Vergleich: EPO vs Redeleit + Junker BETA

Erfahren Sie, wie Redeleit + Junker bei Mitarbeiterbewertungen, Stellenangeboten, Befürwortung der Geschäftsführung, Unternehmensperspektive und vielem mehr im Vergleich zu EPO dasteht.

Mitarbeiterbewertungen

Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
2,5 
(basierend auf 62 Bewertungen)
4,8 
(basierend auf 6 Bewertungen)
Karriere­chancen
1,8 
3,8 
Vergütung & Benefits
3,2 
4,2 
Work-Life-Balance
3,1 
4,7 
Führungs­ebene
1,5 
4,6 
Kultur & Werte
2,0 
5,0 
Positive Bewertung des CEO
EPO CEO Benoît Battistelli
2%Benoît Battistelli
Redeleit + Junker Platzhalter für Foto des Geschäftsführers
k. A.0 Bewertungen
% empfehlen dies einem Freund
31%
100%
Positive Geschäfts­prognose
28%
100%

Gehälter

Gehälter für ähnliche Jobs
Patent Examiner3 Gehälter
5.448 €/Monat
Intern3 Gehälter
1.451 €/Monat
Examiner2 Gehälter
57.559 €/Jahr
Online Marketing Manager1 Gehälter
37.263 €/Jahr
Senior Art Direktor1 Gehälter
3.306 €/Monat

Was sagen die Mitarbeiter?

Pros
„Work life balance”(in 10 Bewertungen)
„Working environment”(in 6 Bewertungen)
Für dieses Unternehmen liegen keine Bewertungen vor.
Kontras
„Examiners”(in 3 Bewertungen)
„5 year contracts”(in 2 Bewertungen)
Ausgewählte Bewertung

Akt. befristeter Mitarbeiter - Beschaffungstrainee

Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei EPO -

Pros

Die Work-Life-Balance Die Zusatzleistungen Konkurrenzfähiges Gehalt

Kontras

Nicht-digitales Leben Verwendung von Papier Der schlechte Ruhm des Unternehmens

Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

Ich arbeite seit mehr als 5 Jahren bei Redeleit + Junker - Vollzeit

Pros

- Individuelle Bedürfnisse werden berücksichtigt - persönlich, familiäres Verhältnis - professionelle Arbeitsumgebung - beste Ausstattung - 36 h Woche - keine Überstunden - gute... Projektplanung - fokussiertes Arbeiten - hohe Eigenverantwortung - Viele weiche Gehaltsfaktoren (Zuschüsse, Rentenmodel, flexible Arbeitszeit, Stundenkonto, Steuerfreibeträge, Firmenkonten z.B. Apple)

Kontras

- Wenn die Projekte wachsen fehlt manchmal Personal, was durch Freelance aufgefangen werden muss

Rat an das Management

Weiter so.

Stellenanzeigen