Bewertungen für IAV, „gifhorn” | Glassdoor.de

Mitarbeiterbewertungen für IAV zu „gifhorn“

Aktualisiert am 28. Sep 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .

4.4
93%
Würden einem Freund empfehlen
75%
Befürworten Geschäftsführer
IAV Geschäftsführer Kurt Blumenröder
Kurt Blumenröder
35 Bewertungen

Bewertungen zu „gifhorn“

Zurück zu allen Bewertungen
  1. „freundliches Arbeitsumfeld”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Praktikant - Praktikant 

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei IAV -

    Pros

    freundliches Arbeitsumfeld und professionelle Kollegen

    Kontras

    Die Lage ist in Gifhorn ...

    IAV2019-06-12
  2. „Super AG”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite bei IAV - Vollzeit

    Pros

    Entwicklung , Projekte, Möglichkeiten, Verdienst, BR, bla bla bla Gifhorn

    Kontras

    Arbeit Burnout Risiko Dienstleister Gifhorn Bla bla bla

    IAV2019-05-16
  3. „Zuverlässiger, sozial eingestellter Arbeitgeber”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Gifhorn
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 8 Jahren bei IAV - Vollzeit

    Pros

    Vernetzung, Teamwork, Ausstattung, Zukunftsausrichtung, Image, Entwicklungsmöglichkeiten, Konzernzugehörigkeit

    Kontras

    Work Life Ballance, Dienstleister, Gehaltsentwicklung, Gifhorn, Grossraumbüro

    Rat an das Management

    Rückkehr zu kleineren Büro`s

    IAV2018-01-22
  4. „Praktikant bei IAV Gifhorn”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Praktikant - Praktikant (anonym) in Gifhorn
    Empfiehlt

    Ich habe weniger als ein Jahr bei IAV gearbeitet -

    Pros

    Ich habe viel gelernt in meiner Zeit als Praktikant bei IAV. Wer interassente und anspruchsvolle Aufgaben übernehmen möchte bekommt hier die Möglichkeit. Es herrscht ein sehr angenehmes Betriebsklima. Man hilft sich untereinander. Neben der Arbeit gab es auch immer mal wieder kleinere Events wie Grillabende, gemeinsame Besuche auf dem Weihnachtsmarkt, etc..

    Kontras

    Für Praktikanten, Bacheloranden und Masteranden gibt es weder den Ansprung auf Urlaub noch auf bezahlte Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Bei den Mieten in Gifhorn kann man da als Praktikant durch eine Grippe schonmal in einen kleinen finanziellen Notstand geraten.

    Rat an das Management

    Das Unterlassen der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall für Praktikanten, Bacheloranden und Masteranden ist ein Unding. Das sollte man ändern. Auch sollte es für Praktikanten, die längere Zeit bei IAV arbeiten, den Anspruch auf ein paar Urlaubstage geben.

    IAV2015-07-05
  5. „Gute Stelle, um eine Karriere in der Automobilindustrie/im Maschinenbau zu starten!”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Praktikant - Anonymous in Gifhorn
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe weniger als ein Jahr bei IAV gearbeitet -

