Bewertungen für National Express

Aktualisiert am 23. Okt 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3,3
54%
Würden einem Freund empfehlen
55%
Befürworten Geschäftsführer
National Express CEO Matt Ashley
Matt Ashley
27 Bewertungen
  1. „Man ist nur eine Zahl”

    1,0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Busfahrer 
    Empfiehlt nicht

    Ich habe für mehr als 5 Jahre bei National Express gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Das Gehalt erhöht sich nach zwei bis fünf Jahren. Wenn man viel arbeiten will, kann man ordentlich verdienen.

    Kontras

    Das Management hat keine Ahnung, wie man ein Transportunternehmen führt. Sie könnten genauso gut Brot verkaufen. Man erhält keine Unterstützung. Wenn sie dir die Schuld geben können, werden sie es tun. Sobald man einen Spitzenlohn verdient, wird man zur Zielscheibe.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  2. „Geschäftsleute, vermarkten Sie Ihr Produkt wie die Weisen.”

    3,0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Busfahrer in Slough, Berkshire, South East England, England
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei National Express gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Ich habe etwa 2 Jahre für National Express Dot2Dot gearbeitet. Ich fuhr einen prestigeträchtigen Minibus mit 16 Sitzplätzen, der innen mit tabellarischlosen Prestige-Ledersitzen ausgestattet wurde und auch für unsere Geschäftsreisenden die Möglichkeit bietet, an Bord eine Verbindung zum WiFi herzustellen. Ich holte Fahrgäste von Heathrow ab und setzte sie in verschiedenen Hotels im Zentrum von London Canary Wharfs ab. Bahnhof Liverpool, Charing Cross. Ich hatte die Gelegenheit, Menschen aller Lebensbereiche kennen zu lernen, wir lernten viel über die Fähigkeiten des Kundendienstes und arbeiteten im Depot als Team mit vielen anderen Fahrern zusammen. Wir waren unterwegs, aber mit sofortigem Kontakt zu den Controllern im Depot und aktualisierten das System an Bord und erledigten den gesamten Papierkram, wie erforderlich. Wir arbeiteten an einem digitalen Fahrtenschreiber und hielten uns an die EU-Vorschriften. Ich arbeitete auch für die Watkins Logistics Company als Fahrer eines Lieferwagens (Import/Export), wo ich Fracht von Fluggesellschaften in Heathrow abholte und im Depot oder bei verschiedenen Unternehmen absetzte, wie von den Management-Controllern der Watkins Haulage Logistics Company gefordert.

    Kontras

    Das Unternehmen hätte den 16-sitzigen Minibus von Heathrow nach London besser vermarkten können. Ich habe das Gefühl, dass nicht viele Leute über diesen Service Bescheid wussten und dass die Fahrt von Heathrow nach London etwa 17£ kostete. Dieser Teil der National Express Company wurde an einen anderen verkauft, der ihn dann an einen anderen verkaufte und schließlich nicht mehr aktiv war und geschlossen wurde. Schade, denn es war eine brillante Idee und ich glaube, mit einer besseren Marketingstrategie hätte sie sehr erfolgreich sein können. Die Fahrer wurden überflüssig gemacht, einige wurden zuerst entlassen. Watkins hat auch die Speditionslogistik-Firma geschlossen. Er arbeitete dort etwa ein Jahr lang, bis sie schlossen.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

  3. „Kundenservice-Berater”

    3,0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Kundenberater in Birmingham, England, England
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei National Express - Teilzeit

    Pros

    Die Bezahlung war gut. Lässige Kleiderordnung. Einige Mitarbeiter waren wirklich freundlich und es war toll, mit ihnen zu arbeiten. Es fühlte sich gut an, netten Kunden bei ihren Problemen zu helfen.

    Kontras

    Kunden sind oft ohne Grund unhöflich. Mit einigen Managern lässt sich leichter arbeiten als mit anderen.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  4. „Ungerecht”

    1,0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in West Bromwich, England, England
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe bei National Express gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Kostenlose Vorzüge fürs Reisen Sonst nicht viel

    Kontras

    Lange Arbeitszeiten Strukturiert = Streng Bevorzugung und Standards der Richtlinien entsprechen nicht den vorgegebenen Arbeitsrechten in Großbritannien Arbeitsvorschriften werden gerechtfertigt, aber sie entsprechen nicht den Gesetzen Führungsstil der einer Diktatur gleicht Keine emotionale Intelligenz Kein Mitgefühl gegenüber Vielfalt Keine Empathie gegenüber die persönliche Probleme der Mitarbeiter Altersdiskriminierung Angsteinflößend

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  5. „Meine Erfahrung”

    3,0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Buchhalter in Birmingham, England, England
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose

    Ich habe für mehr als 3 Jahre bei National Express gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Das Unternehmen als Ganzes kümmert sich um das Personal. Angemessene Leistungen wie z.B. kostenlose Reisen. Gute Atmosphäre, die von den Mitarbeitern und nicht vom Arbeitgeber geschaffen wird.

