Arbeitgeberbewertungen für HELLWEG Baumarkt | Glassdoor.de

Bewertungen für HELLWEG Baumarkt

6 Bewertungen

Filter

Filter


2,5
StarStarStarStarStar
BewertungstrendsBewertungstrends
Würden einem Freund empfehlen
Befürworten Geschäftsführer
HELLWEG Baumarkt Vorsitzender Christoph Semer
Christoph Semer
1 Bewertung

Mitarbeiter-Bewertungen

Sortieren: BeliebtheitSterneDatum

  1. „Gerne”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Wuppertal
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Wuppertal
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Pros

    Klima, Arbeit macht Spass, Ich gehe jeden Tag gerne zur Arbeit, man kann jede Unstimmigkeit klären

    Kontras

    kein Betriebsrat, öfftere Stellenverschiebungen, kein Vor und Nacharbeiszeit wird vergütet


  2. „Man ist der Mann für alles”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. befristeter Mitarbeiter - Anonymer befristeter Mitarbeiter
    Ehem. befristeter Mitarbeiter - Anonymer befristeter Mitarbeiter
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose

    Ich habe als befristeter Mitarbeiter bei HELLWEG Baumarkt gearbeitet

    Pros

    Man kann seine Zeit gegen Geld eintauschen

    Kontras

    Knochenarbeit vom Feinsten
    keine Getränke für Angestellte
    Pausenzwang auch wenn man weniger als 6 Std arbeitet

  3. „Zentral geführter Baumarkt”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Gartencenterleiter in Magdeburg
    Ehem. Mitarbeiter - Gartencenterleiter in Magdeburg
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei HELLWEG Baumarkt gearbeitet (Über 8 Jahre)

    Pros

    Relativ überschaubare Führungsebenen, zentrale Steuerung aller Märkte, Willen zur Modernisierung ist vorhanden, großes Augenmerk wird auf die Service- und Beratungsqualität gelegt

    Kontras

    Zentrale Führung in Dortmund entscheidet oft ohne Kenntnis der Probleme an der Basis, Sparmaßnahmen betreffen immer zuerst die Personalkosten

    Rat an das Management

    sorgsamerer Umgang mit der Ressource Mensch
    mehr Nachhaltigkeit auf allen Ebenen


  4. „unangenehmes Betriebsklima”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Dualer Student in Dortmund
    Ehem. Mitarbeiter - Dualer Student in Dortmund
    Empfiehlt nicht

    Ich habe in Vollzeit bei HELLWEG Baumarkt gearbeitet (Über 3 Jahre)

    Pros

    innerhalb der Abteilungen teilweise gutes Klima

    Kontras

    insgesamt gesehen kein angenehmes klima und eine hohe mitarbeiterfluktuation


  5. „ok”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

    Ich arbeite in Vollzeit bei HELLWEG Baumarkt (Über 3 Jahre)

    Pros

    Gute Aufstiegsmöglichkeiten wenn man was erreichen will

    Kontras

    Öftere Versetzungen in andere Filialen für Führungskräfte


  6. „Nette Ansätze aber...”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Aktuelle Ausbildung - Ausbildung (anonym) in Menden (Sauerland)
    Aktuelle Ausbildung - Ausbildung (anonym) in Menden (Sauerland)
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Pros

    Potential viel zu lernen ist vorhanden, Kollegen helfen einem zum Teil. Die Möglichkeit Schulungen zu machen ist vorhanden, sollte nur auch benutzt werden. Viele Abteilungen in denen man Eingesetzt werden KÖNNTE.

    Kontras

    Potential zu lernen wird nicht ausgenutzt. Chef Etage in den Filialen lästert hinterm Rücken über Personal. Chefetage interessiert sich Null über die Ausbildung der Azubis.

    Anstatt in der Abteilung etwas vom Abteilungsleiter beigebracht zu bekommen wird einem gesagt man solle sich Material mit nach Hause nehmen um es zu lernen.

    Cash-Day ist eine Super Erfindung. Nicht. Gerade für Azubis die nach der Schule noch bis 20 Uhr in den Betrieb müssen. Wohlgemerkt ohne Pause nach einem 5 Stunden Schultag. Sprich: 12 Uhr Schulschluss. 13 - 20 Uhr in den Betrieb.

    Feiertag = Ersatz für freien Tag. Gute Idee. Da kann man super Termine wahr nehmen und einkaufen etc.

    Rat an das Management

    Strengere Überwachungen in den einzelnen Filialen. Gerade im Umgang der Chefetage mit den Mitarbeitern. Idealerweise auch ohne Ankündigung, damit nicht auf den letzten Drücker alles bereinigt werden kann.