Unternehmensupdate für Continental | Glassdoor.de

Aktuelles aus dem Unternehmen

  • Bereits zum 13. Mal konnten sich Mitarbeiter an der Spendenaktion „Conti Christmas Express“ beteiligen und Kinder aus finanziell schwachen Familien unterstützen. Im Rahmen einer Feierstunde wurden weit über 100 Geschenkboxen und Essenspakete an den Heimverbund Hannover übergeben. Dieser hatte die Wunschzettel der Kinder im Voraus an die Continental-Mitarbeiter weitergeleitet, damit sie konkrete Wünsche erfüllen konnten. Am Standort Stöcken wurde wieder der Rahmen für diese Weihnachtsaktion ermöglicht, um Kindern aus Hannover zu Weihnachten eine kleine Freude zu schenken!

  • Warum beschäftigt Continental Gesundheitsmanager? Nathalie hat diese Frage mit einem Blogbeitrag beantwortet. Denn sie ist eine von ihnen, verantwortlich für den Bereich Fahrerassistenzsysteme. Sie analysiert Gesundheitschancen und -risiken der Arbeitswelt und entwickelt konkrete Maßnahmen, ganz nach dem Motto „Vorbeugen ist besser als Heilen“. Mit ihrem systematischen Ansatz konnte sie auch die Jury des Deutschen Personalwirtschaftspreises 2019 überzeugen. Den ganzen Beitrag können Sie hier lesen: http://glassdoor.com/slink.htm?key=vM29H

    Was sind die Aufgaben eines Gesundheitsmanagers bei Continental?

    Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Hallo, mein Name ist Nathalie Buchhierl und ich leite seit März 2016 das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) des Continental Geschäftsbereichs Fahrerassistenzsysteme. Vor meiner Zeit bei Continental habe ich als Physiotherapeutin gearbeitet, einen Bachelor- und einen Masterstudiengang im Bereich Gesundheitswissenschaften abgeschlossen und war als freiberufliche BGM-Beraterin in der Industrie tätig.

  • Daniel studiert Mechatronik im dualen Studiengang bei Continental. Nachdem er im ersten Monat die Grundlagen der Metallbearbeitung gelernt hat, wechseln sich nun bis zu seinem Abschluss als Bachelor of Engineering die Uni- und Praxisphasen ab. In seinem Blobeitrag erzählt er von seinen ersten Monaten im Unternehmen und von den Erfahrungen, die er bereits machen konnte: http://glassdoor.com/slink.htm?key=vMLbd


    Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Moin Leute, ich heiße Daniel und absolviere momentan mein erstes Bachelorsemester im dualen Studiengang Mechatronik bei der Continental AG. Wie bin ich zur Continental gekommen? Warum ausgerechnet den Studiengang Mechatronik? Und ist das nicht viel z u stressig als dualer Student?

  • Jonas arbeitet als Fahrversuchsingenieur am Standort Memmingen und beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Testen von Notbremsassistenten. Diese Assistenzsysteme leiten nicht nur Notbremsungen ein, um Auffahrunfälle zu vermeiden, sondern erkennen durch modernste Sensoren auch andere Verkehrsteilnehmer. Wie Jonas diese Systeme im Fahrversuch auf Herz und Nieren testet, damit Verkehrsunfälle bald der Vergangenheit angehören, können Sie im Blogbeitrag erfahren: http://glassdoor.com/slink.htm?key=vMLk3

    Jedes Ergebnis zählt, um Notbremsassistenten besser zu machen

    Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Hallo, mein Name ist Jonas Kremer und ich bin Ingenieur im Fahrversuch bei Continental. An unserem Standort in Memmingen werden modernste Fahrfunktionen auf Herz und Nieren getestet. Ich beschäftige mich schwerpunktmäßig mit dem Testen und Absichern von Notbremsassistenten.

