Vergleich: Mattel vs Hasbro BETA

Erfahren Sie, wie Hasbro bei Mitarbeiterbewertungen, Stellenangeboten, Befürwortung der Geschäftsführung, Unternehmensperspektive und vielem mehr im Vergleich zu Mattel dasteht.

Mitarbeiterbewertungen

Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
3,6 
(basierend auf 822 Bewertungen)
3,4 
(basierend auf 444 Bewertungen)
Karriere­chancen
3,1 
2,6 
Vergütung & Benefits
3,8 
3,5 
Work-Life-Balance
3,8 
3,5 
Führungs­ebene
3,1 
2,7 
Kultur & Werte
3,5 
3,5 
Positive Bewertung des CEO
Mattel CEO Ynon Kreiz
66%Ynon Kreiz
Hasbro CEO Brian Goldner
73%Brian Goldner
% empfehlen dies einem Freund
68%
63%
Positive Geschäfts­prognose
25%
44%

Gehälter

Gehälter für ähnliche Jobs
Business Development Manager1 Gehälter
89.831 €/Jahr
Financial Analyst1 Gehälter
63.347 €/Jahr
Marketing1 Gehälter
1.474 €/Monat
Regional Applications Analyst1 Gehälter
69.228 €/Jahr

Was sagen die Mitarbeiter?

Pros
„Half day fridays”(in 158 Bewertungen)
„Work life balance”(in 73 Bewertungen)
„Half day fridays”(in 80 Bewertungen)
„Work life balance”(in 42 Bewertungen)
Kontras
„Upper management”(in 35 Bewertungen)
„Work life balance”(in 32 Bewertungen)
„Full time”(in 22 Bewertungen)
„Work life balance”(in 16 Bewertungen)
Ausgewählte Bewertung

Akt. Praktikant - Praktikant (anonym)

Ich arbeite bei Mattel ()

Pros

- hohe Werschätzung von Praktikanten - Möglichkeit bei relevanten Projekten mitzuarbeiten - gute Teamatmosphäre - Teilnahme an (Kunden-)Messen

Kontras

- Tage mit reinen Fleißarbeiten z.B. Kartons mit Mustern für Kunden zu packen - bei einer Anstauung Überstunden wird nicht eingegriffen - Feedback muss aktiv eingeholt werden, ansonsten können auch... 6 Monate vergehen ohne ein persönliches Gespräch gehabt zu haben

Ehem. Praktikant - Praktikant Marketing

Ich habe weniger als ein Jahr bei Hasbro gearbeitet ()

Pros

gutes Arbeitsklima, man fühlt sich wertgeschätzt im Unternehmen und die Kommunikation mit Vorgesetzten und Mitarbeitern aus anderen Abteilungen ist sehr gut und offen. Spannende Projekte und man kann... sich stets selbst miteinbringen.

Kontras

teilweise zu viele administrative Aufgaben. Ich hätte mir noch mehr eigene Projekte gewünscht.

Stellenanzeigen