Mitarbeiterbewertungen für SoundCloud zu „upper management“

Aktualisiert am 16. Jan 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
4.1
78%
Würden einem Freund empfehlen
78%
Befürworten Geschäftsführer
SoundCloud CEO Kerry Trainor
Kerry Trainor
4 Bewertungen

Bewertungen zu „upper management“

Zurück zu allen Bewertungen
  1. Hilfreich (2)

    „Gute originelle Idee, die nicht ausgeführt werden kann, um aktuell und tragfähig zu bleiben.”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Ingenieur in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 3 Jahre bei SoundCloud gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Innovative Arbeitsumgebung. Viele hochqualifizierte Mitarbeiter, die gerne teilen und gemeinsam lernen.

    Kontras

    Schreckliche Erfahrung mit dem mittleren und oberen Management. Ein hoher Prozentsatz der Menschen in Machtpositionen waren Neulinge. Sehr reale Erfahrung oder Reife in der Führung, was zu einem Wettbewerb innerhalb des Unternehmens und nicht auf externer Ebene führt. Es gibt viel Getue und Landraub.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    SoundCloud2019-01-16
  2. Hilfreich (2)

    „Super Herausforderungen bei der Technik und den Produkten, aber auch organisatorische Herausforderungen”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymous in Berlin
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose

    Ich habe für mehr als 3 Jahre bei SoundCloud gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Ich kann ehrlich sagen, dass SoundCloud mein bislang bester Job ist. Ich bin als Individuum enorm gewachsen, und auch beruflich. Ich habe viele Dinge gelernt, die mir in meiner jetzigen Stelle und auch in zukünftigen Stellen zugutekommen werden. Ich habe auch ein paar sehr gute Freunde gefunden, und eine starke Verbindung zum Unternehmen und zum Produkt aufgebaut.

    Kontras

    Leider steht SoundCloud einigen Giganten in derselben Branche gegenüber – sowohl Konkurrenten wie auch Lieferanten, mit denen man arbeiten muss. Diese Art der Geschäftsführung ist teuer, und auch bei der Menge an finanziellen Mitteln, die zur Verfügung stehen, können wir nicht beliebig viele neue Leute einstellen. Wir hatten also viel zu tun, aber nur sehr wenige Leute, um das umzusetzen – aber wir haben trotzdem viel erreicht. Trotzdem fordert das seinen Tribut (nicht so sehr in Form von Überstunden und Wochenendarbeit etc. – aber es ist schwer, die Arbeit aus dem Kopf zu kriegen). Das leitende Management war auch nicht so präsent, wie es sein könnte, und es gab einige Fehlentscheidungen bei der Reorganisation, und einige faule Eier im Management haben ziemlich viel kaputt gemacht (sie sind jetzt weg). Ich hoffe, dass sie diese Probleme in den Griff bekommen, weil es wirklich ein großartiger Arbeitsplatz sein kann, und es gibt viele engagierte Leute.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    SoundCloud2017-02-08
  3. Hilfreich (15)

    „Manche werden eine sehr gute Erfahrung machen, manche nicht.”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymous in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei SoundCloud gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Die Leute sind jung, klug, und witzig. Kontakte knüpfen ist supereinfach, besonders wenn man auf die Berliner Musikszene steht. Die Produkte sind ebenfalls bekannt und in manchen Kreisen sehr beliebt.

    Kontras

    Das Unternehmen leidet unter Übergangsschwierigkeiten – besonders dem Konflikt zwischen den „engen Kreis“ der ursprünglichen Gründerfamilie und später Angestellten; diejenigen, die früh an Bord gegangen sind, haben einen Freifahrtschein, während diejenigen, die später angestellt wurden, misstrauisch beäugt werden. Davon hat keiner etwas. Das höhere Management hat wohl den Eindruck, es müsse in der Arbeit derjenigen, die weiter unten in der Nahrungskette stehen, herum pfuschen, nimmt sich aber nicht die Zeit herauszufinden, welche Position die Angestellten genau bekleiden. Ebenso überschätzt das Management vielleicht seine Fähigkeit, Talente anzuziehen, und sorgt sich daher nicht soviel wie es sollte darum, Talente zu fördern und zu halten. Es gibt außerdem eine ungesunde Einstellung zur Arbeitszeit – nicht je länger, ironischerweise, sondern je *später* desto besser. Morgens anzukommen und darauf zu hoffen, zum Abendbrot zu Hause zu sein, ist keine gute Idee. Besser ist es, nach der Mittagspause zu kommen und vor Mitternacht zu gehen – das macht einen beim höheren Management beliebt.

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    SoundCloud2014-03-31

Wählen Sie eine andere Sprache aus und lesen Sie weitere Bewertungen.

3 Bewertungen gefunden