Fragen in Vorstellungsgesprächen bei Bayer | Glassdoor.de

Fragen in Vorstellungsgesprächen bei Bayer

Aktualisiert am 21. Mai 2019
429 Bewertungen von Vorstellungsgesprächen

Erfahrung

Erfahrung
67%
20%
13%

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Einladung zum Vorstellungsgespräch
51%
15%
11%
9
6
5
3

Schwierigkeit

2,9
Durchschnittl.

Schwierigkeit

Schwer
Durchschnittl.
Leicht

Gesprächsbewertungen

Filter

Filter

Sortieren: BeliebtheitDatumSchwierigkeit
Sortieren:
  1. Hilfreich (3)  

    Intern-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Leverkusen
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich über eine Hochschule oder Universität beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 2 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert im Dezember 2016 bei Bayer (Leverkusen).

    Vorstellungsgespräch

    Bewerbertage finden in der Regel freitags statt. Vormittags kurze Präsentation plus 2 Interviews mit Beratern für Praktikanten, davon eines mit Case. Für Festeinstiege geht es nachmittags mit zwei Gesprächen weiter.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  2.  

    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich auf Empfehlung eines Mitarbeiters beworben. Der Vorgang dauerte eine Woche. Vorstellungsgespräch absolviert im Februar 2016 bei Bayer.

    Vorstellungsgespräch

    Ich habe meine Bewerbung über einen Kontakt eingereicht. Darauf folgend habe ich eine Einladung zu einem Telefoninterview erhalten. In diesem habe ich direkt eine Zusage erhalten. Das Gespräch war sehr angenehm. Es wurden Fragen bezüglich meiner akademischen Laufbahn gestellt. Es ging eher um das Kennenlernen und die Frage, ob alles für beide Seiten passt.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Das Gespräch war sehr angenehm. Es wurden Fragen bezüglich meiner akademischen Laufbahn gestellt. Es ging eher um das Kennenlernen und die Frage, ob alles für beide Seiten passt.   Frage beantworten
  3.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch
    Kein Angebot
    Positive Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich auf anderem Weg beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 6 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Oktober 2013 bei Bayer.

    Vorstellungsgespräch

    Alles sind sehr nett. Klima scheint gut zu sein. Sehr Kurzes aber konstruktives Gespräch ca. 30 Minuten. Wann kann ich anfangen? Viele nervöse Bewerber. Ablauf wurde erklärt. Wie ausgewählt wird. Man bekommt zu oder absagen per post.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  4.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Leverkusen
    Angebot abgelehnt
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 7 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Januar 2013 bei Bayer (Leverkusen).

    Vorstellungsgespräch

    Zunächst erfolgte die Bewerbung über die Online-Plattform. Danach fand ein Telefoninterview statt, in welchem bereits alle klassischen Fragen gestellt wurden. Im Anschluss erfolgte die Einladung zu einem Kennenlernen mit der Fachabteilung. Im Gespräch mit 2 Mitarbeitern wurden dann detailliertere Fragen gestellt und alles weitere besprochen.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Was war die größte Herausforderung Ihres bisherigen Lebensweges?   Frage beantworten

  5.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Bonn
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 3 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Februar 2011 bei Bayer (Bonn).

    Vorstellungsgespräch

    Telefoninterview über ca. zwanzig Minuten, sehr angenehmes Gespräch, keine schweren Fragen. Es wurde eher leicht geplaudert und etwas kennengerlernt. Insegesamt also keine wirkliche Befragung sondern ein Kennenlernen. Der Interview Partner hat darüber berichtet, dass er die Stadt kennt, aus der ich komme, hat mir was zu der Abteilung erzählt, zu den Aufgaben und mich eher weniger ausgefragt.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  6.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Berlin
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich über eine Hochschule oder Universität beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 4 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert im Januar 2015 bei Bayer (Berlin).

