Vergleich: BSI Group vs Investigo BETA

Erfahren Sie, wie BSI Group und Investigo beim Vergleich verschiedener Arbeitsplatzfaktoren abschneiden. Durch den Vergleich von Arbeitgebern hinsichtlich Mitarbeiterbewertungen, Gehältern, Vor- und Nachteilen sowie offenen Stellenangeboten sind Sie anderen Kandidaten einen Schritt voraus. Alle Gehälter und Bewertungen wurden von Mitarbeitern gepostet, die bei BSI Group bzw. Investigo arbeiten. Erhalten Sie mehr Informationen zu jedem Unternehmen und bewerben Sie sich auf Jobs in Ihrer Nähe.
BSI Group company icon

BSI Group

Investigo company icon

Investigo

Mitarbeiterbewertungen

  • Investigo hat in 6 Bereichen ein besseres Ergebnis erzielt: Gesamtbewertung, Karriere­chancen, Vergütung & Benefits, Work-Life-Balance, Führungs­ebene und Kultur & Werte.
Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
2,0 
(basierend auf 1 Bewertungen)
Gesamt­bewertung
(nur Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit)
4,5 
(basierend auf 188 Bewertungen)
Die Mitarbeiter von Investigo haben das Kriterium „Gesamtbewertung“ um 2,5 besser bewertet als die Mitarbeiter von BSI Group.
Karriere­chancen
Karriere­chancen
2,0 
Karriere­chancen
4,4 
Die Mitarbeiter von Investigo haben das Kriterium „Karriere­chancen“ um 2,4 besser bewertet als die Mitarbeiter von BSI Group.
Vergütung & Benefits
Vergütung & Benefits
3,0 
Vergütung & Benefits
4,4 
Die Mitarbeiter von Investigo haben das Kriterium „Vergütung & Benefits“ um 1,4 besser bewertet als die Mitarbeiter von BSI Group.
Work-Life-Balance
Work-Life-Balance
2,0 
Work-Life-Balance
4,1 
Die Mitarbeiter von Investigo haben das Kriterium „Work-Life-Balance“ um 2,1 besser bewertet als die Mitarbeiter von BSI Group.
Führungs­ebene
Führungs­ebene
2,0 
Führungs­ebene
4,4 
Die Mitarbeiter von Investigo haben das Kriterium „Führungs­ebene“ um 2,4 besser bewertet als die Mitarbeiter von BSI Group.
Kultur & Werte
Kultur & Werte
2,0 
Kultur & Werte
4,5 
Die Mitarbeiter von Investigo haben das Kriterium „Kultur & Werte“ um 2,5 besser bewertet als die Mitarbeiter von BSI Group.
Positive Bewertung des CEO
Positive Bewertung des CEO
BSI Group CEO Howard Kerr
k. A.Howard Kerr
Positive Bewertung des CEO
Investigo CEO Nick Baxter
95%
95%Nick Baxter
% empfehlen dies einem Freund
% empfehlen dies einem Freund
k. A.
% empfehlen dies einem Freund
90%
Positive Geschäfts­prognose
Positive Geschäfts­prognose
k. A.
Positive Geschäfts­prognose
87%

Gehälter

BSI Group hat insgesamt 2 Gehaltsangaben mehr als Investigo.
Gehälter für ähnliche Jobs
Gehälter für ähnliche Jobs
Leiter Business Development/Sales1 Gehälter
90.444 €/Jahr
Scheme Manager1 Gehälter
69.163 €/Jahr
Client Manager1 Gehälter
63.843 €/Jahr
Gehälter für ähnliche Jobs
Senior Manager1 Gehälter
79.803 €/Jahr

Was sagen die Mitarbeiter?

  • „Working environment“ wurde am häufigsten als Pro bei BSI Group genannt.
  • „Senior management“ wurde am häufigsten als Pro bei Investigo genannt.
  • BSI Group hat 13 Bewertungen mehr als Investigo, in denen „Work life balance“ als Kontra genannt wurde.
Pros
Pros
„Working environment”(in 18 Bewertungen)
„Great people”(in 17 Bewertungen)
Pros
„Senior management”(in 19 Bewertungen)
„Hard work”(in 15 Bewertungen)
Kontras
Kontras
„Work life balance”(in 20 Bewertungen)
„Senior management”(in 20 Bewertungen)
Kontras
„Working hours”(in 8 Bewertungen)
„Work life balance”(in 7 Bewertungen)
Ausgewählte Bewertung

Ehem. Mitarbeiter - Business Development Executive

Ich habe für mehr als ein Jahr bei BSI Group gearbeitet - Vollzeit

Pros

Jede Menge Gelegenheit, kostenlose Kurse zu besuchen und sich mit interessanten Menschen zu unterhalten, die in ihren jeweiligen Branchen Marktexperten sind. Ein Job von Montag bis Freitag ohne die... Erfordernis, von zu Hause aus Arbeit zu erledigen.

