Vergleich: H2 Concepts vs Mirai Marketing BETA

Erfahren Sie, wie Mirai Marketing bei Mitarbeiterbewertungen, Stellenangeboten, Befürwortung der Geschäftsführung, Unternehmensperspektive und vielem mehr im Vergleich zu H2 Concepts dasteht.

Mitarbeiterbewertungen

Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
2,9 
(basierend auf 98 Bewertungen)
2,9 
(basierend auf 10 Bewertungen)
Karriere­chancen
2,9 
3,2 
Vergütung & Benefits
2,6 
2,5 
Work-Life-Balance
2,7 
2,8 
Führungs­ebene
3,0 
3,0 
Kultur & Werte
3,1 
3,1 
Positive Bewertung des CEO
H2 Concepts CEO Dan Rosenberg
56%Dan Rosenberg
Mirai Marketing CEO Marcel Williams
56%Marcel Williams
% empfehlen dies einem Freund
46%
54%
Positive Geschäfts­prognose
45%
63%

Gehälter

Gehälter für ähnliche Jobs
Für dieses Unternehmen liegen keine Gehaltsangaben vor.
Für dieses Unternehmen liegen keine Gehaltsangaben vor.

Was sagen die Mitarbeiter?

Pros
„Salary plus commission”(in 10 Bewertungen)
„Great people”(in 9 Bewertungen)
Für dieses Unternehmen liegen keine Bewertungen vor.
Kontras
„Long hours”(in 19 Bewertungen)
„Pyramid scheme”(in 7 Bewertungen)
Ausgewählte Bewertung

Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

Ich habe weniger als ein Jahr bei H2 Concepts gearbeitet (Vollzeit)

Pros

You can dress formal…that’s all the pro.

Kontras

Disgusting leadership. Long hours standing. Cruel management. Trash coworkers.

Akt. Mitarbeiter - Branch Manager

Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Mirai Marketing (Vollzeit)

Pros

there's a documentary about their illegal operations on Youtube produced by Bric TV called "the sweatshop of wall st."

Kontras

a handful of massive, multinational companies have been hiding behind ‘independent contractor’ agreements in order to protect themselves from following employment law, and enable their unethical... business practices. These companies flout the minimum wage, take advantage of students and immigrants and, every day, can be seen operating on street corners all over Brooklyn, New York City, and urban areas all over the country. One of these companies - named Credico - calls itself a “direct sales and marketing” company with clients that range from Sprint and Verizon to charities such as Care2Give. These Fortune 500 companies outsource their sales to Credico, who in turn outsource to a series of smaller companies, all the way down to the salespeople who are out in the streets soliciting. These salespeople often work over 60 hours, 6 days a week, and make an average of $200-$300 without receiving minimum wage, overtime, or even benefits.

Rat an das Management

Quit

Stellenanzeigen