Vergleich: Mathematica vs Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit BETA

Erfahren Sie, wie Mathematica und Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit beim Vergleich verschiedener Arbeitsplatzfaktoren abschneiden. Durch den Vergleich von Arbeitgebern hinsichtlich Mitarbeiterbewertungen, Gehältern, Vor- und Nachteilen sowie offenen Stellenangeboten sind Sie anderen Kandidaten einen Schritt voraus. Alle Gehälter und Bewertungen wurden von Mitarbeitern gepostet, die bei Mathematica bzw. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit arbeiten. Erhalten Sie mehr Informationen zu jedem Unternehmen und bewerben Sie sich auf Jobs in Ihrer Nähe.
Mathematica company icon

Mathematica

Mitarbeiterbewertungen

  • Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit hat in 8 Bereichen ein besseres Ergebnis erzielt: Gesamtbewertung, Vergütung & Benefits, Work-Life-Balance, Führungs­ebene, Kultur & Werte, Positive Bewertung des CEO, % empfehlen dies einem Freund und Positive Geschäfts­prognose.
  • Beide haben in 1 Bereich das gleiche Ergebnis erzielt: Karriere­chancen.
Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
3,5 
(basierend auf 190 Bewertungen)
Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
3,9 
(basierend auf 275 Bewertungen)
Die Mitarbeiter von Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit haben das Kriterium „Gesamtbewertung“ um 0,4 Punkte besser bewertet als die Mitarbeiter von Mathematica.
Karriere­chancen
Karriere­chancen
3,7 
Karriere­chancen
3,7 
Vergütung & Benefits
Vergütung & Benefits
3,7 
Vergütung & Benefits
3,9 
Work-Life-Balance
Work-Life-Balance
3,7 
Work-Life-Balance
3,9 
Führungs­ebene
Führungs­ebene
3,1 
Führungs­ebene
3,4 
Die Mitarbeiter von Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit haben das Kriterium „Führungs­ebene“ um 0,3 Punkte besser bewertet als die Mitarbeiter von Mathematica.
Kultur & Werte
Kultur & Werte
3,7 
Kultur & Werte
4,0 
Die Mitarbeiter von Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit haben das Kriterium „Kultur & Werte“ um 0,3 Punkte besser bewertet als die Mitarbeiter von Mathematica.
Positive Bewertung des CEO
Positive Bewertung des CEO
Mathematica CEO Paul Decker
85%
85%Paul Decker
Positive Bewertung des CEO
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit CEO Friedrich Kitschelt
89%
89%Friedrich Kitschelt
Die Mitarbeiter von Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit haben das Kriterium „Positive Bewertung des CEO“ um 4%‑Punkte besser bewertet als die Mitarbeiter von Mathematica.
% empfehlen dies einem Freund
% empfehlen dies einem Freund
71%
% empfehlen dies einem Freund
82%
Die Mitarbeiter von Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit haben das Kriterium „% empfehlen dies einem Freund“ um 11%‑Punkte besser bewertet als die Mitarbeiter von Mathematica.
Positive Geschäfts­prognose
Positive Geschäfts­prognose
70%
Positive Geschäfts­prognose
75%
Die Mitarbeiter von Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit haben das Kriterium „Positive Geschäfts­prognose“ um 5%‑Punkte besser bewertet als die Mitarbeiter von Mathematica.

Gehälter

Gehälter für ähnliche Jobs
Für dieses Unternehmen liegen keine Gehaltsangaben vor.
Gehälter für ähnliche Jobs
Praktikant42 Gehälter
1.553 €/Monat
Internal Consultant3 Gehälter
63.540 €/Jahr
Advisor3 Gehälter
4.709 €/Monat

Was sagen die Mitarbeiter?

