Bewertungen für TK

Aktualisiert am 25. Jun 2020

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.4
69%
Würden einem Freund empfehlen
72%
Befürworten Geschäftsführer
TK Vorsitzender Dr. Jens Baas
Dr. Jens Baas
11 Bewertungen
  1. „Gute Arbeitsbedingungen”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Specialist in Hamburg
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei TK - Vollzeit

    Pros

    Gleitzeit, Weiterbildung, eigene Einteilung der Arbeit

    Kontras

    Kein Homeoffice, Mühlen malen etwas langsam

  2. „Angestaubt aber gut”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Berater in Hamburg
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe weniger als ein Jahr bei TK gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Viele Sozialleistungen, vollkommen flexible Arbeitszeiten

    Kontras

    etwas angestaubt, sehr hierarchisch strukturiert

  3. „Man verlässt die Führungskraft nicht das Unternehmen”

    3.0
    Akt. Mitarbeiter - Referent in Hamburg

    Ich arbeite bei TK - Vollzeit

    Pros

    Gute Bezahlung Tolle Arbeit

    Kontras

    Führungskräfte die nur Mitläufer haben wollen - wenig Förderung und Weiterentwicklung! Überlastungen werden heruntergespielt

  4. „Außen hui, innen pfui”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Sachbearbeiter/in 
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 10 Jahre bei TK gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Altersvorsorge, Gleitzeit, Gehalt, Sozialleistungen, immerhin Weihnachtsgeld wenigstens noch

    Kontras

    Sehr schlechtes Betriebsklima, Mobbing, Bossing, wenig Fortbildungen, hoher Druck, Führungskräfte menschlich miserabel u. diese haben viel zu viele Freiheiten und Hoheit, Betriebsrat unternimmt zu wenig, um Mitarbeitern zu helfen, hoher Krankenstand aufgrund Überlastung, Mitarbeiter total unzufrieden deshalb.

    Weiterlesen
  5. „Top Arbeitgeber”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite bei TK - Vollzeit

    Pros

    Flexibel, Zukunftsorientiert, offen und sozial

    Kontras

    Persönlich keine Kontras zu nennen

  6. „Guter Arbeitgeber”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Hamburg
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei TK gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    Lage, Aufgaben, Arbeitszeiten, Kollegen, Team

    Kontras

    Starre Strukturen, Hierarchien, wenig Aufstiegschancen

    Weiterlesen
  7. Hilfreich (1)

    „Gute Arbeitgeberin, wenig Frauen in Führungspositionen”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Berater in Frankfurt
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei TK - Vollzeit

    Pros

    Gutes Arbeitsklima, guter Tarifvertrag, klare Ziele, gute Kundenorientierung

    Kontras

    Kaum Frauen in Führungspositionen, dafür fast ausschließlich Frauen in den Kundenberatungen. Frauenförderung und Vielfalt im Unternehmen nicht beabsichtigt. Kaum Gesundheitsförderung nach Innen.

    Weiterlesen
  8. „Geringe Wertschätzung von Kollegen, keine klare Führungsstrategie, unklare Arbeitsinhalte”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Sachbearbeiter für Grundsatzfragen mit besonderer Aufgabenstellung in Hamburg
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei TK gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Gutes Gehalt, gute Zusatzleistungen, der Betriebsrat nimmt sich Zeit für die Anliegen der Mitarbeiter

    Kontras

    Sehr schlechter Umgang unter Kollegen, keine Vertrauen, keine klare Führungsstrategie, unklare Arbeitsinhalte und Aufgaben, Identitätsverlust des Unternehmens, befristete Verträge, befristete Mitarbeiter werden wie externe behandelt

  9. „Fachreferent”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Hamburg
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 8 Jahren bei TK - Vollzeit

    Pros

    - Gutes Gehalt und Sozialleistungen - Teamgeist

    Kontras

    - Schlechtes Führungsverhalten (Bossing) - Arbeitsbedingungen

    Weiterlesen
  10. Hilfreich (2)

    „Great Place to Work? Augenwischerei!”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Hamburg
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei TK - Vollzeit

    Pros

    - Entlohnung für das Aushalten personalwirtschaftlicher Fehler ist angemessen. - der Arbeitgeber ist in der GKV langfristig sehr gut aufgestellt, d.h. zukunftssicher - wer viel Arbeit sucht, deren Pensum stetig steigt, ist hier richtig - guter Haustarifvertrag - beachte aber: teilweise gelten Inhalte nur für alte MA - betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen

    Kontras

    Auch wenn propagiert wird, dass Fehler gemacht und kritische Umstände offengelegt werden dürfen, ist meistens das Gegenteil der Fall. Das Management (mittlere und höhere Ebenen) wirft meistens nur leere Worthülsen in den Raum, die von den untergeordnetenen Führungskräften nicht mit einer Umsetzung gefüllt werden. Unangenehme Mitarbeiter, die Misstände, Unzufriedenheit oder Problemfälle äußern, müssen mit Sanktionen rechnen im Sinne von Außerachtlassen bei Karrierefortschritten, Weiterbildungen oder Übernahme von höherwertigen Tätigkeiten. Mitunter werden die MA wiederholt mit Aufhebungsverträgen drangsaliert und unter falschen Vorwänden von der Personalabteilung eingeladen. Intern wird sehr viel ausgeschrieben an neuen Positionen, aber diese werden teilwese unter der Hand vergeben oder nur pro forma intern ausgeschrieben und stattdessen mit der eierlegenden Wollmilchsau von extern besetzt.

    Weiterlesen
15 Bewertungen gefunden
</>Einbinden