Mitarbeiterbewertungen für Univativ zu „urlaubstage“

Aktualisiert am 25. Nov 2020

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.9
76%
Würden einem Freund empfehlen
70%
Befürworten Geschäftsführer
Univativ CEOs Gottfried Zaby und Frithjof Schönig (no image)
Gottfried Zaby und Frithjof Schönig
5 Bewertungen
Pros
Kontras
  • "Kein Weihnachtsgeld, kein Urlaubsgeld, geringere Urlaubstage(in 4 Bewertungen)

  • "Gehalt unzureichend und Urlaub sowie Krankheit unbezahlt(in 4 Bewertungen)

Weitere Pros und Kontras
Die Pros und Kontras sind Auszüge aus Bewertungen von Nutzern. Sie wurden nicht von Glassdoor verfasst.

Bewertungen zu „urlaubstage“

Zurück zu allen Bewertungen
  1. „Top Arbeitgeber”

    5.0
    Ehem. Mitarbeiter - Ingenieur in Mannheim

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Univativ gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    35 Stunden in der Woche Gleitzeit

    Kontras

    Keine Übernahme Urlaubstage Keine Urlaubsgeld und Sonderzahlung

  2. „Als Notlösung geeignet um schnell eine temporäre Position in einem größeren Unternehmen / Konzern zu finden”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Vielfalt & Inklusion
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. befristeter Mitarbeiter - Project Manager in Stuttgart
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose

    Ich habe mehr als ein Jahr bei Univativ gearbeitet

    Pros

    Durch die von Univativ angebotenen Projekteinsätze ist es schneller und einfacher möglich für eine temporäre Zeit Einblicke vor allem in die Konzerarbeit zu erhalten. Die Projektaufgaben und Verantwortung kann hier jedoch signifikant variieren. Zudem sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man erst einmal in dieser Form der Anstellung bei einem Kunden keine langfristige Perspektive mit längeren und anspruchsvolleren Projekten hat.

    Kontras

    Mehr auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmer eingehen und nicht primär nur auf den Profit des Unternehmens aus sein. Denn diese Zeitarbeitnehmer sind der Profit der Firma und diese sollte man dementsprechend auch betreuuen, mit ihnen kommunizieren und auch respektieren. Zudem sollte dringend intern bei Univativ bessere Kommunikation zu Prozessen, etc. geschaffen werden, da unterschiedliche Wissensstände oder auch Meinungen zu Themen wie Zeitnachweis, Urlaubstage, etc. vorherrschen. Ebenso sollte man verlässliche Mitarbeiter nicht wie Minderjährige behandeln, die nicht pünktlich ihr Zeitnachweis für die Kundenabrechnung senden können (teilweise 3x E-Mail Erinnerungen mit Deadline und Reminder zum Arbeitszeitnachweis. Ansonsten wird hier entweder sehr deutlich und auch manchmal in abgeschwächter Form mit einer sonst Nichtzahlung des Gehalts gedroht).


  3. „Super für einen Berufseinstieg mit hohem Gehalt”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. befristeter Mitarbeiter - Projekmitarbeiter in Stuttgart
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Univativ

    Pros

    Hohes Gehalt, Möglichkeit bei internationalen Konzernen zu arbeiten, Kündigungsfrist von 1 Monat ohne Sperrzeiten

    Kontras

    Kein Weihnachtsgeld, kein Urlaubsgeld, geringere Urlaubstage

  4. „Guter Arbeitgeber ohne große Karriereoptionen”

    3.0
     

    Ich arbeite bei Univativ

    Pros

    Betriebsklima Entscheidungsfreiheit C2G Weiterbildung wird zum Teil unterstützt

    Kontras

    Kaum Aufstiegsmöglichkeiten Sozialleistungen Firmenwagenregelung Bezahlung und Urlaubstage Kommunikation der einzelnen Abteilungen.

Anzeige von 1 - 4 von 4 Bewertungen in Deutsch

Wählen Sie eine andere Sprache aus und lesen Sie weitere Bewertungen.