Experis Bewertungen | Glassdoor.de

Bewertungen für Experis

Aktualisiert am 30. Okt 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.4
64%
Würden einem Freund empfehlen
81%
Befürworten Geschäftsführer
Experis President  Jonas Prising
Jonas Prising
355 Bewertungen
  1. „Für Berufsunerfahrene eine gute Option”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Fertigungssteuerer 
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Experis gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    - pünktliche Gehaltszahlung - größtenteils fairer Umgang mit den Leihkräften

    Kontras

    - teilweise inkompetente Mitarbeiter, welche übliche Geschäftspraktiken nicht einhalten

    Weiterlesen
    Experis2019-10-30
  2. „Traditionsunternehmen in der Manpower Group”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Leitender Angestellter in Frankfurt
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose

    Ich habe für mehr als 5 Jahre bei Experis gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Gute Mitarbeiter mit viel Potential, Professionelle Strukturen mit einer finanzstarken Konzerngesellschaft im Rücken, in Teilen ist ein Kreatives Management vorhanden Gute Kollegialität

    Kontras

    In der Eigenständigkeit und Flexibilität stark eingeschränkt durch die Nähe zur Muttergesellschaft. Das ehemals Vorwärtsgewannte wieder beleben und damit erfolgreich sein.

    Weiterlesen
    Experis2018-03-14
  3. Hilfreich (1)

    „Für leitende Angestellte weniger geeignet”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Audit Manager in Bad Homburg v. d. Höhe
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 8 Jahre bei Experis gearbeitet -

    Pros

    Internationale Ausrichtung als Experis noch Jefferson Wells hieß. Interessante Aufgabengebiete. Kurze Kommunikationswege, für einen Konzern in dieser Größenordnung doch recht selten.

    Kontras

    Nach dem Zusammenschluss zu Experis doch recht konservativ. Personalpolitik doch recht kurzfristig ausgelegt, so dass eine Karriereplanung in dem Unternehmen sich schwierig gestalten kann.

    Weiterlesen
    Experis2016-03-04
  4. Hilfreich (3)

    „man tritt auf der Stelle ...”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Analyst in Schwarzheide
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Experis - Vollzeit

    Pros

    pünktliche Bezahlung, Teamarbeit/-geist, junge Mitarbeiter

    Kontras

    keine Aufstiegschancen, kaum Entwicklungsmöglichkeiten, unangemessene Bezahlung

    Weiterlesen
    Experis2015-01-15
  5. „Schlechte Kommunikation mit Vorgesetzten und Schlamperei in der Personalabteilung”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Fachinformatiker Systemintegration 
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Experis gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Es werden angemessene Gehälter gezahlt. Man hat sehr nette Arbeitskollegen.

    Kontras

    Kommunikation mit den Vorgesetzten findet fast nicht statt. Man erfährt alles über das Kundenunternehmen. Personalabteilung in Eschborn bekommt sehr oft angeblich die Post nicht. Eine AU viermal per Post versenden zu müssen ist echt ein Witz. Als dank bekommt man noch eine Abmahnung. Aber es geht nicht nur die Post von den Angestellten verloren, auch Post von der Krankenkasse oder von der Agentur für Arbeit kommt angeblich nicht an. Nie wieder Experis!!!

    Weiterlesen
    Experis2015-01-21
  6. „Teamleader”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 5 Jahre bei Experis gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Arbeitsklima, Mitarbeiter, Team spirit, Kultur, Management

    Kontras

    ...., ...., ....., ......, Keine ....

    Experis2018-12-18
  7. „Netzwerktechniker”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymous in München, Bayern
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Experis gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    enn man Glück hat und mit der Erniedrigung umgehen kann, kann man in einer großen Firma arbeiten.

    Kontras

    Eine der schlimmsten Firmen, für die ich in meinem Leben gearbeitet habe, schlechtes Gehalt, schlechtes Management. Hauptsächlich stellen sie einen ein, damit sie einen als ein Stück Holz verkaufen können, es spielt keine Rolle, was man denkt oder ob der Kunde einen rassistisch behandelt. Ich war froh, das Unternehmen zu verlassen, in den 1,5 Jahren, in denen ich sie war, lag der Fluktuationsgrad der Mitarbeiter in meinem Team bei fast 100 %.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Experis2018-07-03
  8. Hilfreich (1)

    „Die Manager lügen einem täglich ins Gesicht”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Recruiter in Zürich
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Experis - Vollzeit

    Pros

    Das einzig Gute an Experis ist, dass man die Fähigkeit entwickelt, zu erkennen, wenn die eigenen Manager einem direkt ins Gesicht lügen. Das könnte im weiteren Verlauf des Lebens nützlich sein.

