Vergleich: London Health Sciences Centre vs University Health Network BETA

Erfahren Sie, wie University Health Network bei Mitarbeiterbewertungen, Stellenangeboten, Befürwortung der Geschäftsführung, Unternehmensperspektive und vielem mehr im Vergleich zu London Health Sciences Centre dasteht.

Mitarbeiterbewertungen

Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
3,5 
(basierend auf 81 Bewertungen)
Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
4,0 
(basierend auf 429 Bewertungen)
Karriere­chancen
Karriere­chancen
3,0 
Karriere­chancen
3,8 
Vergütung & Benefits
Vergütung & Benefits
3,3 
Vergütung & Benefits
3,6 
Work-Life-Balance
Work-Life-Balance
3,5 
Work-Life-Balance
3,7 
Führungs­ebene
Führungs­ebene
2,7 
Führungs­ebene
3,3 
Kultur & Werte
Kultur & Werte
3,1 
Kultur & Werte
3,9 
Positive Bewertung des CEO
Positive Bewertung des CEO
London Health Sciences Centre CEO Paul Woods
47%
47%Paul Woods
Positive Bewertung des CEO
University Health Network CEO Dr. Kevin Smith
91%
91%Dr. Kevin Smith
% empfehlen dies einem Freund
% empfehlen dies einem Freund
57%
% empfehlen dies einem Freund
88%
Positive Geschäfts­prognose
Positive Geschäfts­prognose
44%
Positive Geschäfts­prognose
65%

Gehälter

Gehälter für ähnliche Jobs
Für dieses Unternehmen liegen keine Gehaltsangaben vor.
Für dieses Unternehmen liegen keine Gehaltsangaben vor.

Was sagen die Mitarbeiter?

Pros
Pros
„Work environment”(in 7 Bewertungen)
„Great place”(in 6 Bewertungen)
Pros
„Good benefits”(in 38 Bewertungen)
„Work environment”(in 36 Bewertungen)
Kontras
Kontras
„Coordinators”(in 4 Bewertungen)
„No benefits”(in 3 Bewertungen)
Kontras
„Uhn”(in 13 Bewertungen)
„Work life balance”(in 10 Bewertungen)
Ausgewählte Bewertung

Ehem. Mitarbeiter - Scientific Associate

Ich habe für mehr als 5 Jahre bei University Health Network gearbeitet - Vollzeit

Pros

Eine der führenden klinischen Forschungseinrichtungen in Kanada, also für WissenschaftlerInnen ein sehr interessantes Arbeitsumfeld. Das Unternehmen stellt viele hochwertige Ressourcen für... MitarbeiterInnen zur Verfügung, z.B. Toolkits, die einem helfen, die täglichen Aufgaben effizient zu erfüllen. Dies ist besonders im regulatorischen Bereich sehr wichtig, da es immer wieder neue Regeln gibt, und das Krankenhaus dafür sorgt, dass alle Forschungsangestellten rechtzeitig darin geschult werden. Die Arbeit ist oft interdisziplinär. Nicht nur die Arbeitsgruppe sondern auch einzelne MitarbeiterInnen können von den entstehenden Netzwerken profitieren. Hervorragende Weiterbildungsangebote, sowohl online als auch angeleitete Kurse, mit denen man entweder sein bisheriges Profil ausbauen oder in andere Richtungen ergänzen kann. Wellness-Angebot, um den MitarbeiterInnen eine bessere Work-Life Balance zu ermöglichen, z.B. Sportkurse in der Mittagspause vor Ort. Gute Sozialleistungen (Benefits), z.B. Zusatzkrankenversicherung, Arbeitsunfähigkeitsversicherung,... was in Kanada vom Arbeitgeber abhängig ist.

Kontras

Hohe Anforderungen an alle MitarbeiterInnen, was aber im Forschungsbereich die Norm ist. Leider stehen viele Sozialleistungen nur für Festangestellte (Permanent) und/oder Vollzeitkräfte zur... Verfügung. Neue MitarbeiterInnen erhalten häufig über Jahre immer wieder befristete Verträge mit weniger günstigen Arbeitsbedingungen, z.B. keine bezahlten Krankheits- und Urlaubstage.

Rat an das Management

Ich hatte das Gefühl, dass sich das University Health Network sehr darum bemüht, den MItarbeiterInnen ein optimales Arbeitsumfeld zur Verfügung zu stellen, damit erstklassige Arbeit geleistet werden... kann. Ich würde mir wünschen, dass auch NeueinsteigerInnen unter gleich guten Bedingungen arbeiten können wie fest angestellte. Allerdings ist mir bewusst, dass dies in Kanada generell leider nicht die Norm ist. Aber das University Health Network könnte ja auch hier eine positive Vorreiterrolle einnnehmen.

Stellenanzeigen