Bewertungen für PETA

Aktualisiert am 22. Okt 2020

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.7
72%
Würden einem Freund empfehlen
78%
Befürworten Geschäftsführer
PETA President Ingrid E. Newkirk (no image)
Ingrid E. Newkirk
148 Bewertungen
  1. „Enttäuschende Erfahrung”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Vielfalt & Inklusion
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Stuttgart
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 3 Jahre bei PETA gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    - eine Arbeit, die sich zumindest theoretisch für das Wohl der Tiere einsetzt - veganes Büro / vegane Kollegen

    Kontras

    - willkürliche Gehälter - willkürliche Entscheidungen im Bezug auf Homeoffice, Tiere im Büro, Standortwechsel uvm - man kann mit der Vorstandsebene leider nicht über Probleme (wie die obigen) sprechen, bekommt keine logischen Antworten auf Fragen - absolut keinerlei Kritik erwünscht, wird direkt als Angriff auf die Organisation gesehen - Mikromanagement vom aller feinsten - unqualifizierte Managerbesetzung

    Weiterlesen
  2. Hilfreich (9)

    „Gut geölte Maschine, aber die Führungsspitze kann den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 3 Jahre bei PETA gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    - Sehr starke Infrastruktur mit klar definierten und praxiserprobten Systemen und Prozessen - Starke abteilungsübergreifende Kommunikation. Gemeinschaftliches Umfeld. - Geburtstagsurlaub - Freie Woche zwischen Weihnachten und Neujahr - PTO ist großzügig, wenn man einmal im Unternehmen ist, 1 Jahr - Einige Hunde können zur Arbeit kommen (jedoch keine Pitbulls, was eine Schande ist) - Entsprechendes Programm für den Ruhestand - Vegane Büros - Subventioniertes Mittagsprogramm und Mittagessen für Mitarbeiter - Sie gehören zu den effektivsten Tierschutzorganisationen auf der Welt, wenn sie nicht an anstößigen, weltfremden, abstoßenden Kampagnen arbeiten

    Kontras

    - Es wird von den gleichen Personen geleitet, die es gegründet haben, die für neue Ideen nicht offen sind und Andersdenkende zum Schweigen bringen - Die Führungsspitze besteht fast ausschließlich aus weißen Babyboomern, die nirgendwo anders gearbeitet haben und auch nie woanders arbeiten werden, so dass sie eine enge Sichtweise und Perspektive haben und für Kritik oder Meinungsverschiedenheiten nicht offen sind. - Kultur der Heldenverehrung - Die Führung ist bestrebt, die Menschen dazu zu bringen, strikt von den Büros (hauptsächlich in Norfolk) aus zu arbeiten, während der allgemeine Arbeitstrend zur Telearbeit, flexiblen Arbeitszeiten usw. geht. Angestellte werden verhätschelt und gemikromanagt, was ein Gefühl des Misstrauens hinterlässt. - PETA führt weiterhin rassistische Kampagnen durch, trotz enormer Gegenreaktionen von farbigen Mitarbeitern und Personen außerhalb der Organisation. Denjenigen, die sich intern zu Wort melden, wird gesagt, dass sie es nicht "verstehen" und gehen sollten. Das Motto der Organisation "Niemals schweigen" gilt offenbar nicht, wenn Mitarbeiter mit der Führungsspitze nicht einverstanden sind.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

    Reaktion von PETA

    December 2, 2019HR Representative

    Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine Bewertung zu hinterlassen. Wir freuen uns über Ihre positiven Kommentare und Vorschläge sowie über die Bereiche, in denen Sie Verbesserungen empfehlen. Wir nehmen alle erhaltenen Bewertungen als wichtiges Feedback und suchen immer nach neuen Ideen, um eine erfolgreiche Berufserfahrung zu liefern. Unsere Mission ist es, sich für Tiere einzusetzen, da eine Interessengruppe PETA Taktiken anwenden wird, um Aufmerksamkeit für Tierrechtsfragen zu fordern. Wenn wir gegen den Status Quo vorgehen, um die Rücksichtnahme auf alle Tiere zu fordern, wird unsere Herausforderung nicht von allen einstimmig angenommen - ein Kampf für die Befreiung aller Wesen. Als Organisation bemühen wir uns, unsere Kampagnenziele und -methoden transparent darzustellen. Wenn es weitere Kampagnen und Ideen gibt, die wir möglicherweise gemeinsam diskutieren können, senden Sie uns bitte eine Nachricht an HRinfo@petaf.org. Wir wünschen Ihnen viel Glück bei Ihren zukünftigen Bemühungen.

    Maschinelle Google-Übersetzung aus dem Englischen
    Original zeigen

  3. Hilfreich (4)

    „Kein schlechter Arbeitgeber, aber ein paar Veränderungen wären angebracht”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Ausführungssachbearbeiter in Norfolk, VA
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei PETA gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Die Mitarbeiter sind unglaublich engagiert für ihr Anliegen und ihre Ziele. Die Leidenschaft und Intensität der Mitarbeiter ist hoch, und das kann einen auch motivieren. Die Personalabteilung scheint wirklich daran interessiert, ansprechbar zu sein (und in meiner Abteilung war mein Manager sehr ansprechbar) und den Mitarbeitern so viel wie möglich zu helfen. Der Rentensparplan ist sehr schön.

