Bewertungen für KPMG Senior Associate | Glassdoor.de

KPMG Bewertungen für Senior Associate

Aktualisiert am 19. Sep 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .

1145 Bewertungen gefunden

3.7
SternSternSternSternStern
BewertungstrendsBewertungstrends
78%
Würden einem Freund empfehlen
99%
Befürworten Geschäftsführer
KPMG CEO Lynne Doughtie
Lynne Doughtie
210 Bewertungen
  1. „KPMG FS Consulting”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Senior Associate 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite bei KPMG (Vollzeit)

    Pros

    Gute Weiterbildungsmöglichkeiten Gutes Arbeitsumfeld und -klima Spannende Projekte bei Global Playern Schnelle Karrierechance Sehr gute Work-Life-Balance Individuelle Karrieregestaltung

    Kontras

    Sehr schlechte Verfügung im Vergleich durch Peers Eher dezentrales Management Meist nur Projekte in Deutschland Spürbarer Einfluss der Wirtschaftsprüfer hindert den Wachstum des Consultingbereichs

    Rat an das Management

    Es wäre ratsam klarer Hierarchien einzuführen und die interne Kommunikation zu verbessern, da viele Tools und sonstige Ideen nur in einzelnen Abteilungen eingesetzt wird. Durch die schlechte Vergütung ist es schwer Mitarbeiter langfristig zu motivieren. Man sollte im Consultingbereich das Unternehmetum wieder stärker fördern.

    KPMG2017-05-17
  2. Hilfreich (1)

    „Arbeit super - Fehler im Detail”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Audit Senior Associate in München, Bayern
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei KPMG (Vollzeit)

    Pros

    Spannendes Arbeitsumfeld, super Projekte, mit Glück tolle Kollegen und Fortbildung, von der sich die Universität gerne manchmal etwas absehen könnte. Hier macht das arbeiten Spaß, wenn man für das "Prüfen" geschaffen ist. Das heisst nicht, dass man ein reiner Zahlenmensch sein muss. Eine gewisse Diskussionsaffinität, die Bereitschaft sich an Standards zu halten und auch eher unintuitive Lösungen zu akzeptieren... gehört dazu.

    Mehr anzeigen

    Kontras

    Mit (konstruktiver) Kritik tut man sich schwer - hier sind das aktive Einfordern von Feedback und der Wunsch in bestimmten Situationen nicht mit dem Samthandschuh behandelt zu werden gefragt. Wenn es jedoch ums "Eingemachte" geht (Konditionen, Beförderungen), wird das wahre Gesicht deutlich. Als Prüfungsassistent und nicht selten auch noch auf der Partnerebene ist man nur ein Rädchen im Ganzen. Wer denkt, Ansprüche... durchsetzen zu können ist hier leider falsch. Wäre dies nicht mit Lügen und falschen Offenbarungen verbunden, könnte man über solche Umstände oft hinwegsehen. Hinter dem schönen Schein steckt dann eine Unzufriedenheit, die sich kurzfristig nicht bemerkbar machen wird, langfristig aber gewiss die ein oder andere Diskussionsrunde im Management herausfordern wird.

    Mehr anzeigen

    Rat an das Management

    Konstruktive Kritik ist zu einer Floskel verkommen, dass letztendlich die Kritik selbst nun abgeschafft wurde. Stärken zu fördern ist tugendhaft und beim Wandel unserer Branche geboten. Um die Mitarbeiter aber nicht zu konformistischen, automatisch handelnden besseren Computern zu erziehen, wäre auch ein gezieltes Ausmerzen der Schwachpunkte wünschenswert. Das mag unangenehme Situationen provozieren, das mag den ein... oder anderen für kurze Zeit unglücklich machen. Doch starke Entwicklung geht immer mit gewissem Leid einher. Wer sich diesem Druck nicht gewachsen sieht, ist vielleicht nicht wirklich für die Sache geschaffen.

    Mehr anzeigen
    KPMG2016-10-11
  3. „Senior Consultant”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Senior Associate in Köln
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei KPMG ()

    Pros

    - Mehr Verantwortung über die operative Abarbeitung der Projekte. - Unabhängigkeit in der Bestimmung der zusätzlichen Qualifizierungen, die man machen kann. - Kontakt mit sehr hohen Führungsebenen gehört zum Alltag.

    Kontras

    - Staffing auf das nächste ist nicht immer rechtzeitig - KPMG-intern wird man schwer auf weitere Projekte aus anderen Bereichen - Gehalt ist vergleichbar gering für den Grade im Vergleich zu weiteren Beratungsunternehmen.

