Bewertungen für Lieferando

Aktualisiert am 2. Jan 2021

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.4
69%
Würden einem Freund empfehlen
67%
Befürworten Geschäftsführer
Lieferando Geschäftsführer Jörg Gerbig
Jörg Gerbig
18 Bewertungen
Pros
  • "zeitlich sehr flexibel, trink geld kann man behalten(in 4 Bewertungen)

  • "Gehalt, Freundlichkeit unter den Hub Fahrern, in manchen Restaurants was Kostenloses zu trinken bekommen(in 3 Bewertungen)

Kontras
Weitere Pros und Kontras
Die Pros und Kontras sind Auszüge aus Bewertungen von Nutzern. Sie wurden nicht von Glassdoor verfasst.
  1. „Faire Entlohnung”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Vielfalt & Inklusion
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Supervisor 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich habe bei Lieferando gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    - gutes Gehalt - coole Events - geringe Anforderung

    Kontras

    Arbeitszeiten bis 0 Uhr, aber so ist nun mal die Branche

  2. „Netter job um sich was dazuzuverdienen!”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Vielfalt & Inklusion
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Driver in Berlin
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Lieferando - Teilzeit

    Pros

    Flexible Arbeitszeiten, gute Boni. Man bewegt sich.

    Kontras

    Der Support ist nicht so gut, weil das Management kaputtgespart wird.


  3. „Ebike”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Fahrradkurier in Stuttgart
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite bei Lieferando - Teilzeit

    Pros

    Ebike Trinkgeld Flexibel Selbstständigkeit Sport Frische Luft

    Kontras

    Wetter Restaurants die nicht richtig Mitarbeiten

  4. „Schlechtes Personalmanagement”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Lieferfahrer in Bielefeld
    Empfiehlt

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Lieferando -Teilzeit

    Pros

    Gutes Equipment Flexible arbeitszeiten Trinkgeld ok ......

    Kontras

    Wird wie eine Manschine gesehen

  5. Hilfreich (1)

    „Bin neu aber schaut sehr gut aus”

    5.0
    Akt. Mitarbeiter - Delivery Driver in München, Bayern
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Lieferando - Vollzeit

    Pros

    Entspannte Verhältnisse, 11 euro pro stunde, man kriegt auf vollzeit lange schichten zugeteilt anstelle von vielen zerteilten minischichten. Ab der 26. Lieferung im Monat 25ct pro fahrt Boni, aber 100. Lieferung: 1 Euro Bonus und ab 200.: 2 Euro. Zudem sind trinkgelder reichlich, heute in einer 8h Schicht über 20 Euro an Trinkgeld erhalten. Sehr Gut! Allen und allem können einem so am ende des monats ganze 15 Euro und aufwärts die Stunde erwarten, ziemlich gut für einen Job der so entspannt und vor allem ein gutes Workout ist.

    Kontras

    Bis jetzt nichts zu bemängeln.

  6. „Faires Arbeitsklima und Gehalt”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Hub Coordinator in München, Bayern
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Lieferando gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    Die Arbeitszeit ist für Studenten flexibel.

    Kontras

    Es gibt kein Raum für ein Fehler. Man muss ja immer perfekt arbeiten.

  7. „Gute Bezahlung für ungelerntes Personal”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Fahrer in München, Bayern
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Lieferando - Teilzeit

    Pros

    Gehalt, Freundlichkeit unter den Hub Fahrern, in manchen Restaurants was Kostenloses zu trinken bekommen. Man kann sich selber einteilen, wann man arbeiten möchte (zu 99 % bekommst du die Schichten dann so wie du sie haben willst)kostenlose E-Bike, freundliches Hub Personal, wenn man ein Problem hat versucht der Hub das so schnell wie möglich zu lösen, was aber nicht immer klappt (da Berlin leider nicht immer ganz so schnell ist), nette Leute in der Dispo.

    Kontras

    Das manche Restaurantbesitzer einen von oben herab betrachten und meinen sie könnten mit einem reden sowie sie wollen. Wenn man Angelegenheiten hat die der Hub nicht machen kann dauert es immer lange bis aus Berlin eine Antwort kommt.

  8. „Fahrradkurier mit Algorithmus als Chef”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Fahrradkurier in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Lieferando gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    Fahrradfahren bei jedem Wetter, steigert die Fitness und härtet ab.

    Kontras

    Wohlbefinden der Fahrer spielt keine Rolle fürs Unternehmen. Gestellte Kleidung ist schlecht. E-Bike Fahrer, Autofahrer und Fahrer mit eigenem Rad werden prinzipiell gleich (schlecht) bezahlt. Schlechte Kommunikation zwischen den Ebenen.

    Weiterlesen
  9. Hilfreich (2)

    „Inkompetenz ohne Ende”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Sales Manager in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Lieferando gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Da gibt es auch mit viel Wohlwollen nichts zu berichten

    Kontras

    Menschenverachtende Umgangsformen, in anderen Abteilungen scheint es da viel besser auszuschauen, soweit ich das beurteilen kann. Zeiterfassung ( gibt es in dieser Form auch nur im Sales) , das zeigt schon, dass man auf reine Kontrolle aus ist. Freie, eigenverantwortliche Arbeitsweise und freie Meinungsäußerung sind nicht erwünscht. Man wird sofort zu einem persönlichen Gespräch gebeten, wo einem grundsätzlich 2 Personen gegenüber sitzen. Die Gespräche beginnen immer mit den von oben herab gesprochenen Worten: was meinst du, warum du hier bist? Man wird von Anfang an eingeschüchtert und klein gehalten, ein lösungsorientierter, auf Augenhöhe praktizierter kommunikativer Austausch ist nicht gewünscht, es wird sofort die Konfrontation gesucht. Einer der Lieblingssätze, der immer wieder fällt: dann kündige doch, wenn es dir hier nicht gefällt. Als Führungskraft sollte man immer ein offenes Ohr für konstruktive Kritik haben und sich auch mal selbst hinterfragen, nur so kann man sich und die Abteilung weiter entwickeln, das ist hier leider gar nicht gegeben. Riesen Gehaltsunterschiede für dieselbe Arbeit, es soll sofort eine Abmahnung geben, wenn man über sein Gehalt spricht

    Weiterlesen
  10. „Als Teilzeit gute Arbeitsmöglichkeit”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Digital Design Engineer 

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Lieferando gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    Junge dynamische Unternehmenskultur bei Lieferando

    Kontras

    Knackige Arbeitszeiten bei dem Unternehmen

Anzeige von 1 - 10 von 41 Bewertungen in Deutsch