    Kontras

    Hier ist, was passiert, wenn man anfängt, bei Experis zu arbeiten: In den ersten Wochen wird man denken, dass man Teil eines seriösen Unternehmens ist. Das ist zumindest der Eindruck, den man durch die Einzelgespräche mit seinem Manager erhält, der äußerst wortgewandt ist und edle Anzüge trägt, die mehr als das eigene Jahresgehalt kosten. Nach ungefähr einem Monat erkennt man, dass sich ALLE über das Unternehmen und die Manager beschweren. Selbst die Leute, die hier seit 5 Jahren arbeiten, hassen ihre Manager. Sie bleiben nur wegen des Geldes. Dann merkt man, dass Mitarbeiter anfangen, zu kündigen. Alle zwei Wochen geht jemand. Also beginnt man sich zu fragen, was an diesem Ort so schlecht ist. Dann realisiert man, dass Kunden und Bewerber Experis nicht ernst nehmen. Dadurch bekommt man ein paar Ideen, wie man die Situation verbessern könnte. Man trifft sich mit seinen Managern, um seine Ideen zu teilen, zu denen sie so etwas sagen werden wie „Tolle Idee! Wir werden ein Manager-Meeting haben und ich werde das erwähnen. Ab Januar werden wir das definitiv umsetzen“. Die eigenen Manager sehen, dass man unzufrieden ist und keinen Erfolg hat. Daher fangen sie an, Dinge zu versprechen, nur um einen zu beruhigen. Man wird neue Kunden, einen höheren Bonus und mehr Verantwortung erhalten ... Nach ungefähr einem halben Jahr beginnt man, sich zu fragen, warum sie ihre Versprechen nicht einhalten. Man ist ratlos. Also spricht man mit seinen Kollegen darüber, die einem ins Gesicht lachen und sagen „Diese Versprechen waren nie ernst gemeint. Die lügen alle an“. Zunächst kann man nicht glauben, wie ein so seriöses Unternehmen seine eigenen Angestellten so krass anlügen kann. Dann konfrontiert man seine Manager bezüglich der Versprechen. Sie werden dann Folgendes sagen: „Na ja, das habe ich nie gesagt ...“, „Das war ein Missverständnis ... blabla“. Das ist der Moment, an dem man erkennt, worum es bei Experis geht: Manager sind meisterhafte Manipulatoren und krankhafte Lügner. Man wird immer nur für ein Jahr eingeplant, da jeder das Unternehmen innerhalb eines Jahres verlässt. Also locken sie einen ein paar Monate lang mit ihren Versprechen, die sie nie vorhatten, zu einzuhalten. Man wird keine neuen Kunden erhalten, man wird keinen höheren Bonus erhalten, man wird nicht auf Belohnungsreisen gehen ... usw. Das ist der Moment, an dem man beginnt, sich nach einem neuen Job umzusehen und das Unternehmen verlässt. Experis Switzerland ist der buchstäblich schlimmste Arbeitgeber des Landes. Hier zu arbeiten ist eine äußerst schmerzhafte Erfahrung.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Experis2019-08-12
  9. Hilfreich (1)

    „Experis Schweiz – auf jeden Fall meiden”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Recruiter in Zürich
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Experis -Vollzeit

    Pros

    Sehr wenige schaffen es, aufzurücken. Wenn man sich mit den richtigen Leuten gutstellt, kann man einen guten Job mit vernünftigem Gehalt erreichen und wird für seine harte Arbeit belohnt.

    Kontras

    Einsteiger im Personalwesen werden ausgenutzt und ständig angelogen. Die Firma macht viele Versprechungen und in der ersten Zeit möchte man noch glauben, dass etwas daraus wird, aber ich warte schon über ein Jahr. Ich fühle mich von den Führungskräften nicht mit Respekt behandelt und wahrscheinlich lachen sie hinter meinem Rücken über mich. Immerhin gilt das für alle Personalvermittler, deshalb kann man sich gegenseitig beistehen und Möglichkeiten finden, das Beste aus der Situation zu machen. Ich garantiere, dass man eine ganz ähnliche Auskunft von jedem IT-Personalvermittler bekommt, der in der Schweiz arbeitet, wenn man ihn nach seinen Erfahrungen oder denen seiner Kollegen mit Experis fragt.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Experis2019-05-20
  10. Hilfreich (1)

    „Lauft, lauft, lauft”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - IT Recruiter in Zürich
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Experis - Vollzeit

    Pros

    Das einzig Gute an Experis ist, dass man lernen kann, Schurken in vornehmen Anzügen zu erkennen, die einen ausbeuten wollen.

    Kontras

    Das Einzige, was Experis interessiert, ist Profit. Absolut nichts sonst ist von Bedeutung. Niemanden kümmert das Wohlergehen oder die Zufriedenheit der Angestellten, der Ruf des Unternehmens, die Meinung der Angestellten über ihre Vorgesetzten... so lange Gewinn gemacht wird, damit die Vorgesetzten sich noch ein Haus in Großbritannien kaufen können. Aus diesem Grund gibt es keine Schulung, keinen Geschäftsplan irgendeiner Art, kein innovatives Arbeitsumfeld, keine Flexibilität... man kann nur erarten, um 8.30 Uhr hinzugehen, ans Telefon zu gehen und zu telefonieren, telefonieren, telefonieren, telefonieren... niemanden interessiert es, mit wem und worüber man spricht, solange man sichtbar am Telefon ist. Es gibt praktisch keine Schweizer im Büro, nur Einwanderer, die über ihre Ehepartner in die Schweiz gekommen sind und keinen Job im Land finden. Da die Gehälter so niedrig sind, werden nur Leute eingestellt, die keine Erwartungen haben, solange sie im Land bleiben dürfen. Wenig überraschend, dass die meisten Personalvermittler völlig erfolglos und gestresst sind. Ausgeglichenheit zwischen Arbeit und Leben ist nicht existent.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Experis2019-04-25
11 Bewertungen gefunden
</>Einbinden