Wall Street English Bewertungen | Glassdoor.de

Bewertungen für Wall Street English

Aktualisiert am 1. Nov 2018

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .

3.4
64%
Würden einem Freund empfehlen
75%
Befürworten Geschäftsführer
Wall Street English CEO David Kedwards
David Kedwards
124 Bewertungen
  1. „Service-Manager”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Service Manager in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 8 Jahre bei Wall Street English gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Große Zufriedenheit, weil: • wir das Lernen erleichtern und sehen, wie sich unsere Lerner ändern und entwickeln • wir lernen, wie wir neue Leute einstellen, ausbilden, begleiten und coachen • wir lernen, wie wir mit anderen Abteilungen wie Marketing und Verkauf zusammenarbeiten • wir besondere Veranstaltungen wie Sommer- und Weihnachtspartys planen und veranstalten Sehr faire ELT-Verträge im Vergleich zum Rest der Branche. Danke dafür an WSE DE.

    Mehr anzeigen

    Kontras

    Entfremdung von Schlüsselprozessen wie: • die Entwicklung und Umsetzung von Lehrmaterial und Kundeneinweisung • Bewerbungsgespräche • Marktposition und Produktangebot • Maßstäbe für die Einstellungen in der Zentrale Keine Verantwortung für die Handlungen der Zentrale und die Implikationen der Entscheidungen, die auf der Ebene der Zentrale gemacht wurden. Schlechte Produktentwicklung

    Rat an das Management

    WSE DE wird mit Wirkung zum Dezember 2016 geschlossen Gut organisierte und normalerweise aufrichtige Einzelpersonen, die schwere Probleme hatten, mit kollektiver Überzeugung zu handeln. Die Unfähigkeit sich zu ändern, als es am wichtigsten war, und die Organisation in Deutschland zu drehen. Zu wenig Beachtung der Marktbedingungen.

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Wall Street English2017-11-21
  2. „Schlechte Arbeitsbedingungen aber nettes Team”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Englischtrainer in Stuttgart
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Wall Street English gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    Das Team war nett an sich, v.a. mit den anderen Trainern kam man sehr gut klar.

    Kontras

    Man konnte nur als Teilzeitmitarbeiter für 20st. pro Woche angestellt werden, aber die Unterrichtsstunden waren über die ganze Woche verteilt und jede Woche unterschiedlich, damit es nicht möglich war, woanders zu arbeiten. Die größte Frechheit war, dass man nur für die Unterrichtsstunden selber bezahlt wurde. D.h. wenn man eine Stunde im Auto irgendwo hinfuhr, bekam man etwas mehr pro Stunde, aber die An-/Abfahrtszeit wurde nicht bezahlt und wenn man stundenlang im Stau stand, was oft der Fall war, wurde man dafür nicht entschädigt.

    Mehr anzeigen

    Rat an das Management

    Faire Bezahlung für die Hin-/Rückfahrten wenn man zu Kunden für eine Unterrichtseinheit fährt. Regelmäßige Stunden einführen, damit man um Wall Street herum ein Leben führen oder einen anderen Job haben kann.

    Wall Street English2017-10-03
  3. „OK aber zu viel Studenten”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Lehrerin in Berlin
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe bei Wall Street English gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    Gute Mitarbeiter mal Bonus gab es auch. Material vorhanden. GUte zentrale Position. Sehr nette Studenten.

    Kontras

    Teilweise viel zu viele Studenten pro Gruppe um gut damit um gehen zu können. Sie worden teilweise Sachen versprochen die nicht lieferbar waren.

    Rat an das Management

    Könnte besser Gruppen organisiert werden und auch wegen Krankheit und Urlaub Abdeckung könnte noch was gemacht werden.

    Wall Street English2017-01-01
  4. „Teamleiter”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymous 

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Wall Street English gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Hohes Gehalt (auf individueller Leistung basierend) und der Bürostandort ist immer gut

    Kontras

    Überstunden, keine Wochenenden

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Wall Street English2018-11-01
  5. Hilfreich (1)

    „Wall-Street-Englisch Deutschland”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Englischlehrer in München, Bayern
    Negative Prognose

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Wall Street English -Teilzeit

    Pros

    Je nach Zentrum und Servicemanager kann man hier eine gute Erfahrung haben. Wenn man noch Verpflichtungen als Freiberufler hat, berücksichtigen sie das bei der Terminplanerstellung.