  • Bei unserer diesjährigen Verleihung des Automotive Gold Awards wurden 12 Projektteams ausgezeichnet. Den Automotive Quality Perfect Launch Award gewannen drei weitere Teams. Die Kollegen werden damit für ihre herausragenden Leistungen, ihr besonderes Engagement und ihre außergewöhnliche Kreativität geehrt. Unter den Preisträgern befand sich auch das Team von #Fiction2Science, der Hackathon&Engineereing Eventreihe. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner

  • Connectivity-Lösungen ermöglichen mehr Fahrkomfort, mehr Sicherheit und mehr Nachhaltigkeit. Beispielsweise an Kreuzungen, wo viele verschiedene Mobilitätsangebote aufeinandertreffen, wird die stärkere Vernetzung aller Verkehrsteilnehmer eine wichtige Rolle spielen. Sensortechnologie in Straßenlaternen, Ampeln und Fahrzeugen kann helfen, verletzliche Verkehrsteilnehmer zu schützen, wie verdeckte Fußgänger oder Radfahrer. Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten und die Arbeitsabläufe im Bereich Vernetzung: http://glassdoor.com/slink.htm?key=vMLDR

    Vernetzung

    Intelligente Lösungen für das Informationsmanagement, neue Mobilitätskonzepte, Technologien für mehr Fahrsicherheit, verbrauchsärmere Antriebe: Mit den stetig wachsenden Möglichkeiten der Digitalisierung und ganzheitlichen Vernetzung unterstützt Continental Fahrzeughersteller, Industrien und neue Marktteilnehmer dabei, Mobilität so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir fordern und fördern Technologien, die ein Plus an Fahrkomfort ermöglichen - und mit Themen wie Fahrzeugsicherheit und Nachhaltigkeit vereint.

  • Bei den Entwicklern innerhalb von Continental steigt die Popularität unserer Software Academy: Bereits im ersten Jahr haben mehr als 7.300 Kollegen mindestens einen von 110 Kursen zu Themen wie Embedded Software Development, Cyber Security oder Künstliche Intelligenz besucht. Nun wurde die Akademie auch extern belohnt. Das Projekt wurde mit dem HR Excellence Award ausgezeichnet!

  • #Fiction2Science: Überzeugen Sie bei den Hackathon & Engineering Challenges mit Teamwork, Kreativität und Innovationskraft. Verändern Sie mit Ihren Ideen die Zukunft der Mobilität. Sichern Sie sich jetzt einen Platz für das Event im März 2020 in Hannover: http://glassdoor.com/slink.htm?key=vMDgA

    #Fiction2Science: Hackathon & Engineering Challenges

    Jede Utopie kann Wirklichkeit werden! Bei #Fiction2Science hast Du die Chance, mit Deinen Ideen die Mobilität der Zukunft mitzugestalten.

  • Ingenieurstudium – trau dich! Joylin studiert Wirtschaftsingenieurwesen bei Continental und ermutigt alle Unschlüssigen: "Trau dich! Studiere das, was dich interessiert und schau bei der Berufswahl über Geschlechterstereotypen hinweg!" Wer Joylin ermutigte diesen Studiengang zu wählen und was sie im Dualen Studium erlebt, erfahren Sie in ihrem Blogbeitrag: http://glassdoor.com/slink.htm?key=vMDXG

    Ingenieurstudium - trau dich!

    Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Hi, ich bin Joylin und studiere dual Wirtschaftsingenieurwesen in Hannover. Warum Continental? - In meiner Schulzeit bekam ich ein Schülerstipendium, welches in Niedersachsen von Continental unterstützt wurde. Durch diesen ersten Kontakt mit dem Unternehmen, habe ich Interesse für die Produkte entwickelt und die Entscheidung getroffen mich für das ContiBachelor-Programm zu bewerben.

  • Sie haben eine interessante Stelle in unserem Jobportal gefunden? Dann ran an die Tasten! Welche Schritte Sie auf Ihrem Weg zum Traumjob bei Continental erwarten und wann Sie eine erste, bzw. finale Rückmeldung erwarten können, erklärt Lisa Ihnen im Video auf unserer Website. Den ganzen Bewerbungsprozess können Sie dort auch nachlesen: http://glassdoor.com/slink.htm?key=vMuQo

    Der Bewerbungsprozess

    Der erste Schritt für eine Bewerbung bei Continental ist das Aufrufen unseres Jobportals. Dort finden Sie alle offenen Stellen - sowohl Praktika und Werkstudenten-Jobs, als auch Stellen für Absolventen und Berufserfahrene in zahlreichen Funktionen und Rollen. Schüler finden alle Ausbildungs- und Studiumsstellen im Continental Ausbildungsportal. Über verschiedene Filtermöglichkeiten gelangen Sie zum Job Ihrer Wahl.

Sie arbeiten bei Continental? Teilen Sie Ihre Erfahrungen.

Continental
  • Star
  • Star
  • Star
  • Star
  • Star
 
Zum Bewerten klicken
oder