Arbeitgeberbewertungen für L'Oréal | Glassdoor.de

Bewertungen für L'Oréal

Aktualisiert am 14. Sep 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .

4.1
SternSternSternSternStern
BewertungstrendsBewertungstrends
99%
Würden einem Freund empfehlen
99%
Befürworten Geschäftsführer
L'Oréal CEO Jean-Paul Agon
Jean-Paul Agon
14 Bewertungen
  1. Hilfreich (1)

    „Faker werden nicht erkannt”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - L' Oréal Luxe Verkaufsberater in Dortmund
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei L'Oréal gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    Es gibt : 13.Monatsgehalt, 30 Tage Urlaub, 38,5Std./Woche, 50% Rabatt im Mitarbeitershop auf dort vorhandene Artikel,Urlaubsgeld Jedes Jahr (im Jan/Feb) automatische Gehaltserhöhung um die 2%

    Kontras

    Es werden meist nur Jahresverträge gemacht. Festanstellungen sind meist nicht das Ziel. Faule Leute,die sich gut verkaufen können werden nicht als solche erkannt. Bei Problemen gibt es keine Hilfe/Ansprechpartner. Kritik ist meist nicht konstruktiv. Personalmanagement hat kein Taktgefühl und war höchst unprofessionell im Umgang mit Mitarbeitern. Es wurden oft "Familienmitglieder" die total branchenfremd waren... bevorzugt.

    Mehr anzeigen

    Rat an das Management

    Sich mal mit dem Team vor Ort beschäftigen. Evtl. auch mal unbekannte Gesichter prüfen lassen,wie die "Dauer-Sunshines" tatsächlich arbeiten. Mitarbeitern,die sich jeden Tag ins Zeug legen die Möglichkeit geben eine Festanstellung zu bekommen, denn ständiger Wechsel ist leider auch Gift für die Stammkundenhaltung.

    L'Oréal2016-04-14

    Reaktion von L'Oréal

    November 11, 2016

    Liebe/r ehemalige/r Kollegin/e, Danke für Deine Bewertung bei Glassdoor! Wir werden dein Feedback nutzen, um uns in den von Dir genannten Punkten zu verbessern und schätzen es sehr, dass Du Dir die Zeit genommen hast hier zu schreiben! Es stimmt, dass wir zunächst Jahresverträge anbieten, jedoch immer mit dem Ziel, diese nach einem Jahr zu entfristen, wenn sich die Kollegin/der Kollege bewiesen hat. Langjährige und emotional gebundene Mitarbeiter sind für uns sehr wichtig! Danke auch für Dein Feedback zum Personalmanagement seitens HR und deiner/s Vorgesetzten. Um konkret daran arbeiten zu können, würden wir uns freuen, wenn Du auf uns zukommst. HR ist telefonisch immer für Dich erreichbar. Wir freuen uns, dass Du unser Angebot an Benefits als positiv empfunden hast und bauen dies durch unser Programm "LIFE" immer weiter aus, um unseren Mitarbeitern ihr Leben noch schöner zu machen! Wir wünschen Dir alles Gute! Viele Grüße

    Weniger anzeigen
  2. Hilfreich (1)

    „Praktikant Produktmarketing”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
     in Düsseldorf
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose

    Ich habe bei L'Oréal gearbeitet ()

    Pros

    L'Oréal ist dafür bekannt ein katastrophaler Arbeitgeber zu sein, getreu dem Motto "schaffst du es dort, schaffst du es überall". Die Marke lebt vom Marketing und hat dementsprechen ein großes Budget in diesem Segment. Hauptsächlich hat mir der Zusammenhalt der Praktikanten gefallen, welcher vom Unternehmen gefördert worden sind (Praktikanten Frühstück, Events etc.). Ehrlicherweise, lag dies auch daran das der... ganze Stress, Leid ud schlechte Atmosphäre die Prakikanten zusammengeschweißt hat. Düsseldorf bietet ebenfalls eine Menge ausgehmöglichkeiten. Man bekommt viele Produkte umsonst, bzw werden unter den Praktikanten ausgetauscht, dies ist aber ein wirklich kleiner Trost, wenn man das mit all dem Leid in Verhältnis sieht.

    Mehr anzeigen

    Kontras

    Jeder der darüber nachdenkt bei L'Oréal zu arbeiten oder ein Praktikum zu machen rate ich: Macht es nicht! Es herrscht eine katastrophale Atmosphäre, Mitarbeiter sind komplett überarbeitet. Habe Mails um 1 Uhr nachts und 5 Uhr nachts bekommen. Das Unternehmen lebt vom Druck welcher auf die Mitarbeiter ausgeübt wird. Überstunden werden zwar erfasst (aus Versicherungsgründen), aber können weder abgearbeitet werden,... geschweige denn ausgezahlt. Die Marke für die ich gearbeitet habe wollte die Kosten für die Logistik Firma sparen und daher durfte ich fast jeden Tag Kartons in Laster tragen oder zur Poststelle im Gebäude bringen. Dies sah bei den anderen Marken nicht anders aus! Stellt euch auf eine 60 studenn woche ein. Wer früher gehen möchte wird schief angeschaut. DIe Mitarbeiter arbeiten nicht um zu leben, sie leben für L'Oréal und ihre Arbeit! Mein Rat: Lasst euch nicht von der Scheinwelt blenden. Natürlich muss jeder sein eigenes Bild machen, und es hängt auch viel vom Team ab in dem man ist. Dennoch: Während meiner Zeit haben jede Woche Praktikanten und auch Festangestellte ihre Arbeit gekündigt! DIe Unternehmenskultur eine totale Katastrophe. Zickenkrieg, Ellenbogeneinsatz und Lästereien gehören zum Alltag!

    Mehr anzeigen

    Rat an das Management

    Mitarbeiter steigen viel zu schnell in höhere Positionen auf und haben überhaupt gar keine Führungskompompetenzen. Die Abrietszeiten sind unmenschlich!

    L'Oréal2017-01-03

    Reaktion von L'Oréal

    May 22, 2017

    Liebe ehemalige Praktikantin, lieber ehemaliger Praktikant! Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, um Dein Praktikum bei uns zu bewerten. Es tut uns sehr Leid, dass das Feedback nicht so positiv auffällt, wie wir es uns für Dich gewünscht hätten. Wir sind auch überrascht über die Schilderungen Deiner Arbeitszeiten und würden sehr gerne verstehen, in welchem Bereich dies passiert ist. Nur so können wir unsere Kollegen dort unterstützen. Seit einigen Monaten hilft unser Arbeitszeiten Modell "OUR TIME" uns dabei, eine sehr gute Work Life Balance aufrecht zu erhalten und unser Arbeit gut zu strukturieren, so dass Mails um diese Uhrzeiten nicht mehr vorkommen sollten. Auch das Thema "Leadership" ist sehr im Fokus unserer Trainings- und Coachingmaßnahmen und ein Thema, das wir sehr ernst nehmen. Wir übertragen auch jungen Kollegen sehr gerne und früh Verantwortung, da wir überzeugt sind, dass sie dies in der Entwicklung sehr fördert. Gleichzeitig ist es natürlich wichtig, diese Schritte gut zu begleiten. Dank unseres Praktikantenprogrammes haben wir in diesem Jahr eine Auszeichnung vom Clevis Praktikantenspiegel erhalten und bauen das Programm weiter aus, damit Praktikanten bei uns eine tolle Erfahrung machen. Wir würden uns freuen, von Dir zu hören! Alles Gute für die Zukunft und viele Grüße aus Düsseldorf

    Weniger anzeigen
32 Bewertungen gefunden
</>Einbinden