Vergleich: Liberty Mutual Insurance vs Swiss Re BETA

Erfahren Sie, wie Swiss Re bei Mitarbeiterbewertungen, Stellenangeboten, Befürwortung der Geschäftsführung, Unternehmensperspektive und vielem mehr im Vergleich zu Liberty Mutual Insurance dasteht.

Mitarbeiterbewertungen

Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
3,3 
(basierend auf 4287 Bewertungen)
3,6 
(basierend auf 805 Bewertungen)
Karriere­chancen
3,1 
3,1 
Vergütung & Benefits
3,8 
3,5 
Work-Life-Balance
3,5 
3,7 
Führungs­ebene
2,8 
2,9 
Kultur & Werte
3,3 
3,5 
Positive Bewertung des CEO
Liberty Mutual Insurance CEO David H. Long
70%David H. Long
Swiss Re CEO Christian Mumenthaler
76%Christian Mumenthaler
% empfehlen dies einem Freund
55%
65%
Positive Geschäfts­prognose
45%
44%

Gehälter

Gehälter für ähnliche Jobs
Für dieses Unternehmen liegen keine Gehaltsangaben vor.
Senior Underwriter5 Gehälter
90.529 €/Jahr
Vizepräsident5 Gehälter
84.419 €/Jahr
Vice President2 Gehälter
97.682 €/Jahr

Was sagen die Mitarbeiter?

Pros
„Work life balance”(in 481 Bewertungen)
„Great benefits”(in 352 Bewertungen)
„Work life balance”(in 128 Bewertungen)
„Work environment”(in 53 Bewertungen)
Kontras
„Work life balance”(in 294 Bewertungen)
„Upper management”(in 131 Bewertungen)
„Zurich”(in 34 Bewertungen)
„Senior management”(in 24 Bewertungen)
Ausgewählte Bewertung

Ehem. Mitarbeiter - Claims Case Manager II

Ich habe für mehr als 3 Jahre bei Liberty Mutual Insurance gearbeitet (Vollzeit)

Pros

LMIG bezahlt unglaublich gut - vor allem Leute, die direkt aus der Hochschule kommen. Einige Manager aus der Schadensabteilung sind unglaublich aufgeschlossen und kümmern sich sehr um ihre... Teammitglieder. Es ist eine etablierte Firma, die in nächster Zeit wahrscheinlich nicht um ihr Geschäft fürchten muss. Viele Leute verbringen ihr gesamtes Arbeitsleben dort, weshalb es dort viele Aufstiegsmöglichkeiten gibt.

Kontras

Die Dinge ändern sich SEHR. Die Ziele für das Personal in der Schadensabteilung scheinen vom Management einer anderen Abteilung festgelegt zu werden, die nicht wirklich zur Schadensabteilung gehört.... Sie haben eine Politik eingeführt, bei der man jeden Tag unterschreiben muss, dass man all seine Mails und Anrufe beantwortet hat bevor man geht (das steht natürlich im Widerspruch zu den Best Practices der Firma und war zudem allgemein unglaublich frech). Die Leute wurden sogar zurückgerufen, nachdem sie schon gegangen sind, nur um diesen Wisch zu unterschreiben. Eine komplette Abteilung des Schadensfallteams wurde über eine Powerpoint-Präsentation, die im ganzen Unternehmen verschickt wurde, über ihre Entlassung informiert. Das war wirklich für jeden sehr unangenehm.

Rat an das Management

Behandelt das Personal nicht wie Kinder. Nur weil viele in der Schadensabteilung jung sind, heißt das nicht, dass sie keine Verantwortung übernehmen könnten. Die Politik in den Abteilungen sollte mit... den Best Practices des Unternehmens übereinstimmen und nicht von jenen bestimmt werden, die nicht direkt zur Abteilung gehören.

„Reinsurance”28. Nov 2017

Akt. Mitarbeiter - Director

Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei Swiss Re (Vollzeit)

Pros

Unternehmenswerte positiv belegt und kommuniziert, leistungsgerechte Bezahlung, Weiterbildungsangebot, werte-orientierter Führungsstil.

Kontras

Steter Wandel und Anpassungsdruck, teilweise Personalumbau zu Gunsten Osteuropas, Kostendruck bei schrumpfenden Margen, eingeschränkte lokale Entwicklungsmöglichkeiten.

Rat an das Management

Personal Growth @ Reinsurance umfassender fördern und Karrierewege innerhalb der Niederlassung anbieten.

Stellenanzeigen