Vergleich: Fyber vs Redeleit + Junker BETA

Erfahren Sie, wie Redeleit + Junker bei Mitarbeiterbewertungen, Stellenangeboten, Befürwortung der Geschäftsführung, Unternehmensperspektive und vielem mehr im Vergleich zu Fyber dasteht.

Mitarbeiterbewertungen

Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
4,3 
(basierend auf 126 Bewertungen)
4,8 
(basierend auf 6 Bewertungen)
Karriere­chancen
4,1 
3,8 
Vergütung & Benefits
4,2 
4,2 
Work-Life-Balance
4,1 
4,7 
Führungs­ebene
3,9 
4,6 
Kultur & Werte
4,1 
5,0 
Positive Bewertung des CEO
Fyber CEO Ziv Elul
87%Ziv Elul
Redeleit + Junker Platzhalter für Foto des Geschäftsführers
k. A.0 Bewertungen
% empfehlen dies einem Freund
84%
100%
Positive Geschäfts­prognose
72%
100%

Gehälter

Gehälter für ähnliche Jobs
Software Engineer7 Gehälter
57.895 €/Jahr
Senior Account Manager5 Gehälter
48.689 €/Jahr
Kundenbetreuer3 Gehälter
29.821 €/Jahr
Online Marketing Manager1 Gehälter
37.193 €/Jahr
Senior Art Direktor1 Gehälter
3.300 €/Monat

Was sagen die Mitarbeiter?

Pros
„Berlin”(in 9 Bewertungen)
„Work life balance”(in 8 Bewertungen)
Für dieses Unternehmen liegen keine Bewertungen vor.
Kontras
„C level”(in 6 Bewertungen)
„German”(in 5 Bewertungen)
Ausgewählte Bewertung

Akt. Mitarbeiter - Finance

Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Fyber (Vollzeit)

Pros

Fyber hat ein tolles Produkt und die Kollegen in Berlin sind echt klasse. Es wird wieder investiert! Nachdem es eine zeitlang schien, als ob das neue Management nicht am Berlin Office interessiert... sei, gibt es wieder neue Stellen und auch im HR sieht man Fortschritte. Es ist gut, dass Fyber einen Head of HR eingestellt hat, der sowohl in Israel als auch in Berlin ist. Hoffentlich sorgt das für ein besseres Verständniss des israelischen Managements, wie die Dinge in Deutschland laufen.

Kontras

Die Stimmung der Leute ist noch nicht wieder so gut, wie sie sein könnte. Der Betriebsrat ist nicht sehr populär, ich würde gern mehr miteinander von Betriebsrat und Management sehen, nicht nur ein... generelles bremsen von allem. Da Management muss lernen, dass ein top-down Führungsstil in Deutschland nicht funktioniert. Die Mitarbeiter wollen den Sinn dessen was sie tun verstehen.

Rat an das Management

Mehr vor Ort sein und vor allem dann auch mit den Leuten reden und nicht nur untereinander in Meetings bleiben.

Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

Ich arbeite seit mehr als 5 Jahren bei Redeleit + Junker (Vollzeit)

Pros

- Individuelle Bedürfnisse werden berücksichtigt - persönlich, familiäres Verhältnis - professionelle Arbeitsumgebung - beste Ausstattung - 36 h Woche - keine Überstunden - gute... Projektplanung - fokussiertes Arbeiten - hohe Eigenverantwortung - Viele weiche Gehaltsfaktoren (Zuschüsse, Rentenmodel, flexible Arbeitszeit, Stundenkonto, Steuerfreibeträge, Firmenkonten z.B. Apple)

Kontras

- Wenn die Projekte wachsen fehlt manchmal Personal, was durch Freelance aufgefangen werden muss

Rat an das Management

Weiter so.

Stellenanzeigen