    Vorstellungsgespräch

    Ich habe meinen Betreuer bei einer Veranstaltung in der Uni kennengelernt. Ich durfte ihm meine Bewerbung per Mail zusenden. Es dauerte eine Weile, aber schließlich lud er mich zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein. Dieses war sehr angenehm. Er und ein Kollege befragten mich hauptsächlich zu meinen bisherigen Arbeiten im Labor und erklärten mir dann noch, woran sie derzeit arbeiten (ohne genaue Proteinnamen) und was ich in meinem Praktikum machen könnte.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Was haben Sie in Ihrem letzten Forschungspraktikum gemacht?   1 Antwort

  7.  

    Praktikant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Berlin
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich persönlich beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 2 Monate. Vorstellungsgespräch absolviert im Februar 2015 bei Bayer (Berlin).

    Vorstellungsgespräch

    Ich wurde von Abteilungsleiter im Foyer abgeholt und in sein Büro gebracht. Dort bekam ich Kaffee und Mineralwasser angeboten. Ein Kollege kam dazu, um eine zweite Meinung zu mir liefern zu können.
    Zunächst erzählte er mir etwas über die Organisation der Abteilungen, die bei dem Projekt zusammenarbeiten, dann erzählte er mehr zu meinen konkreten Aufgaben. Ich sollte dann meine Erfahrungen mit verschiedenen Techniken und Geräten darstellen. Außerdem sollte ich ein wenig ausführlicher über meine bisherigen Forschungsprojekte berichten. Er machte sich Notizen und fragte interessiert nach. Die Atmosphäre war sehr entspannt. Da wir uns von einer Veranstaltung an der Uni kannten, bot er mir direkt das Du an. Es folgte eine Führung durch ganz viele Abteilungen im Schnelldurchlauf. Das hat mir sehr gefallen.

    Von der Bewerbung bis zur Zusage dauerte es ungefähr 2 Monate, allerdings lagen Weihnachten und eine Grippewelle dazwischen.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Hauptsächlich Fragen zu bisherigen Forschungsprojekten und ob ich Erfahrung mit bestimmten Methoden hätte.   Frage beantworten

    Verhandlungsdetails

    Der Abteilungsleiter erkundigte sich, wann ich anfangen könnte und ob ich länger bleiben könnte als die 9 Wochen, die das Pflichtpraktikum umfasst. Zu konkreten Verhandlungen kam es aus Zeitmangel nicht.

  8.  

    Praktikum-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Leverkusen
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Vorstellungsgespräch

    Sehr respektvolle und ehrliche Atmosphäre. Professionelle Durchführung - keine unangenehme oder Standardfragen wie "Nennen Sie Ihre Stärken und Schwächen". Situative Fragen, die bestimmte Kompetenzen abfragen. Sehr schneller Bewerbungsprozess - die Zusage kam schon am nächsten Tag.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  9. Hilfreich (3)  

    --Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Berlin
    Angebot abgelehnt
    Neutrale Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Bewerbung

    Der Vorgang dauerte 3 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert bei Bayer (Berlin).

    Vorstellungsgespräch

    Ganzer Tag verbrachte vor Ort. Unternehmen und Kandidatenpräsentation mit informellen Diskussion danach. Mittagessen vor Ort, und dann Einzelgespräch bis zum Ende des Geschäftstages .

    Freundliche Atmosphäre, nicht zu förmlich. Obwohl der Prozess strukturiert wird.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Umfassende Interview mit Modell Fragen und veraltete Fragen (zum Beispiel, wie Sie sehen Sie in fünf Jahren, was würde Ihr bester Freund über Sie sagen ...)   Frage beantworten

    Gründe für die Ablehnung

    Insgesamt ein angenehmer Interview aber mit einem lächerlichen Ergebnis, das mich über den aktuellen Interview-Prozess macht sich fragen, und wie die die Kandidaten wählen, wie sie tatsächlich scheinen die Werte nicht leben das Unternehmen erklärt (LIFE, Leadership, Integrity, Flexibility, Efficiency).
    Ich wurde nicht ausgewählt und die Motivation gegeben wurde, dass ich weniger Erfahrung als die anderen Bewerber haben:

    Was ist ihre Efficiency? Dieser Aspekt auf meiner Anwendung haben könnte, da die ersten Screening gesehen

    Was ist ihre Integrity? Wenn effizient, decken sie eine andere Rechtfertigung mit einer Standard-Antwort auf?

