Lidl Dusseldorf, Germany Bewertungen

Aktualisiert am 26. Dez 2020

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
4.1
86%
Würden einem Freund empfehlen
100%
Befürworten Geschäftsführer
Lidl CEO Ignazio Paterno (no image)
Ignazio Paterno
3 Bewertungen
  1. „Positiv”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Einzelhandelskaufmann in Düsseldorf
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Lidl - Vollzeit

    Pros

    Gute Vergütung und ein sehr faires Team

    Kontras

    Keine kontras bzw negativen Aspekte vorhanden

    Weiterlesen
  2. „Guter Aushilfsjob”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Vielfalt & Inklusion
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. befristeter Mitarbeiter - Aushilfe in Mönchengladbach
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Lidl

    Pros

    Minutengenaue Zeiterfassung jede Minute wird bezahlt, gutes Gehalt, Kollegen sind nett wobei das von Filiale zu Filiale verschieden ist.

    Kontras

    Langer Bewerbungsprozess, nur ein Einarbeitungstag danach sitzt man alleine vorne an der Kasse

    Weiterlesen

  3. „Angenehme Atmosphäre”

    4.0
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    Ehem. Mitarbeiter - Werkstudent in Kempen, Nordrhein-Westfalen

    Ich habe bei Lidl gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    -sehr gute Bezahlung -super nette Kollegen -Benefits wie Weihnachtsgeld und 6 Wochen Urlaub als Student

    Kontras

    -nervige, schlechtgelaunte Kunden -manchmal unflexible Arbeitszeiten

  4. „Werkstudenten sind nicht gern gesehen”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Vielfalt & Inklusion
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Werkstudent in Düsseldorf
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Lidl -Teilzeit

    Pros

    Super Lohn, eigentlich ist die Arbeit einfach. Man kann sich für wichtige Termine Freistellen lassen und es gibt Urlaubsgeld, Nachtzuschläge, und noch weitere Zuschläge. An manchen Tagen und Filialen muss man den ganzen Tag nur runterkassieren oder Pappen als 2. Kasse. Außerdem werden die Stunden oft den Vorlesungen angepasst. Man kriegt Arbeitskleidung gestellt. Auch die Chefs grüßen jeden mit einem lächeln.

    Kontras

    Wenn die Filiale nicht genug Umsatz macht werden den Werkstudenten mehrere Monate 20 Minustunden angeordnet, man arbeitet einfach ein oder 2 Wochen garnicht und muss die restlichen 2 Wochen für nur 4 Stunden kommen. Da ein Student nur bis zu 20 h die Woche arbeiten darf, erschließt sich mir nicht, wie man diese, wenn man so 60 minusstunden gesammelt hat, die wieder abarbeiten kann. Man kann definitiv nicht aus dem Elternhaus ausziehen, wenn man bei Lidl arbeitet, dafür schwankt der Lohn viel zu sehr. Es gibt immer mal Personen die nicht arbeiten oft sind das die Stellvertreter und genau die wollen die gering verdienenden in dieser Hierachie rennen sehen! Man wird auch für Dinge wie technische Defekte in der Filiale, auf die man keinen Einfluss als Kassenkraft hat, vor allen Mitarbeitern vomFilialleiter zur Schnecke gemacht. Kunden die kurz vor Ladenschluss noch einkaufen, muss man bedienen, wenn man die Kasse endlich verlassen kann muss die selbe Person die Kassenzone sauber machen, die Vorgabe ist, dass man das bis Ladenschluss fertig machen muss, weil ja alle nach Hause wollen und es Lidl Geld kostet. Da man nicht durchlaufend an der Kasse sitzen Jeden Kunden bedienen und gleichzeitig