Was macht man als Lehrkraft?

Lehrkräfte sind Fachleute für die Bereitstellung von Unterricht oder anderen Methoden der Informationsvermittlung zu einem bestimmten Thema. Ihren Bildungsauftrag können sie in vielen verschiedenen Kontexten erfüllen, etwa einer Hochschule oder anderen Institution, einer Volkshochschule oder an der Betriebsstätte eines Auftraggebers. Sie können Vorträge halten, Konzepte und Faktenwissen vermitteln oder auch praktische Demonstrationen durchführen, um praktische Fertigkeiten zu vermitteln. Sie entwickeln Unterrichtspläne oder Kursentwürfe und erstellen Präsentationen, Handouts und andere Materialien. Je nach Kontext und Sachbereich können sie auch für die Durchführung von Bewertungen oder Erteilung von Zertifikaten zuständig sein.

Lehrkräfte verfügen üblicherweise über fortgeschrittene Kenntnisse in ihrem Fachgebiet und sollten eine umfangreiche Berufserfahrung in diesem Bereich haben. Erfahrung in unterrichtender Funktion ist dabei von Vorteil. Die Position erfordert eine hervorragende Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit, Informationen genau und leicht verständlich weiterzugeben.

Work-Life-Balance
3,4 ★
Gehaltsspanne--
Karrieremöglichkeiten
3,4 ★
Durchschn. Berufserfahrung--

Gehälter für Lehrkraft

Von Glassdoor geschätztes Gehalt

Karriereweg als Lehrkraft

Erfahren Sie, wie Sie Lehrkraft werden, was für Fähigkeiten und Kenntnisse Sie für Ihren beruflichen Erfolg benötigen und welche Gehaltsstufen Sie bei jedem Schritt auf Ihrem Karriereweg erwarten können.

Karriereweg anzeigen

Vorstellungsgespräche als Lehrkraft

Häufige Fragen zu Rollen und Verantwortlichkeiten als Lehrkraft

Die mit dem Beruf Lehrkraft am ehesten vergleichbaren Berufe sind:
  • vertretungslehrer (M/W/D)
  • lehrer (M/W/D)

Ähnliche Karrieren

vertretungslehrer (M/W/D)
66.918 €
Keine Überschneidung der Fähigkeiten
lehrer (M/W/D)
49.106 €
Keine Überschneidung der Fähigkeiten

Stellenangebote als Lehrkraft