Was macht man als Gesundheitsberater?

Als Gesundheitsberater beraten Sie kleine bis mittelgroße Institutionen im Gesundheitswesen auf Basis Ihrer Erfahrung und Kenntnis der Fachliteratur. 50 Prozent der Arbeitszeit verbringen Sie an Kundenstandorten, wo Sie Ihre Expertise und besonderen Fähigkeiten als Berater einsetzen, um Abläufe zu optimieren. Sie sammeln Informationen über die Verfahren des Kunden, entwickeln eine Bedarfsanalyse und unterstützen ihn je nach Anforderung bei der Umsetzung und Ausführung Ihrer Empfehlungen.

Idealerweise verfügen Sie über ausgezeichnete Fähigkeiten beim Halten von Präsentationen, überragende analytische Fähigkeiten und Erfahrung mit Medicare und Medicaid. Ein Bachelor im Gesundheitsmanagement oder einem verwandten Fachgebiet und mindestens zehn Jahre Erfahrung im Gesundheitswesen sind Voraussetzung. Sie müssen sich gut mit Computern und Programmen für den Bereich des Gesundheitswesens auskennen und mit der aktuellen Fachliteratur vertraut sein. Diese Stelle erfordert eine Arbeit im Außendienst, die 50 Prozent der Arbeitszeit in Anspruch nimmt.

Welche Aufgaben hat man als Gesundheitsberater?
  • Entwicklung und Durchführung von Präsentationen für Mitglieder der Geschäftsführung
  • Evaluierung von Geschäftsabläufen und Beratungsleistungen auf Basis von Branchentrends
  • Berichterstellung nach den Erfordernissen der Branche
  • Recherche und Verfassen von branchenspezifischen Whitepapers
  • Anreise zu Kundenstandorten nach Bedarf
  • Fähigkeit, auch unter Einhaltung sehr kurzer Fristen zu arbeiten
  • Erfüllung eines Jahresplans
  • Erstellen von Geschäftsplänen
Was sind die Voraussetzungen für einen Job als Gesundheitsberater?
  • Master im Gesundheitsmanagement oder Ähnlichem bevorzugt
  • Qualifikationen im Bereich des Gesundheitswesens wie etwa CMM, AAHAM, CPHRM, CPHIMS, FACHE bevorzugt
  • Mindestens zehn Jahre praktische Erfahrung im Gesundheitswesen
  • Gute Kenntnisse in der Arbeit mit dem Computer und Programmen für den Bereich Gesundheitswesen
  • Ausgezeichnete Präsentationsfähigkeit
  • Überragende analytische Fähigkeiten
  • Erfahrung mit Medicare und Medicaid
  • Vertrautheit mit der aktuellen Fachliteratur
  • Kontaktfreude im Umgang mit Personen mit vielen verschiedenen
Work-Life-Balance
3,4 ★
Gehaltsspanne--
Karrieremöglichkeiten
3,4 ★
Durchschn. Berufserfahrung--

Gehälter für Gesundheitsberater

Durchschnittliche Grundvergütung

2.773 € /Monat
Entspricht dem nationalen Durchschnitt
Barvergütung nicht enthalten
Weitere Berufseinblicke anzeigen
Uns liegen nicht genügend Gehaltsangaben vor, um die Verteilung anzuzeigen
1126 €
Mittelwert: 2773 €
3283 €
Weitere Berufseinblicke anzeigen
Von Glassdoor geschätztes Gehalt

Karriereweg: Gesundheitsberater werden

Erfahren Sie, wie Sie Gesundheitsberater werden, was für Fähigkeiten und Kenntnisse Sie für Ihren beruflichen Erfolg benötigen und welche Gehaltsstufen Sie bei jedem Schritt auf Ihrem Karriereweg erwarten können.

Vorstellungsgespräche als Gesundheitsberater

Häufige Fragen zu Rollen und Verantwortlichkeiten als Gesundheitsberater

Die mit dem Beruf Gesundheitsberater am ehesten vergleichbaren Berufe sind:
  • unternehmensberater (M/W/D)
  • implementierungsberater (M/W/D)
  • berater (M/W/D)
  • managementberater (M/W/D)

Ähnliche Karrieren

unternehmensberater (M/W/D)
60.936 €
Keine Überschneidung der Fähigkeiten
implementierungsberater (M/W/D)
55.274 €
Keine Überschneidung der Fähigkeiten
berater (M/W/D)
58.000 €
Keine Überschneidung der Fähigkeiten
managementberater (M/W/D)
71.973 €
Keine Überschneidung der Fähigkeiten

Stellenangebote als Gesundheitsberater