    Kontras

    Die Gehälter von 15 Euro pro Stunde sind für Lehrer recht gering.

    Rat an das Management

    Das unternehmen wurde schlecht gemanagt und es wurde nicht genug Geld für soziale Events, die von den Schülern geliebt wurden, und die ein echtes Gemeinschaftsgefühl erschaffen haben, ausgegeben.

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Wall Street English2016-08-19
  6. Hilfreich (1)

    „Wall Street Institute Deutschland”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Manager in München, Bayern
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose

    Ich habe für mehr als 5 Jahre bei Wall Street English gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Es gab lustige Kollegen von überall auf der Welt.

    Kontras

    Keine klare Führungsstrategie, miese Behandlung der Servicemitarbeiter

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Wall Street English2014-02-06
  7. „Manchmal geht es bergauf, aber meistens bergab, leider.”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Sprachtrainer in Dortmund
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Wall Street English -Teilzeit

    Pros

    Die Studenten sind der einzige Grund, warum ich so lange in diesem Job geblieben bin. Da ist alles nicht mehr so schlimm, wenn man jeden Tag in die Arbeit geht.

    Kontras

    Alles, das nichts mit den Studenten zu tun hat. Wall Street zieht fantastische Klienten an, aber sie können ihre Angestellten nicht zufriedenstellen, indem sie sie anständig bezahlen und ihnen mehr Stunden geben.

    Rat an das Management

    Nicht an das Center Management, sondern an die Geschäftsführung ... es wäre nett, wie Menschen behandelt zu werden, nicht wie austauschbare Angestellte.

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Wall Street English2014-01-14
  8. „Nicht das Beste”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Native English Teacher 
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Wall Street English gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Freundliche Studenten und Angestellte Vorbereitete Materialien nehmen der Stundenvorbereitung den Stress

    Kontras

    Furchtbare Arbeitszeiten (nachts und am Wochenende, sechs Tage die Woche) Kein privates Lehrerzimmer

    Rat an das Management

    Arbeitszeiten für Lehrer verbessern

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Wall Street English2013-06-20
  9. „Großartige Lehrer, schreckliche Berater und Management.”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Sprachtrainer in München, Bayern
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Wall Street English -Teilzeit

    Pros

    Ich habe gute Freunde gefunden, deren Fähigkeiten von der Firma ausgenutzt wurden, um riesige Provisionen für die Direktoren und deren Vertriebsmitarbeiter, alias Sprachconsultants zu machen. Mir wurde ein VISA angeboten, um in Deutschland zu bleiben. Gesundheitsleistungen.

    Kontras

    Sehr schlechte Bezahlung, man kann nicht davon leben. Es heißt zwar Teilzeit, aber Vollzeitverfügbarkeit wird erwartet, da hier der Drehtüreffekt für Lehrer vorliegt, sodass sie immer zu wenig Mitarbeiter haben. Es gab auch viele Probleme in Deutschland, sodass viele Arbeiter von Verdi kontaktiert wurden, um der Gewerkschaft beizutreten.

    Rat an das Management

    Lehrer und Verwaltungspersonal besser behandeln!

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Wall Street English2013-05-10
  10. „Super Produkt, aber der Job ist ein Dampfkocher”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymous 
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose

    Ich arbeite bei Wall Street English - Vollzeit

    Pros

    Leuten helfen, ihr Englisch zu verbessern. Die Kollegen sind super. Chancen, Karriere zu machen, wenn man erfolgreich ist.

    Kontras

    Management von oben nach unten oder alter Management-Stil. Unfähig, Entscheidungen zu treffen - alles geht über die Zentrale. Enormer Druck, zu verkaufen und Einnahmen zu generieren. Lange Arbeitszeiten für minimale Gehälter. Das Produkt ist super, aber zu teuer. Keine Zusatzleistungen.

    Rat an das Management

    Weniger Druck. Das Unternehmen sollte die Preise senken, damit das Produkt bessere Chancen im heutigen Markt hat. Die Ziele sollten auch erreichbar sein.

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Wall Street English2013-03-05
454 Bewertungen gefunden