Bewertungen für New Balance

Aktualisiert am 6. Aug 2020

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.9
79%
Würden einem Freund empfehlen
73%
Befürworten Geschäftsführer
New Balance CEO Joe Preston (no image)
Joe Preston
34 Bewertungen
  1. Hilfreich (1)

    „Gut”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Kaufmann im Einzelhandel in Neumünster, Schleswig-Holstein
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei New Balance - Teilzeit

    Pros

    Gutes Team Gutes Gehalt Flexible Arbeitszeiten Macht Spaß Arbeitskleidung gestellt

    Kontras

    Monotone Arbeit Kaum aufstiegsmöglichkeiten Arbeitszeit Evtl differenzen im Team "Junges Team"

  2. „Schlimmer geht immer!”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Sales Associate in Berlin
    Empfiehlt nicht

    Ich habe weniger als ein Jahr bei New Balance gearbeitet -

    Pros

    Der Lohn kommt pünktlich und ist auch ok.

    Kontras

    Sehr schlechte Führung. Alle müssen alles machen, es gibt keine feste Regeln wer was macht und so ensteht ein Kaos.


  3. Hilfreich (2)

    „Stellen Sie während des Interviews viele Fragen. - Das schlimmste Erlebnis aller Zeiten!”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    Verkaufsmitarbeiter in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose

    Ich habe bei New Balance gearbeitet -

    Pros

    Die Kunden waren sehr GROSSARTIG! Das ist das Einzige, was hier gut ist.

    Kontras

    - Die Stellenbeschreibung entspricht nicht dem, was im Vertrag steht, Sie werden viele Führungsaufgaben übernehmen. - Fehlende Pesonalabdeckung auf der Verkaufsfläche & Management sah man selten oder auf der Verkaufsfläche. Es sind die Mitarbeiter, die die Filiale in 80% der Fälle leiten und betreiben. - Sie werden für einen GROSSTEIL der Zeit ALLEINE auf der Verkaufsfläche sein. Dennoch wurde gesagt, dass der Kunde an erster Stelle steht, was hier ein Witz ist. - Das Management kommuniziert weder klar noch prägnant und sofern Sie keine Fragen stellen, werden Sie gemischte Dinge von den Mitarbeitern hören, die Sie mit großer Wahrscheinlichkeit trainieren. - Das Management befolgt nicht die Unternehmensrichtlinien und wird Sie bitten, dies auch zu tun, obwohl in einem Papier klar angegeben wird, dass es gegen die Richtlinien verstößt. - Ich wurde an meinem ersten Tag ziemlich allein in den Verkauf geschickt, mit wenig oder keiner Aufsicht. Das Managementteam hier hat KEINE Ahnung, wie man einen Laden betreibt, es wird erwartet, dass Sie es selbst herausfinden. - Das Managementteam wird häufig die Situation dafür verantwortlich machen, dass das Unternehmen ihnen die Richtung vorgibt und warum die Dinge so sind, aber sie werden keine Verantwortung für ihr Handeln übernehmen. Der einzige Grund, warum ich das sage, ist, weil ich mehrmals mit ihnen gesprochen habe, um Fragen zu stellen und Vorschläge zu machen. Nichts hat sich geändert. Ich hätte an meinem zweiten Tag aufhören sollen und die Dauer von 11 Tagen war die pure HÖLLE!

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

Wählen Sie eine andere Sprache aus und lesen Sie weitere Bewertungen.

3 Bewertungen gefunden