Arbeitgeberbewertungen für ressourcenmangel | Glassdoor.de

Glassdoor verwendet Cookies um ein optimales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Indem Sie fortfahren stimmen Sie unserer Nutzung von Cookies zu. OK | Mehr erfahren

Bewertungen für ressourcenmangel

2 Bewertungen

Filter

Filter


4,1
StarStarStarStarStar
Würden einem Freund empfehlen
Befürworten Geschäftsführer
ressourcenmangel Geschäftsführer Benjamin Minack
Benjamin Minack
2 Bewertungen

Mitarbeiter-Bewertungen

Sortieren: BeliebtheitSterneDatum

  1. „Intelligente Kommunikation mit Vollgas.”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite bei ressourcenmangel (Weniger als ein Jahr)

    Pros

    Viele Projekte mit Anspruch und gesellschaftlicher Relevanz, Arbeit mit Ministerien (Bund und Länder), gute Mischung an erfahrenen und jungen Kollegen, hohes Maß an Vertrauen, spannende Pitches, hohe Wertschätzung der Kollegen, Arbeitszeiten sehr moderat (im Rahmen zwischen 9 und 18 Uhr)

    Kontras

    Manchmal sehr wild, Arbeit mit Ministerien (Bund und Länder),

    Rat an das Management

    weiter so.


  2. „ganz ok”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Pros

    Interessante Kunden, lustige kollegen, viel zu lernen. Gute Parties, gemütliches abgeschrabbeltes Büro.

    Kontras

    Überstunden, viel Kopflosigkeit und schlechte Ressourcenplanung. Zu wenig ausführende Kräfte. Kaum Flexibilität in Sachen Teilzeit bzw. Souveränität von Arbeitsort und -zeit. Überholtes Klammern an Präsenzkultur.

    Rat an das Management

    Vertraut euren Leuten mehr! Mehr Mut zu modernen Arbeitszeitmodellen. Nehmt das Thema Personalentwicklung aktiv in die Hand.