Vergleich: Verkehrsverbund Rhein-Ruhr vs VerkehrsGesellschaft Frankfurt am Main BETA

Erfahren Sie, wie VerkehrsGesellschaft Frankfurt am Main bei Mitarbeiterbewertungen, Stellenangeboten, Befürwortung der Geschäftsführung, Unternehmensperspektive und vielem mehr im Vergleich zu Verkehrsverbund Rhein-Ruhr dasteht.

Mitarbeiterbewertungen

Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
3,0 
(basierend auf 1 Bewertungen)
4,0 
(basierend auf 2 Bewertungen)
Karriere­chancen
3,0 
3,6 
Vergütung & Benefits
4,0 
3,0 
Work-Life-Balance
5,0 
4,6 
Führungs­ebene
4,0 
3,0 
Kultur & Werte
4,0 
4,0 
Positive Bewertung des CEO
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Platzhalter für Foto des Geschäftsführers
k. A.0 Bewertungen
VerkehrsGesellschaft Frankfurt am Main CEO Michael Budig
k. A.Michael Budig
% empfehlen dies einem Freund
100%
100%
Positive Geschäfts­prognose
k. A.
k. A.

Gehälter

Gehälter für ähnliche Jobs

Was sagen die Mitarbeiter?

Pros
Für dieses Unternehmen liegen keine Bewertungen vor.
Für dieses Unternehmen liegen keine Bewertungen vor.
Kontras
Ausgewählte Bewertung

Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

Ich habe für mehr als 5 Jahre bei Verkehrsverbund Rhein-Ruhr gearbeitet (Vollzeit)

Pros

Gute Work-Life-Balance. Gute Bezahlung und Vorteile. Befriedigende Job-Erfahrung. Viele ausgezeichnete Mitarbeiter. Fast absolute Sicherheit. Wo sonst bekommen Sie all dies?

Kontras

Eine überdurchschnittliche Anzahl von Mitarbeitern versucht, aktiv Arbeit zu vermeiden oder wirft das Handtuch angesichts der Bürokratie. Durch externe Interessen (regionale Verkehrsunternehmen und... politische Einflüsse) gesteuert.

Rat an das Management

Stellen Sie Mitarbeiter an. Helfen Sie ihnen, zu verstehen, warum ihre Arbeit wichtig ist. Werfen Sie chronische Faulpelze raus.

Akt. Mitarbeiter - Führungskraft Technik

Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei VerkehrsGesellschaft Frankfurt am Main (Vollzeit)

Pros

Die Bezahlung ist, gemessen am Stresslevel, äußerst fair. Man erhält zahlreiche Benefits und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Kontras

Die internen Prozesse, sowie die Schnittstellen zu anderen städtischen Institutionen stehen dem Erfolg und Fortschritt permanent im Weg.

Rat an das Management

Die Klärung der internen und externen Schnittstellen muss zur "Chefsache" werden, um den jeweiligen Fachbereichen klare Verantwortlichkeiten zuzuordnen.

Stellenanzeigen