    Kontras

    Von bestimmten Führungskräften in Bezug auf das Wohlergehen des Personals enttäuscht. Das Umfeld mag jetzt völlig anders sein. Minimale Gehaltserhöhungen, da sie immer noch auf dem Sparkurs sind.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  6. Hilfreich (1)

    „Unehrliches Unternehmen”

    1,0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Lisle, IL
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei National Express - Vollzeit

    Pros

    Chancen zum Karrierewachstum aufgrund sehr hoher Fluktuation.

    Kontras

    Sehr unehrliche Organisation. Das angepriesene Bonusprogramm wird nie ausbezahlt. Das Unternehmen verkündet öffentlich, Jahr für Jahr Rekordgewinne einzufahren, behauptet aber intern, ein schlechtes Jahr gehabt zu haben und sich Boni oder Gehaltserhöhungen nicht leisten zu können. Es gibt jedes Jahr Personalkürzungen. Oftmals werden Mitarbeiter, die gerade erst von anderen Firmen abgeworben wurden, aufgrund dieser Kürzungen innerhalb von Monaten nach ihrem Eintritt entlassen.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  7. „Es ist nicht alles Gold, was glänzt.”

    1,0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Kundenberater 
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe weniger als ein Jahr bei National Express gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Die Kundengeschichten waren immer ein Vergnügen. Freie Fahrt mit dem Bus. Das Management betreibt kein Mikromanagement (in gewissem Umfang) Die Fahrer sind zu 90 % nett und sympathisch.

    Kontras

    Doppelzüngige Kollegen, die sich lieber hinter dem Management verstecken, als einen von Angesicht zu Angesicht mit Problemen zu konfrontieren. Das Management neigt dazu, einen während der Besprechungen zu schikanieren, indem es einen glauben lässt, man sei nicht wichtig, oder indem es erklärt, dass es möchte, dass man sich ändert, aber dann keine Unterstützung bei dieser Änderung anbietet. Man muss sich mehrmals wiederholen bei Passagieren, die anscheinend nicht selbst denken oder Schilder LESEN können. Passagiere sind zu 99 % Betrüger. Das obere Management kümmert sich nicht um die Passagiere. Sie ändern Dinge, aber hören dann nicht auf Kundenbeschwerden. Veraltete Geräte, neue Geräte haben Mängel und Fehler. Die IT-Abteilung verspricht Upgrades, wendet diese aber nie an. Manager haben Lieblinge/Günstlinge. Ungünstige Arbeitszeiten.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  8. Hilfreich (1)

    „Angestellte, nehmt euch in Acht!”

    1,0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Engineering Manager in Birmingham, England, England
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 10 Jahre bei National Express gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Für Techniker gibt es keine Vorteile.

    Kontras

    Ähnlich der Regierung, durch und durch korrupt

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  9. Hilfreich (2)

    „Zu vermeiden”

    1,0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Busfahrer in Manchester, England, England
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 5 Jahren bei National Express - Vollzeit

    Pros

    Keine, es gibt keine. Es ist kein guter Arbeitsplatz.

    Kontras

    Rassistische Manager, Günstlingswirtschaft, Islamophobie und Hass

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  10. Hilfreich (3)

    „Hoffnungsvoll.”

    2,0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei National Express - Vollzeit

    Pros

    1. Tolle Lage an der Schnellstraße. Der Hauptsitz wird eine Meile nach Osten in ein schöneres Gebäude mit netten Annehmlichkeiten umziehen. 2. Urlaubstage können, wenn sie nicht genutzt werden, nicht auf das folgende Jahr übertragen werden, um die Mitarbeiter zu ermutigen, sie zu nehmen. 3. Es gibt talentierte Mitarbeiter.

    Kontras

    1. Das Gehalt und die Leistungen können besser sein, insbesondere mit der Größe der Einnahmen des Unternehmens. 2. Zu viele Häuptlinge, nicht genug Indianer. 3. Die Kultur ist nicht gut. Die meisten Mitarbeiter sehen unglücklich oder unzufrieden aus und lassen es unprofessionell aussehen. Und die meisten Manager scheinen nicht ansprechbar zu sein. 4. Bevorstehende Führungswechsel können hoffentlich auf so vielen Ebenen eine Verbesserung bedeuten. 5. Computersysteme sind langsam und nicht effizient zu bedienen. Es wird so viel Zeit auf die manuelle Berichterstattung verschwendet.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
Angezeigt wird 1 - 10 von 20 Bewertungen

Beliebte Karrieren für die, die eine Stelle bei National Express suchen

Coach Driver
JobsGehälterInterviews

Sie arbeiten bei National Express? Geben Sie Ihre Erfahrungen weiter.

National Express logo
oder