (5)  

    Principal-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in São Paulo, São Paulo (Brasilien)
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich auf Empfehlung eines Mitarbeiters beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 4 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im April 2012 bei Boston Consulting Group (São Paulo, São Paulo (Brasilien)).

    Vorstellungsgespräch

    Short and quick process, very well managed. Six case interviews with Partners from the office and the region.
    Interview content:
    1. CV review, personal objectives, career objectives
    2. Strategy cases.
    3. Questions about BCG.
    After process, got a call from the HR Officer (a Partner), congratulating and making the offer by phone, after which I got a formal offer letter.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • 1. CV review, personal objectives, career objectives
      2. Strategy cases.
      3. Questions about BCG.   Frage beantworten

  9. Hilfreich (1)  

    Principal-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch
    Kein Angebot
    Negative Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich über eine Vermittlungsagentur beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 3 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert im Juli 2016 bei Boston Consulting Group.

    Vorstellungsgespräch

    I am very sorry to write this review. BCG is probably one of the most well known strategy consulting firms. However, the way interview process is organized is a long painful ride at least where I interviewed. It is in my opinion interview process are rather long and disorganized. The interviewers and HR are not talking to each other , unaware of the exact profile. Interviewer says one thing, HR another, you end of talking to third person who has his own idea.

    Firstly, it takes forever to organize a meeting. Once this is done it is never sure with who it will be. It can always change last minute. Person who wants to hire you for his practice does not get to speak to you. Person who admits not to know anything about your business ends up talking to you. It is a simply waste of your time and their time. They use a case study at every level to test your skills which can be a overkill for someone coming with Industry experience.If they do not agree with your approach, thinking that is a reason enough not to go ahead. Kind of odd considering you not even going to work for them/with them.

    They are well aware that in real world of business there are different ways to approach a problem. BCG way may not be the right and only one. After all look at the world today, a lot of is to be thanked to people thinking the exactly same way to make a quick money.

    People may be friendly, well versed, intelligent but so is your guest. When one comes from consulting background he is used to multitasking. If that is used as a reason to reject , it is really a pity.

    I think the months I invested to interview, prepare was simply a waste of my time and theirs.

    I recommend to interview if only you want a consulting job with them, prepare very thoroughly the BGG way, they really do think in frameworks and you are expected to live by them to succeed.

    Interview typically last an hour , there will be 2-3 interviews. First half is getting to know you which should go fine if you did your homework. Second half is a case study. Pick on the hints they give and stick to it. Practice a lot BCG way. I did not find a BCG consultant to train me and I do not regret it. But if you want the job follow exactly the way they expect you to address the issue. if you do not , they will give find enough reasons not to go ahead with you.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


Verpassen Sie nicht Ihren Traumjob
Laden Sie Ihren Lebenslauf hoch, um sich schnell und einfach für Jobs zu bewerben. Bewerben leicht gemacht!