    Pros

    Vielfalt in Bezug auf die Dinge, die man lernt! Man geht zum Prüfstand, arbeitet im Büro und prüft viele verschiedene deutsche Autos! Ein- oder zweimal die Woche gibt es Teambesprechungen, wo mein sein Projekt diskutiert und zeigt, was man bieten kann. Alle Ideen werden angehört und es ist sehr demokratisch. Es gab sogar einen Streik der Gewerkschaft und die Angestellten wurden besser bezahlt. Die Geschäftsführung hört ihren Arbeitern zu und eine lebenslange Tätigkeit ist garantiert, wenn man das möchte. Sie respektieren jeden, der dort arbeitet. Unter den Dingen, die ich getan habe, war die Nutzung von Uniplot, um Emissionsdaten und -diagramme zu zeigen und zu analysieren, die Nutzung von Uniplot zum Kodieren, das Vorstellen von Arbeit in Teambesprechungen, es ist sehr einfach, Leute in unterschiedlichen Teams nach ihrer Arbeit zu fragen, und Leute nehmen sich die Zeit zu erklären; Testläufe der Autokalibration beobachten und dabei durch die Einstellung von Motorkenndaten auf dem Laptop helfen, unter Nutzung von INCA-Software, um die Emissionen zu optimieren; und viele verschiedene Autos testen und sie kalibrieren. Es ist eine gute Stelle zum Anfangen, besonders wenn man einen Berufsweg in der Automobilindustrie oder im Maschinenbau sucht. IAV arbeitet fast die ganze Zeit für Volkswagen, deshalb ist es sehr einfach, dort zu arbeiten und seine Karriere dorthin zu bewegen, wenn man es möchte. Man muss sich nur klarmachen, dass Volkswagen um einiges ernsthafter ist hinsichtlich der Art, wie man sich benimmt, spricht und sich kleidet, verglichen mit IAV, die alles sehr locker nehmen.

    Mehr anzeigen

    Kontras

    Wenn man mit dem Zug pendelt, sind gewisse Zeiten ungünstig für die Rückfahrt. Ich habe in Braunschweig gewohnt und in Gifhorn gearbeitet, was 30 Minuten im Zug entfernt war (und die Mehrheit des Unternehmens hat in Braunschweig gewohnt). Einige Züge haben 1 Stunde gebraucht, weil es einen Halt gab. Die Zeiten waren etwas ungünstig und die Züge hatten manchmal Verspätung. Deshalb hatte ich nach der Arbeit wenig Zeit zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Ich glaube, dass es viel machbarer ist, wenn man ein Auto hat. Ein anderer Nachteil wäre die Tatsache, dass man wahrscheinlich nicht das Beste aus seiner Erfahrung machen kann, wenn man nicht fließend Deutsch spricht. Einige Teams sind viel vielfältiger und man kommt mit Englisch zurecht, aber mein Team hatte nur 2 Leute, die Englisch sprachen, und für die übrigen war es schwierig, mir Dinge zu erklären. Ein weiterer Nachteil der mir einfällt ist, dass man als Kalibrationsingenieur bereit sein muss, verschiedene Software zu benutzen und viel zu kodieren!! Ich mag Kodierung nicht sehr, so dass mir das nicht viel Spaß gemacht hat. Noch ein weiterer Nachteil, da ich ein Praktikant war, war es nicht so schlecht für mich, aber ich habe gehört, dass das Gehalt nicht um sehr viel steigt. Mein Vorgesetzter hat mir gesagt, dass sein Anfangsgehalt und sein leitendes Gehalt nicht so unterschiedlich sind, wie sie in Amerika sein würden. Ihr Gehalt steigt in den ersten 5 Jahren stark an und bleibt dann gleich und erhöht sich viel langsamer danach, egal, wie lange man da bleibt. Das ist ihr System. Aber trotzdem, man bekommt viele unterschiedliche Leistungen in der deutschen Gesellschaft und von IAV angeboten.

    Mehr anzeigen

    Rat an das Management

    Manche Manager stellen einen ein und arbeiten an einem anderen Projekt. Mein Manager zum Beispiel war echt cool, aber er hatte ein komplett anderes Projekt. Das hat mich verwirrt, weil ich dachte, wir würden zusammenarbeiten, als er mich eingestellt hat. Doch schließlich war ich inmitten des Projekts auf mich allein gestellt, mit Arbeit, die mir nicht geläufig war. Ich habe dann langsam aufgeholt, indem ich andere Mitarbeiter kennenlernte, doch ich finde, Manager sollten Berufseinsteiger nach der Einstellung bei ihren ersten Projekten unterstützen.

    Mehr anzeigen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    IAV2019-09-28
5 Bewertungen gefunden
</>Einbinden