    Was ist ihre Flexibility? So akzeptieren Kandidaten, die nicht über ausreichende Erfahrung in ihrem Job haben aber gezeigt, in der Lage sein erfolgreich die erforderlichen Fähigkeiten auf andere Kontexte anzuwenden

    Und am Ende, was ist ihre Leadership? Würden Sie vertrauen (und folgen), um sie nach den oben genannten Antworten?

    Mein Gefühl ist, dass sie interne Kandidaten haben und dass sie die externe, vor allem für das Benchmarking nutzen und zeigen, dass der Rekrutierungsprozess unvoreingenommen und offen ist. Sie können ein Hinweis auf diese auch erhalten suchen, wie viele ältere Rollen von Personen fallen whon innerhalb des Unternehmens nur gewachsen.

    Dies bedeutet nicht, dass sie nicht mieten, aber bewusst sein, all dies.


  10.  

    Senior Consultant-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Leverkusen
    Kein Angebot
    Negative Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 1 Tag. Vorstellungsgespräch absolviert im Februar 2013 bei Bayer (Leverkusen).

    Vorstellungsgespräch

    Ich reichte meinen Lebenslauf online ein und nach ca. vier Monaten erhielt ich eine Einladung, zu einem eintägigen Assessment-Center nach Leverkusen zu kommen. Das tat ich und traf dort andere (deutliche jüngere) Kandidaten, die sich für Consultant-Positionen bewarben.
    Das Interview besteht aus zwei Teilen:
    1) Vormittagsinterviews
    2) Nachmittagsinterviews (zu denen man kommt, wenn man bei den Vormittagsinterviews erfolgreich ist)

    In jedem Abschnitt trifft man mit zwei Interviewern separat zusammen.
    Jedes Interview dauert eine Stunde: Ungefähr 30 Minuten Durchgehen des Lebenslaufs und 30 Minuten Business-Fallbeispiele, Standard-Strategie.

    Die komplette Interview-Runde (Erfolg vorausgesetzt) dauert daher vier Stunden.
    Zwischen den beiden Sitzungen gibt es 45-60 Minuten Pause.
    Wenn man nicht erfolgreich ist, kommt einer der beiden Interviewer zu einem, gibt einem Feedback und begleitet einen zum Aufzug, um das Gebäude zu verlassen.

    Eindrücke:

    Die Businessconsulting-Abteilung ist beinahe ausschließlich deutsch.
    Sehr wenige ausländische Gesichter sind dort zu sehen. Die Ausländer sind normalerweise Personen, deren Eltern vor 20-30 Jahren nach Deutschland ausgewandert sind, daher sind sie in Deutschland geboren und aufgewachsen.

    Die Atmosphäre vermittelte allgemein einen ziemlich schwunglosen und „kalten“ Eindruck - nichts, was so richtig diesen „WOW, hier will ich arbeiten“-Rahmen an sich hatte.

    Nicht sicher, was die Unternehmenswerte sind, da alles eher um „Prozesse“ als um „Menschen“ herum strukturiert schien.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Outsourcing-Dienstleistungen für einen Geschäftsbereich verlieren ihren Wettbewerbsvorteil, wie können diese profitabler gemacht werden.   1 Antwort

Verpassen Sie nicht Ihren Traumjob
Laden Sie Ihren Lebenslauf hoch, um sich schnell und einfach für Jobs zu bewerben. Bewerben leicht gemacht!