    KPMG2016-07-05
  4. „gut für Einstieg”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    Akt. Mitarbeiter - Senior Associate - IT Advisory in München, Bayern

    Ich arbeite bei KPMG (Vollzeit)

    Pros

    Kein gegeneinander Arbeiten im Team. Viele Kontakte. steile Lernkurve

    Kontras

    Gehalt konnte besser sein. Oft arbeitet man als Einzelkäpfer

    Rat an das Management

    Auf die MA's etwas mehr achten Wertschöpfung umdenken

    KPMG2016-04-18
  5. „KPMG”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Senior Associate in Düsseldorf
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite bei KPMG ()

    Pros

    Aufstiegsmöglichkeiten, Flexibilität, Interessante Projekte ...

    Kontras

    Gehalt, Hierachien, Work-life Balance, etc

    Rat an das Management

    nix

    KPMG2015-10-21
  6. „Oft HUI, manchmal PFUI”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    Audit Senior Associate in Düsseldorf

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei KPMG ()

    Pros

    Gute Fortbildungsmöglichkeiten, verschiedene Arbeitszeitmodelle möglich, Überstunden werden grundsätzlich aufgeschrieben.

    Kontras

    Werte des Unternehmens nicht immer eindeutig; (vor allem junge) Manager in "Sandwich-Position"/unter starken Druck, der oft nach unten abgewälzt wird.

    Rat an das Management

    Junge Manager besser hinsichtlich guter Mitarbeiterführung schulen und überprüfen

    KPMG2015-09-15
  7. Hilfreich (1)

    „Audit Deutschland”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Audit Senior Associate in Leipzig
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite bei KPMG ()

    Pros

    Gute Zusammenarbeit innerhalb des Prüfungsteams, guter Name des Arbeitgebers, Unterstützung bei der Weiterbildung. Möglichkeiten international zu arbeiten

    Kontras

    hohe Reisetätigkeit lange Arbeitstage kein Urlaub von Oktober bis Juni

    KPMG2015-06-21
  8. „Guter Arbeitgeber allerdings mit Verbesserungspotential”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Tax Senior Associate in Berlin
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei KPMG (Vollzeit)

    Pros

    Kollegialer Umgang, gutes Betriebsklima, junge Kollegen, gute Arbeitsumgebung und IT, regelmäßige Weiterbildungen, Bemühungen vermehrt Benefits für Mitarbeiter einzuführen und eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, guter Ruf, Teilzeit / Elternzeit unproblematisch möglich

    Kontras

    Zeiterfassungssystem, niedrige abrechenbare Pauschalen kombiniert mit hohen Auslastungserfordernissen erzeugen ständigen Druck, nicht alle Stunden lassen sich als Arbeitszeit aufschreiben, im Vergleich zu DAX Unternehmen und großen Unternehmensberatungen viel zu niedriges Gehalt, Aufstiegschancen im Tax Bereich im Vergleich zu anderen Bereichen (wie z.B. Advisory) viel zu gering

    Rat an das Management

    Kurs wie am Standort Berlin aufrecht erhalten, eine gute Arbeitsatmosphäre durch Kicker oder Kaffee-/Essensangeboten (Shams) zu schaffen, mehr non-cash Benefits, Gehälter nach oben anpassen, Arbeitszeitflexibilisierung fördern

    KPMG2015-01-22
  9. „Teamabhängig”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Senior Associate in Wien
    Empfiehlt
    Negative Prognose

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei KPMG (Vollzeit)

    Pros

    Junges frisches Team, bei guten Vorgesetzten wird man gut eingebunden und trägt auch mehr Verantwortung beim Projekt; Ausbildungen werden zwar gefördert, jedoch reicht das interne Ausbildungskonto nicht wirklich aus

    Kontras

    Derzeitiges Überkapazitäten führen zu vielen Leerläufen. Auch habe ich von einigen KollegInnen gehört, dass die Kommunikation mit ihren Vorgesetzten nur mäßig ist (kein Feedback, antworten nicht klar auf Urlaubsanträge, schlechte Einsatzplanung)

    Rat an das Management

    Das Unternehmen ist über die Jahre zu sehr gewachsen. In mehreren Abteilungen gibt es viele Mitarbeiter, die gerade nicht viel oder gar keine Arbeit haben. Und der Sommer steht noch nicht vor der Tür.

    KPMG2018-05-01
  10. „Angenehmer Arbeitgeber mit vielen Möglichkeiten”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Senior Associate 

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei KPMG gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    - Vielfalt an Weiterbildungsmöglichkeiten - Flexibilität - Angebot der Fortbildungen

    Kontras

    - Gefahr "in der Masse unterzugehen" - Staffing-Probleme

    KPMG2018-02-15
1145 Bewertungen gefunden