Bewertungen für Wiley

Aktualisiert am 29. Aug 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.3
54%
Würden einem Freund empfehlen
76%
Befürworten Geschäftsführer
Wiley President and Chief Executive Officer 	Brian Napack (no image)
Brian Napack
141 Bewertungen
  1. „-”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Marketing Manager in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Wiley - Vollzeit

    Pros

    Work Life Balance, Freiheit, Flexibilität

    Kontras

    Manchmal zu viel Freiheit - keine Vorgaben

  2. Hilfreich (8)

    „No sensible concept”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Weinheim, Baden-Württemberg
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei Wiley - Vollzeit

    Pros

    Nice colleagues - however you never know who is the next to be fired. Thus the culture is caracterized by frustration. Flexitime makes work endurable. There are some benefits, e.g. a job ticket, discounts for books.

    Kontras

    The management in the US and UK wants standardization. But there is no "one size fits all" since the conditions and the requirements are different in each office. The pattern of the last years: Some software is introduced far before being mature and working properly. I guess this is because it is an objective of a manager. Colleagues are kicked out under the pretxt that things can be done automatically now using the newly introduces software. However, this is not the case and coworkers who should do other things to take the company forward, spend a lot of time trying to deal with this newly introduced software. Nobody cares that valuale know how is lost with these colleagues leaving the company. Nobody cares who will take over their duties. The only plan seems to be to save costs at any price. There is a thing called "The Wire" which is more of a waste bin than an information provider. Systems are extremely slow. Hierarchies are amazing - there are too many chiefs and too few indians. And it is getting even worse with these departments beeing wound up. Reorganizations happen too often with no clear concept. I could go on and on and on....

    Weiterlesen

    Reaktion von Wiley

    July 2, 2018Director

    That's a lot to take in and it would be difficult to respond to all of it here; however, I can definitely say that people do care about institutional knowledge and making sure that people in positions where they're able to succeed. In fact, that is a vital part of our business! If you're experiencing problems with technology or getting the tools you need to succeed please reach out to your HR Business Partner. We definitely want to reduce the barriers that prevent people from doing their best work! Thanks for the review.

  3. Hilfreich (1)

    „Klima”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymous 

    Ich arbeite bei Wiley - Vollzeit

    Pros

    gute Produkte großartige Menschen nettes Büro in mittleren Management-Positionen gute Bezahlung

    Kontras

    Es kommt zu häufig zu Umstrukturierungen. Die Reaktionen auf Marktveränderungen sind zu langsam.

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  4. Hilfreich (1)

    „Mit Schwierigkeiten in einer herausfordernden Umgebung - aber mit riesigem Potential”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Marketing 
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei Wiley - Vollzeit

    Pros

    Großartige Kollegen weltweit und ein guter Zusammenhalt. Das ist der Hauptgrund für die meisten Kollegen zu bleiben. Ernst gemeinte Versuche des oberen Managements, die Kultur zu verändern und die massiven Technologieprobleme zu beseitigen. Insgesamt ein finanziell sehr gesundes Unternehmen dank seiner Diversifizierung

    Kontras

    Kontinuierliche Kündigungen ohne richtigen Plan dahinter. Es werden große Reden geschwungen, dass die Kollegen würdevoll behandelt werden sollen, aber da steht nichts dahinter. Anständige Abfindungspakete können das auch nicht verstecken. Die Führungsebene meint es gut, ist aber dennoch weit entfernt von der Realität Zu viel Politik und Vetternwirtschaft überall Die Reoganisation der Bücker ist ein Reinfall Die HR-Abteilung ist unter neuer Führung ahnungslos und ohne Zielrichtung Finance und Operations haben große Probleme Wenn man sich nicht in Hoboken oder Oxford befindet gibt es wenig Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

Wählen Sie eine andere Sprache aus und lesen Sie weitere Bewertungen.

4 Bewertungen gefunden
</>Einbinden