Bewertungen für Greystar

Aktualisiert am 18. Dez 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.7
67%
Würden einem Freund empfehlen
86%
Befürworten Geschäftsführer
Greystar Founder & CEO    Bob Faith
Bob Faith
827 Bewertungen
  1. Hilfreich (3)

    „Der Walmart der Vermögensverwaltung”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Talentakquise Berater in Irving, TX
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 3 Jahre bei Greystar gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Großes Unternehmen, welches die meisten Kandidaten in der Branche kennen. Interessante Expansion. Wunderschöne Büros.

    Kontras

    Sehr politische Atmosphäre. Unruhiges Management. (Während ich dort war) wurde ich (von der Leitung des Unternehmens) gebeten, Kandidaten zu diskriminieren. Und wurde getadelt, wenn ich mich dem widersetzte. Ich erhielt zu jeder Tages- und Nachtzeit Anrufe von meinen „Kunden“ (der früheste überhaupt war um 4:30 Uhr, der späteste um 23:00 Uhr) in der Erwartung, dass ich antworte. Ich wurde während des gesamten FMLA-Urlaubs aufgrund der Arbeit kontaktiert. Im Umgang mit schwierigen Kunden hatte ich nur sehr selten Unterstützung von meinem Management. „Der Kunde hat immer Recht“, hieß es bei einem Problem. Zum Ende hin meiner Beschäftigungsdauer würde mir schon übel, wenn ich nach dem Wochenende wieder zurück zur Arbeit ging. Die Einzelpersonen im Unternehmen sind großartig, aber die Unternehmenskultur/die Werte für die Mitarbeiter des Unternehmens sind extrem mangelhaft. Als ich anfing, nach neuen Möglichkeiten zu suchen, wurde mir auch klar, dass ich EXTREM unterbezahlt wurde. In dieser Abteilung gibt es nicht viel Raum für Aufstiegsmöglichkeiten und nur sehr geringe Jahresprämien (basierend auf der Leistung, aber es gab nie Besprechungen über individuelle Leistungen. Unterschiedliche Prozentsätze bei allen Personalvermittlern. Dies war ein Streitpunkt unter vielen TAAs sowie auch bei der zufälligen Zuweisung von Leistungssteigerungen) Die HR/Talenten-Akquisition erzielte durchwegs die niedrigste „Mitarbeiterzufriedenheit“ in Sachen NPS-Bewertung bezogen auf das GESAMTE UNTERNEHMEN, und zwar bei weitem, sowie ohne jegliche Maßnahmen zur Veränderung des Umfelds. Die Arbeit bei Greystar fühlte sich an wie ein Rädchen in einer sehr kalten, miserablen Maschine, die in der dunkelsten Ecke eines Kellers operierte. Viele Leute von der Talentakquise und dem HR-Team verließen das Unternehmen im Zeitraum von 2017-2018. Und ich hoffe, es war ein Weckruf, um die Kultur dieser Abteilung zu ändern. Es könnte jetzt sehr wahrscheinlich wieder anders sein – seien Sie sich dessen dennoch bewusst.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  2. Hilfreich (1)

    „Hängt vom Objekt ab.”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Leasing-Experte in Fort Worth, TX
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Greystar -Vollzeit

    Pros

    Tolle Firma, für die man arbeiten kann, weil die Anfangsvergütung mit den Boni wirklich gut sein kann.

    Kontras

    Es hängt alles vom Wohungskomplex ab, in dem man arbeitet. Man könnte einen großartigen oder einen wirklich schlechten Manager haben. Nach 6 Monaten kann man allerdings innerhalb von Greystar wechseln. Es ist schwer, zum Assistant Manager befördert zu werden, weil es so viele andere Leute im Unternehmen und nicht genügend Positionen gibt.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

Anzeige von 1 - 2 von 2 Bewertungen in Deutsch

Wählen Sie eine andere Sprache aus und lesen Sie weitere Bewertungen.