Was macht man als Laborant?

Als Laborant/in (in einem Krankenhaus) befolgen Sie Anweisungen und Sicherheitsprotokolle im Umgang mit auf dem Blutweg übertragbaren Krankheitserregern. Sie entnehmen und verarbeiten Proben von Patienten, um das medizinische Personal zu unterstützen. Sie sorgen für eine sichere Umgebung und dokumentieren alle Anomalien in der von der Einrichtung vorgeschriebenen Weise.

Sie sind der/die ideale Kandidat/in, wenn Sie einen Realschulabschluss (GED oder High School Diploma in den USA) besitzen, ein/e zertifizierte/r Laborassistent/in gemäß den bundesstaatlichen Anforderungen sind und mindestens ein Jahr Berufserfahrung in einer Laborumgebung vorweisen können. Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie für längere Zeit im Stehen arbeiten, an allen angebotenen Schulungen teilnehmen und sich an alle Sicherheitsprotokolle halten. Bevor eine Zusage für ein Stellenangebot erteilt werden kann, müssen Sie einen Hintergrundcheck und ein Drogenscreening bestehen.

Welche Aufgaben hat man als Laborant?
  • Einhaltung aller Sicherheitsrichtlinien bei der Verwendung von Laborgeräten
  • Tragen einer persönlichen Schutzkleidung zu jeder Zeit
  • Dokumentation aller Vorfälle von auf dem Blutweg übertragbaren Krankheitserregern
  • Reinigung von auf dem Blutweg übertragbaren Krankheitserregern gemäß Protokoll
  • Einhaltung von CoC-Protokollen
  • Befolgung der schriftlichen und mündlichen Anweisungen des Arztes oder anderer medizinischer Fachkräfte
  • Sorgfältige Aufzeichnung von Testergebnissen
  • Erteilen von Vorratsbestellungen
Was sind die Voraussetzungen für einen Job als Laborant?
  • Zertifiziert als Laborassistent/in gemäß den bundesstaatlichen Anforderungen
  • 1–3 Jahre Berufserfahrung in einer Laborumgebung
  • Fähigkeit, ein Drogenscreening zu bestehen
  • Fähigkeit, einen Hintergrundcheck zu bestehen
  • Zuverlässiges Transportmittel
  • Bereitschaft, an der von der Organisation angebotenen Ausbildung teilzunehmen
  • Fähigkeit, über längere Zeit im Stehen zu arbeiten
  • Einhaltung von allen Sicherheitsprotokollen
  • Bei der Durchführung von Tests und der Dokumentation der Ergebnisse ist hohe Detailgenauigkeit gefragt
Work-Life-Balance
3,4 ★
Gehaltsspanne--
Karrieremöglichkeiten
3,4 ★
Durchschn. Berufserfahrungmehr als 8 Jahre

Gehälter für Laborant

Durchschnittliche Grundvergütung

2.649 € /Monat
Entspricht dem nationalen Durchschnitt
Barvergütung nicht enthalten
Weitere Berufseinblicke anzeigen
1806 €
Mittelwert: 2649 €
3813 €
Weitere Berufseinblicke anzeigen
Von Glassdoor geschätztes Gehalt

Karriereweg: Laborant werden

Erfahren Sie, wie Sie Laborant werden, was für Fähigkeiten und Kenntnisse Sie für Ihren beruflichen Erfolg benötigen und welche Gehaltsstufen Sie bei jedem Schritt auf Ihrem Karriereweg erwarten können.

laborant (M/W/D)
39.000 €/Jahr
Senior laborant (M/W/D)
Keine Gehaltsberichte
iv laborant (M/W/D)
Keine Gehaltsberichte
Laborant

Verteilung der Jahre Berufserfahrung

0 - 1
34 %
2 - 4
29 %
5 - 7
1 %
8+
36 %
Ohne die Zeit der allgemeinen und/oder beruflichen Ausbildung

Vorstellungsgespräche als Laborant

Häufige Fragen zu Rollen und Verantwortlichkeiten als Laborant

Für eine erfolgreiche Berufsausübung und Karriere als Laborant werden am häufigsten ASCP, Laborinformationssysteme, Kritisches Denkvermögen, Detailgenauigkeit und Qualitätskontrolle im Labor benötigt.

Die mit dem Beruf Laborant am ehesten vergleichbaren Berufe sind:
  • wissenschaftlicher mitarbeiter (M/W/D)
  • wissenschaftler (M/W/D)

Ähnliche Karrieren

wissenschaftlicher mitarbeiter (M/W/D)
52.757 €
Keine Überschneidung der Fähigkeiten
wissenschaftler (M/W/D)
62.000 €
Keine Überschneidung der Fähigkeiten

Stellenangebote als Laborant