  • Mathematica hat 9 Bewertungen mehr als Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, in denen „Work life balance“ als Pro genannt wurde.
  • „Project directors“ wurde am häufigsten als Kontra bei Mathematica genannt.
  • „Lange“ wurde am häufigsten als Kontra bei Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit genannt.
Pros
Pros
„Work life balance”(in 26 Bewertungen)
„Interesting work”(in 18 Bewertungen)
Pros
„Working environment”(in 37 Bewertungen)
„Work life balance”(in 17 Bewertungen)
Kontras
Kontras
„Project directors”(in 12 Bewertungen)
„Junior staff”(in 11 Bewertungen)
Kontras
„Lange”(in 9 Bewertungen)
„Aufgaben”(in 8 Bewertungen)
Ausgewählte Bewertung

Ehem. Mitarbeiter - Programmteilnehmer

Ich habe für mehr als 3 Jahre bei Mathematica gearbeitet - Vollzeit

Pros

- Kollegen (deines Levels) sind freundlich und aufgeschlossen - Man kann ortsungebunden arbeiten - Macht sich gut im Lebenslauf für frische Hochschulabsolventen

Kontras

Ich bin weiterhin enttäuscht von Mathematicas unerfülltem Potenzial. Als Angestellter auf Junior-Niveau habe ich ein übergroßes Maß an Verantwortung bekommen, das in keinem Verhältnis zu meiner... Entlohnung stand. Mein Arbeitspensum war überwältigend (manchmal bis zu 175% Auslastung) während die Arbeit selbst langweilig und repetitiv war. Uns wurde ständig gesagt, dass Mathematica ein Unternehmen ist, das von seinen Angestellten geführt wird mit Hingabe zu Kollegialität, aber ich und meine Kollegen wurden immer klein gehalten und abgelehnt, wann immer wir versuchten etwas außerhalb unseres direkten Arbeitsplans beizutragen. Die Direktverwaltung ist unfähig mit den meisten Belangen und Herausforderungen zu helfen, da ihre zentrale Rolle die Organisation des Personals ist. Des Weiteren ist Mathematica chronisch unterbesetzt, so sehr, dass man nur sehr selten ein Mitspracherecht bei der Art der Projekte und der Funktionen hat, die einem zugeordnet werden. Als ich eingestellt wurde, nahm ich das Angebot an (und den niedrigen Lohn) für die Gelegenheit mehrere klare Interessen verfolgen zu können, die meinem Abteilungsleiter zu Beginn offengelegt wurden. Nicht ein einziges Mal konnte ich mich mit diesen Projekten beschäftigen und wurde konsequent in eine Rolle gezwängt, die nichts mit meinen eigenen Interessen oder Zielen zu tun hatte. Zuletzt wurden Entwicklungsmöglichkeiten, Gehaltserhöhungen, berufliche Entwicklung oder Schulungen ständig präsentiert und dann weggenommen oder blieben einfach aus. Es gab null Transparenz bezüglich Gehaltserhöhungen oder Bewertungen der Angestellten, das Nachwuchs-Personal wurde oft in den Wahnsinn getrieben, indem man sie denken ließ, sie seien selbst verantwortlich für ihre Gehaltserhöhungen und Entwicklung, während es in Wirklichkeit die Projektleiter waren, die all das Feedback vorlegen (hinter verschlossenen Türen), Empfehlungen machen und oft glauben, dass ihr Projekt jedermanns erste Priorität sein sollte. Kurz gesagt: Mathematica ist schnell gewachsen, aber unternimmt wenig, um sich intern zu verbessern. Auch wenn sich Positionen im Junior-Niveau gut im Lebenslauf machen, schlechte Unternehmensführung und niedrige Löhne führen dazu, dass man nicht auf lange Sicht in dieser Funktion bleiben kann.

Rat an das Management

Ich würde der Geschäftsführung raten, B- und C-Level Positionen in Betracht zu ziehen, aber ich habe es ihnen schon persönlich gesagt und mir wurde wiederholt gesagt „Das ist nicht unsere Aufgabe... oder Priorität“.

Ehem. Praktikant - keine

Ich habe bei Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit gearbeitet -

Pros

Sehr angenehmes Team Sehr viel praktische Erfahrung Mindestlohn als Praktikant 12 Urlaubstage in 6 Monaten

Kontras

Für mich gab es keine.

Stellenanzeigen

Mathematica hat 9 kürzlich veröffentlichte Stellenangebote mehr als Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit.