Bewertungen für dm-drogerie markt

Aktualisiert am 13. Sep 2020

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.9
77%
Würden einem Freund empfehlen
78%
Befürworten Geschäftsführer
dm-drogerie markt Vorsitzender Geschäftsführer Christoph Werner (no image)
Christoph Werner
6 Bewertungen
  1. „Gutes Unternehmen”

    5.0
    Ehem. Mitarbeiter - Studentische Aushilfe in Münster, Nordrhein-Westfalen

    Ich habe bei dm-drogerie markt gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    - Urlaubsgeld - Offene Unternehmenskultur - Mitarbeiterrabatt

    Kontras

    - Mehr Kommunikation wäre manchmal gut

  2. „Tolles Unternehmen”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Mannheim
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose

    Ich habe für mehr als 3 Jahre bei dm-drogerie markt gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Gehalt, Seminare, Aktionen, Mitarbeiterrabatt, Betriebsrat

    Kontras

    Spät- auf Frühschichten, mindestens bis 21:00 Mo-Sa, ungerechte Verteilung an freien Samstagen, 4 Samstage arbeiten wenn man Pech hat.


  3. „Dm”

    2.0
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 

    Ich habe bei dm-drogerie markt gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    Mitarbeiterrabatt Und der Weihnachtsgutschein lohnen sich

    Kontras

    Arbeitszeiten, Kollegen, Lästereien, das Vorgesetztenverhalten

  4. „Super Bezahlung”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - kassierer/in in Münster, Nordrhein-Westfalen
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei dm-drogerie markt -Teilzeit

    Pros

    Bei DM erhält man Abendzuschläge, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und Gutscheine. Die Arbeit macht an sich Spaß, die Chefs sind super.

    Kontras

    Abzüge gibt es leider bei den Kollegen, aber dies ist ja oft so. Außerdem gibt es wenig Toleranz bei Krankmeldungen und bekommt am Telefon ein schlechtes Gewissen eingeredet. Wer also unter einer chronischen Krankheit leidet, die ihn am arbeiten hindert, hat eher schlechte Perspektiven bei DM. Als Kassierer wird man außerdem nicht als gleichberechtigt angesehen (man arbeitet dafür aber auch ohne Ausbildung) und die Arbeitszeiten werden willkürlich eingetragen.

  5. „Guter Arbeitgeber”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Teamleiter IT 
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 5 Jahren bei dm-drogerie markt - Vollzeit

    Pros

    Verantwortung, work-life-balance, tolle Aufgaben, kann viel entscheiden

    Kontras

    Manchmal lange Arbeitstage, viel zu tun

  6. „Harte Arbeitsbedingungen mit branchenüblich schlechter Bezahlung”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Angestellter 
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei dm-drogerie markt gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Kantine, Kollegen, Pausenbereich, Anbindung an den ÖPNV, Urlaubstage

    Kontras

    Wochenendarbeit, Bezahlung eher branchenüblich schlecht, sehr harte körperliche Schichtarbeit, schlechte Aufstiegsmöglichkeiten

  7. „Gutes Gehalt, sehr gute Zusatzleistungen”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Frankfurt

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei dm-drogerie markt gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    es herrscht eine flache Hierarchie. die aufgaben werden ab und zu verteilt sodass jeder Mitarbeiter eine eigene Verantwortung aufbauen kann.

    Kontras

    wenn man etwas nicht richtig ausgeführt hat oder erledigt hat, wurde es sehr persönlich. die Arbeitsatmosphäre war zu familiär.

  8. „Unternehmen im Wandel”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Filialleiter 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 5 Jahren bei dm-drogerie markt - Vollzeit

    Pros

    Aufstiegsmöglichkeiten, Förderung von jungen Kollegen und Auszubildenden, Freiräume sich kreativ zu entfalten, wirtschaftliche Faktoren werden berücksichtigt, zukunftssicher, technischer Fortschritt wird dem Mitarbeiter nähergebracht

    Kontras

    Tendenz zu internen "Verbesserungsstrategien" steigen und bedeuten oftmals eine Anpassung von Stunden- oder Mitarbeiterstrukturen

    Weiterlesen
  9. „Anständig”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Gruppenleiter in Weilerswist
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite bei dm-drogerie markt - Vollzeit

    Pros

    Gute Unternehmensgrundsätze Soziale Haltung gegenüber Mitarbeitern Sicherer Arbeitgeber

    Kontras

    Gehalt nicht angemessen Zu viel Unternehmenspolitik

    Weiterlesen
  10. „Verändert sich ins negative”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Ausbildung in Frankfurt
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei dm-drogerie markt - Vollzeit

    Pros

    Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Verteilung der Produkte, die das Sortiment verlassen. 36 Urlaubstage (Montag-Samstag) Betriebsrat tolle Kollegen

    Kontras

    tatsächlicher Umgang und Firmenphilosophie stimmen nicht mehr überein. Mitarbeiter werden aufs minimum reduziert, während der Umsatz und die Aufgabenbereiche steigen. Arbeitsweise und verbrauchte Zeit werden ständig Kontrolliert. Kein Verständnis für empfundene Überbelastung von Gebietsleitern. Ständig Überstunden, die man wegen der Menge eigentlich nicht abfeiern kann aber auch nicht ausbezahlt werden. Fast keine Vollzeitstellen Als Auszubildende/r wenig Chancen übernommen zu werden.

    Weiterlesen
107 Bewertungen gefunden