Bewertungen für Kienbaum, „selten” | Glassdoor.de

Mitarbeiterbewertungen für Kienbaum zu „selten“

Aktualisiert am 26. Sep 2018

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .

3.6
74%
Würden einem Freund empfehlen
95%
Befürworten Geschäftsführer
Kienbaum Vorsitzender Jochen Kienbaum
Jochen Kienbaum
20 Bewertungen

Bewertungen zu „selten“

Zurück zu allen Bewertungen
  1. „Praktikant im HRM”

    SternSternSternSternStern
    Ehem. Praktikant - Praktikant (anonym) in Düsseldorf
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose

    Ich habe bei Kienbaum gearbeitet -

    Pros

    Kultur/Zusammenarbeit: Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre, ausgezeichnete Zusammenarbeit mit anderen Praktikanten, Hilfe untereinander selbstverständlich, allgemein tolle Kultur, gutes und hilfreiches Feedback der Vorgesetzten Arbeitsinhalt: meist spannende Projekte, Sonstiges: schöne Location in DUS, gute Verpflegung mit Softgetränken und Kaffee

    Kontras

    Wie regelmässig man zum Kunden mit kann hängt stark vom jeweiligen Berater und Projekt ab, in der Regel ergibt sich aber oft die Möglichkeit. Selten etwas langweilige Detailarbeit (z.B. Vorbereite von Unterlagen für Workshop) - wird anderswo aber nicht gross anders sein.

    Rat an das Management

    Praktikanten stärker in Firmeneinlässe einbinden resp. teilhaben lassen. Ansonsten keine konkreten Vorschläge ans Management.

    Kienbaum2016-05-31
  2. „Kienbaum - Spannend mit Herausforderungen”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite bei Kienbaum - Teilzeit

    Pros

    Sehr menschliches Miteinander und ein spannendes Arbeitsumfeld und viel Raum zum Lernen. Man kann sich in verschiedenen Feldern ausprobieren (natürlich bedarfsorientiert). Lachen während der Arbeit ist Alltag. Bezahlung ist gut für Berliner Verhältnisse.

    Kontras

    Nicht Beraterprofile haben es schwer einem Karrierepfad zu folgen. Führungskräfte sind immer freundlich aber selten tatsächlich fördernd auf dem Mitarbeiterkarriereweg aufgrund der eigenen Auslastung. Lösungen werden zu oft Top Down entschieden und umgesetzt.

    Rat an das Management

    Tatsächlich mehr auf die bereits vorhandenen Ideen aus den operativen Reihen zu hören. Spürbare Kluft zwischen operativer und strategischer Ebene. Mitarbeiterentwicklung ernst nehmen. Eine transparentere und ehrlichere Fehlerkultur wäre wünschenswert. Mitarbeiter die Chance geben zu Unternehmern im Unternehmen zu werden und nicht nur ausführende Kräfte.

    Kienbaum2018-09-26
  3. „Praktikum”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. befristeter Mitarbeiter - Befristeter Mitarbeiter (anonym) in Düsseldorf
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Kienbaum -

    Pros

    Interessante Einblicke in verschiedene Projekte, Einsatz im Projektbüro bei Kunden, Möglichkeit intern als auch extern beim Kunden ein Netzwerk aufzubauen, Eigeninitiative gefragt, Eigenverantwortung

    Kontras

    Lange Arbeitszeiten dies ist jedoch in der Beratungsbranche üblich, selten weniger als 60 Std pro Woche arbeiten obwohl man nur für 40 bezahlt wird. Hohes Stresslevel auch für Praktikanten, Anrufe außerhalb der Arbeitszeiten sind keine Seltenheit

    Kienbaum2015-05-29
3 Bewertungen gefunden
</>Einbinden