Was macht man als Datenbankadministrator?

Datenbankadministratoren stellen sicher, dass die Datenbank eines Unternehmens betriebsbereit, sicher und abfragbar ist, indem sie Datenbanksysteme entsprechend den spezialisierten Funktionen ihrer Benutzer und im Hinblick auf die Bedürfnisse und Ansichten der Endbenutzer aufbauen. Sie sind für die Speicherung, Organisation, Präsentation, Nutzung und Analyse der Datenbankverwaltungssoftware des Unternehmens verantwortlich. Sie sind bestrebt, die Speicher- und Datenbankanforderungen des Unternehmens durch die Implementierung neuer Datenbanken oder durch die Integration vorhandener Daten aus alten in neue Systeme zu erfüllen. Sie führen auch Tests oder Modifikationen durch, um sicherzustellen, dass eine Datenbank korrekt läuft und funktioniert.

atenbankadministratoren lösen Probleme durch die Fehlersuche in Programmen oder Hardware, um auftretende Probleme zu beheben. Sie besprechen und koordinieren routinemäßig Sicherheitsmaßnahmen sowohl mit den Unternehmen, in denen sie arbeiten, als auch mit anderen Administratoren. Sie verwenden Software, um Daten zu speichern und zu organisieren und um sicherzustellen, dass die Daten aus ihrer Sicht sowohl vor unbefugtem Zugriff sicher sind als auch gleichzeitig für autorisierte Benutzer leicht zugänglich sind. Als Kollegen von Datenanalysten stellen sie sicher, dass die relevanten Parteien leicht auf die Datenbanken zugreifen können. Datenbankadministratoren benötigen einen Bachelor-Abschluss in Informationstechnik oder Informatik und oft auch einen Master-Abschluss in Datenbankinformatik oder Informatik.

Work-Life-Balance
3,4 ★
Gehaltsspanne--
Karrieremöglichkeiten
3,4 ★
Durchschn. Berufserfahrung2-4 Jahre

Gehälter für Datenbankadministrator

Durchschnittliche Grundvergütung

64.716 € /Jahr
Entspricht dem nationalen Durchschnitt
Barvergütung nicht enthalten
Weitere Berufseinblicke anzeigen
45.317 €
Mittelwert: 64.716 €
87.489 €
Weitere Berufseinblicke anzeigen
Von Glassdoor geschätztes Gehalt

Karriereweg als Datenbankadministrator

Erfahren Sie, wie Sie Datenbankadministrator werden, was für Fähigkeiten und Kenntnisse Sie für Ihren beruflichen Erfolg benötigen und welche Gehaltsstufen Sie bei jedem Schritt auf Ihrem Karriereweg erwarten können.

S2
datenbankadministrator (M/W/D)
64.716 €/Jahr
S3
S4
S2

Jahre Berufserfahrung durchschnittlich

0 - 1
5 %
2 - 4
55 %
5 - 7
27 %
8+
13 %
Ohne die Zeit der allgemeinen und/oder beruflichen Ausbildung
Karriereweg anzeigen

Vorstellungsgespräche als Datenbankadministrator

Häufige Fragen zu Rollen und Verantwortlichkeiten als Datenbankadministrator

Für eine erfolgreiche Berufsausübung und Karriere als Datenbankadministrator werden am häufigsten Microsoft-SQL-Server, Shell-Scripting, PostgreSQL, SAS und DB2 Luw benötigt.

Stellenangebote als Datenbankadministrator