Die 10 schwierigsten Fragen aus Vorstellungsgesprächen für 2016 in Deutschland


 

Bewerber müssen in Vorstellungsgesprächen auf alles gefasst sein. Aus diesem Grund hat Glassdoor Tausende von Fragen aus Vorstellungsgesprächen, die im letzten Jahr von Bewerbern in Deutschland gepostet wurden, genau unter die Lupe genommen und eine Liste mit den 10 schwierigsten Fragen zusammengestellt.

  1. 1

    Frage gestellt bei PwC: „Wie viele Briefkästen der Deutschen Post stehen auf den Straßen Deutschlands?”

  2. 2

    Frage gestellt bei trivago: „Was hast du letzte Woche gelernt?”

  3. 3

    Frage gestellt bei Zeb: „Wie viele Smarties passen in einen VW-Bus?”

  4. 4

    Frage gestellt bei Vodafone: „Sie steigen in den Aufzug ein und im Aufzug befindet sich der CEO. Was würden Sie ihm sagen, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen?”

  5. 5

    Frage gestellt bei Accenture: „Wie viele Cappuccinos werden täglich in Manhattan verkauft?”

  6. Teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen!

  7. 6

    Frage gestellt bei Burger King: „Wenn Sie alles Geld der Welt hätten, was würden Sie als Unternehmer damit tun?”

  8. 7

    Frage gestellt bei adidas: „Was war der größte Misserfolg in Ihrem Leben und wie sind Sie damit umgegangen?”

  9. 8

    Frage gestellt bei thyssenkrupp: „Wenn Sie alle Wohnungen in NRW mit Parkett ausstatten wollen würden, wie viel Holz müsste im Schwarzwald abgeholzt werden?”

  10. 9

    Frage gestellt bei Happy Thinking People : „Wenn der Schokoriegel „Mars“ eine Person wäre, wie wäre sie?”

  11. 10

    Frage gestellt bei Döhler: „Wie spontan sind Sie? Verkaufen Sie mir diesen Keks!”

Wurde Ihnen eine noch schwierigere Frage gestellt? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.