    Kontras

    Die Führungsebene versucht, Ihrer Aufgabenliste im Laufe der Zeit wesentlich länger zu machen und viele Verantwortlichkeiten hinzuzufügen, ohne dass das Gehalt angepasst werden würde. Fragen nach einer Gehaltserhöhung stoßen normalerweise auf Widerstand, und es wird daran erinnert, dass die Arbeit „für die Tiere“ ist, obwohl man versucht, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Es scheint unter den Mitarbeitern in verschiedenen Abteilungen auch eine ständige Besorgnis und Angst vor Kündigung wegen Fehltritten zu geben. Dies schafft kein gesundes, produktives Umfeld für bestehende oder neue Mitarbeiter. Die Mitarbeiterfluktuation ist unglaublich hoch. Nach meinen ersten sechs Monaten hörte ich auf, die Namen neuer Mitarbeiter zu lernen, bevor sie vier Monate dort waren. Die Leute werden eingestellt und sind eines Tages plötzlich nicht mehr da, und das scheinen Mitarbeiter, die seit über fünf Jahren in der Organisation sind, normal zu finden. Dies wirft die Frage auf: Wenn die Mitarbeiterfluktuation so hoch ist, sollten die Leute nicht anfangen, ihre eigenen Praktiken genau zu betrachten, um herauszufinden, ob es möglicherweise nicht immer die Schuld des ehemaligen Mitarbeiters ist, sondern die Schuld der Geschäftsleitung und ihre Art, die Abteilungen zu führen?

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

    Reaktion von PETA

    April 20, 2019HR Representative

    Vielen Dank für das offene Feedback zu Ihrer Zeit bei der PETA Foundation und für alles, was Sie als Fulfillment Clerk erreicht haben. Dies ist eine wichtige Rolle bei der Verbreitung von Literatur für PETA-Aktivisten und Mitarbeiter der PETA Foundation und ihrer unterstützten Organisationen. Wir lernen viel aus all dem Feedback, das wir erhalten, und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wie Sie bereits erwähnt haben, kann es schwierig sein, die Verantwortung zu erhöhen. Wir bauen Schulungen zur persönlichen Entwicklung auf und erhöhen die Anzahl der Schulungen, die wir jedes Jahr durchführen, um den Mitarbeitern zu helfen. Wenn Sie bereit sind, mehr über Ihre Erfahrungen und Ihre Erfahrungen hier zu erzählen, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören. Bitte senden Sie uns eine E-Mail an HRinfo@peta.org. Nochmals vielen Dank für das Feedback. Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre neuen Bemühungen

    Maschinelle Google-Übersetzung aus dem Englischen
    Original zeigen
  4. Hilfreich (3)

    „Tolle Jobs für Menschen, die hart arbeiten und etwas bewegen wollen.”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Bereichsleiter 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei PETA - Vollzeit

    Pros

    Fürsorgliche Kollegen und das Management, Vergünstigungen für das Personal, wenn möglich, Schulungen zu allen erdenklichen Themen, die regelmäßig stattfinden und für jeden offen sind. Diese Jobs machen wirklich einen Unterschied, wenn man die besonderen Fähigkeiten jeder Person nutzt. Ich arbeite seit über zehn Jahren hier, und obwohl ich meinen Anteil am Wachstum hatte, fühle ich mich als Person und als Mitarbeiter geschätzt. Ich habe das Gefühl, dass die meisten negativen Kritiken von Leuten kommen, die nicht erwarten, dass sie einen harten Arbeitstag hinter sich bringen. Seien Sie ein anständiger Mensch, geben Sie Ihr Bestes, seien Sie ehrlich zu Ihren Vorgesetzten und Sie werden belohnt. Und wenn Sie nicht der allerbeste Tierpfleger sein können, dann seien Sie es gar nicht, denn PETA erwartet vom Personal den höchsten Standard an Pflege (und warum sollten sie das nicht tun?). Wenn Sie sich nicht kompromisslos für Tierrechte einsetzen, warum arbeiten Sie dann hier? Es gibt andere Orgs, die viele Kompromisse eingehen, wenn Sie nicht alle für die Ziele der Organisation sind.

    Kontras

    Mitleidsmüdigkeit (dies ist nur ein Teil der Natur der Arbeit und es gibt Ressourcen dafür, aber es ist immer noch ein Mist), manchmal hoher Druck, manchmal lange Stunden.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  5. Hilfreich (3)

    „Mein erstes Jahr bei PETA!”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Kampagnen-Assistent in Chicago, IL
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei PETA -Vollzeit

    Pros

    Ich liebe die Arbeit bei PETA aus vielen Gründen. Zum einen kann ich von daheim arbeiten, was es mir erlaubt, eine Menge Arbeit zu erledigen und trotzdem Zeit mit meinen Haustieren verbringen zu können. Ich kann mit Aktivisten aus dem ganzen Land arbeiten und die vielen Veränderungen sehen, die wir für die Tiere fast wöchentlich in einer neuen Stadt erreichen. Die Mitarbeiter arbeiten hart und sind fürsorglich, und die Personalabteilung ist immer hilfsbereit. Ich fühle mich bei PETA wertgeschätzt und umsorgt.

    Kontras

    In meiner spezifischen Funktion kann das Reisen auf jeden Fall anstrengend sein, aber die guten Seiten des Reisens überwiegen die schlechten.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

    Reaktion von PETA

    January 6, 2019HR Representative

    Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem ersten Jahr bei PETA! Wir nähern uns der 2-Jahres-Marke und freuen uns darauf, mit Ihnen zu feiern. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns mitzuteilen, dass Sie gerne zur Arbeit reisen und von Ihrem eigenen Heimbüro aus arbeiten. Wenn Sie jemals Hilfe bei Reiseaufgaben benötigen oder Ihr Anliegen bei häufigen Reisen besprechen möchten, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir möchten Ihnen in diesem oder einem anderen Bereich behilflich sein.

    Maschinelle Google-Übersetzung aus dem Englischen
    Original zeigen
Anzeige von 1 - 4 von 5 Bewertungen in Deutsch
</>Einbinden