Kontras

Echter Mangel an Verständnis für das Personal. Die Geschäftsleitung hört nie auf Mitarbeiter-Feedback, und wenn das Feedback anders als von ihr erwartet aussieht, wird man einfach zu einer... Meinungsänderung gedrängt und niedergemacht. Die Führungskräfte distanzieren sich von ihren Teams, ein Beziehungsaufbau, um ihre Mitarbeiter zu verstehen, findet nicht statt. Komplette Strukturlosigkeit bei der Personalentwicklung, und wenn man sich intern für Stellen bewirbt, die man von den Vorgesetzten nicht bekommt, wird man bei weiteren Bewerbungen blockiert und über seine Absichten und sein Engagement für das Geschäft ausgefragt. Eine sehr rückständige Arbeitsumgebung, in der Mikromanagement eine entscheidende Rolle spielt und Angestellte wie Kinder behandelt werden. Ein toxisches Umfeld, in dem Pausen, Mittagessen und alles andere, was man macht, beobachtet werden und zeitlich festgelegt sind, und wo man ständig verhört wird. Und dass kein Austrittsgespräch stattgefunden hat, ist der beste Beweis dafür, dass sich das in nächster Zeit nicht ändern wird. Kaum Arbeitgeberleistungen, alles geht auf Kosten des Gehalts und die Firma zahlt einem nichts.

Rat an das Management

Lernen Sie die Bedürfnisse Ihrer vorhandenen Mitarbeiter verstehen und vergeuden Sie weniger Zeit darauf, sie einfach nur als Zahlen zu sehen. Führen Sie eine angemessene Struktur zu echtem Aufbau... und wahrer Unterstützung ein, damit eine effektive und dauerhafte persönliche Weiterentwicklung sichergestellt ist. Beseitigen Sie die Haltung der leitenden Angestellten, die glauben, Sie hätten immer recht, nur weil sie Manager sind, und alle anderen hätten es auf sie abgesehen. Beenden Sie das Mikromanagement gegenüber Ihrem Personal, da dadurch nur ein negatives Betriebsklima entsteht, das nicht mehr tragfähig ist und aus BSI Sales einen toxischen Arbeitsplatz gemacht hat, wo sich niemand auf seiner Position sicher fühlt und alle ständig auf der Suche nach einer Möglichkeit zu kündigen sind. Hören Sie auf, gegenüber Stellenbewerbern Lügen über Teamerweiterungen zu erzählen, wenn Sie doch in Wirklichkeit nur nach Ersatz für Mitarbeiter suchen, die gehen. Die Personalfluktuation ist sehr hoch.

Akt. Mitarbeiter - Strategie Recruitment Consultant

Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Investigo - Vollzeit

Pros

Ich habe die letzten 3 Jahre in der Personalbeschaffung verbracht und für eine klassische „zweifelhafte“ Personalbeschaffungsfirma gearbeitet und wurde intern von einem früheren Kollegen verwiesen.... Was mich zuerst zu Investigo hingezogen hat, war der Interviewprozess. Die Fragestellung war professionell und wirklich maßgeschneidert auf meine Beweggründe und Karriereziele. Wir haben zusammen ausgearbeitet, wie Investigo mich als Personalbeschaffer weiterentwickeln könnte und bisher war die Unterstützung ausgezeichnet, die sie mir gegeben hat. Ich habe mich zuerst mit 3 leitenden Mitgliedern getroffen, worauf dann etwas Geselliges folgte, um die größere Gruppe kennenzulernen, und eine Tour der Verkaufsfläche. Für mich war das ein großartiges erstes Anzeichen für ihren Einsatz, die besten Berater einzustellen. Das hat auch kein anderes Unternehmen getan, bei dem ich ein Bewerbungsgespräch hatte, es ist eine nette Geste. Es ist ein vollkommen erwachsenes Umfeld, man wird wie ein Firmenbesitzer behandelt, nur geleitet und beraten statt mit detaillierten Vorgaben geleitet. Ich bin zu 5 Trainingsklassen mitsamt 3 Teamveranstaltungen eingeladen worden, alles in den ersten 4 Wochen. Die Direktoren und Leiter, mit denen ich arbeite, sind vollkommene Experten auf ihrem Gebiet. In der ersten Woche habe ich mehr von meinem Leiter gelernt als in 3 Jahren bei meiner alten Firma. Bisher war es der beste Karriereschritt, den ich gemacht habe.

Kontras

Mir fällt ehrlich keiner ein.

Rat an das Management

Machen Sie genauso weiter.

Stellenanzeigen

BSI Group hat 326 kürzlich veröffentlichte Stellenanzeigen mehr als Investigo.