Arbeitgeberbewertungen für DPD | Glassdoor.de

Bewertungen für DPD

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .

137 Bewertungen gefunden

3.0
SternSternSternSternStern
BewertungstrendsBewertungstrends
42%
Würden einem Freund empfehlen
56%
Befürworten Geschäftsführer
DPD CEO Boris Winkelmann
Boris Winkelmann
51 Bewertungen
  1. beste arbeit wenn man kontakt freudig ist

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Paketfahrer in Schneeberg, Bayern
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei DPD (Vollzeit)

    Pros

    sehr genaue einarbeitung wenn brobleme da sind wird sofort geholfen, mann lehrnt bei Dpd nie aus und das arbeits klimma ist einfach spitze

    Kontras

    nachteile :-) weiß ich jetzt nicht :-) giebt es keine .

    Rat an das Management

    alte scaner entsorgen und neue modele anschafen :-)

    DPD2016-03-02
  2. Knochenjob für ordentliches Geld

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt nicht

    Ich arbeite bei DPD (Teilzeit)

    Pros

    Relativ ordentlicher Lohn und bezahlte Überstunden...

    Kontras

    ...dafür auch i.d.R. sehr hohe (!) körperliche Belastung und sehr hohes Stresslevel (je nach Einsatzbereich/Tätigkeit) Muss man ab können...

    DPD2018-11-12
  3. schlechte arbeitzeiten und unbeheizte Hallen

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Paketfahrer in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei DPD (Vollzeit)

    Pros

    Ich liebe diesen Beruf des Paketzustellers

    Kontras

    die Hallen im D 112 sind nicht beheizt und der Scanner kennt frühs viele kunden nicht. Wie soll man da vernünftig arbeiten?

    Rat an das Management

    Ich finde es unter aller sau, wie DPD mit dem Fahrern umgehen. Viele dieser menschen, die im Büro sitzen, wissen nicht was der Job eines Zustellers beinhaltet. Der zusteller ist immer an allen schuld. Ich finde, die Büroleute sollten selber mal den Scanner in die hand nehmen und sich von den kunden dum und blöde kommen lassen. Dazu kommt noch die späte abfahrt aus dem depot. ich selber fahre kapp 2 stunden zum ersten...

    Mehr anzeigen
    DPD2018-09-23
  4. Nie wieder

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 

    Ich arbeite bei DPD (Vollzeit)

    Pros

    Alles schlecht ......nie wieder

    Kontras

    Viele arbeit wenig geld schwere pakete

    DPD2018-07-17
  5. Ok

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Lagerist/Staplerfahrer in Dortmund
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei DPD (Vollzeit)

    Pros

    Gutes Führungspersonal, angemessene Entlohnung, akzeptable Arbeitszeiten

    Kontras

    Hoher Zeitdruck, chaotische Arbeitsabläufe, oft inkompetente Kollegen

    DPD2018-05-02
  6. Depot 112 Berlin

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe bei DPD gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    Da gibt es nicht viele außer dem Tariflohn aber den gibt es woanders ja auch. selbstständiges arbeiten nach möglichkeit!

    Kontras

    Führungskräfte die mit Menschen nicht arbeiten sollten. besonders eine gewisse Frau. Zu großes Ego, Arroganz, andere nieder machen, schreien um sich selber besser zu fühlen . Kein Sozialverhalten. Vollkommen fehl am Platz in dieser Position. Das sehen 95% der beschäftigten dort aber man fühlt sich einfach zu groß um was zu merken.

    Rat an das Management

    gewisse Führungskräfte austauschen. Mitarbeiter mehr Motivieren. Nicht nur leere Versprechungen.

    DPD2018-03-11
  7. Empfehlung

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Depot Operations Administrator in Chemnitz, Sachsen
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei DPD (Vollzeit)

    Pros

    Fahrer- und Mitarbeiterwertschätzung, offene Kommunikation in die nächste Ebene, Innovationen, Anpassung an Herausforderungen des Marktes, tolle Mitarbeiter

    Kontras

    Vielzahl an Umstellungen in sehr kurzer Zeit, viele unvollendete Projekte, IT Tools nicht immer praktikabel, Theorie vs Praxis, Kommunikation nach oben limitiert, Einkommen vs Verantwortung

    DPD2018-01-23
  8. Hilfreich (1)

    Nicht empehlenswert

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Nürnberg
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei DPD gearbeitet (Teilzeit)

    Pros

    angenehmes Klima und nette Kollegen

    Kontras

    bei längeren Ausfällen durch Verletzungen absolut keine Rückendeckung durch Vorgesetzte, man bekommt direkt die Kündigung oder wird abgemeldet, wenn über Leihfirma angestellt.

    DPD2018-01-17
  9. Hilfreich (1)

    Mehr Schein als Sein

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Sachbearbeiter in Norderstedt
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 8 Jahre bei DPD gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    Großes Unternehmen mit diversen möglichen Einsatzgebieten. Die Chancen aufzusteigen gibt es nur wenn man den richtigen Standort wählt und der Geschäftsleitung deine "Nase" gefällt.

    Kontras

    Permanente Ausbeutung der Zusteller in finanzieller Sicht und im Hinblick auf die Länge der Arbeitszeiten. 12-16 Stunden Schichten sind an der Tagesordnung.

    Rat an das Management

    Investitionen in die Basis. Bessere Auswahl der Zusteller und permanente Schulung. Zusätzlich angemessene Entlohnung und vernünftige Arbeitszeiten. Erst dann gibt es deutlich zufriedenere Kunden und mehr Marktanteile.

    DPD2017-11-27
  10. Hilfreich (1)

    Resumee

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Schichtleiter 
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 5 Jahre bei DPD gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    Im allgemeinen herrschen im kaufmännischen und gewerblichen Bereich flache Hierarchien. Das Unternehmen ist Tarifgebunden. In fast jedem Depot gibt es einen Betriebsrat, allerdings bleibt dieser meist hinter seinen Möglichkeiten.

    Kontras

    Über die Kompetenz des Führungspersonals lässt sich immer streiten, ich habe mich in den letzten Jahren immer wieder gefragt, ob einige Entscheidungen auf Grund der Kompetenz oder der wirtschaftlichen Möglichkeiten meines Vorgesetzten entsprechend getroffen wurden. Die Personalentwicklung findet nur pro forma statt. Der Lohn entspricht etwas mehr als der Tarifvertrag verlangt.

    Rat an das Management

    Führung bedeutet mit gutem Beispiel voran zu gehen, und sich auch selbst zu hinterfragen. Selbst wenn Mitarbeiterbefragungen mit dem erwarteten katastrophalen Ergebnis enden, kann und sollte man trotzdem lehren daraus ziehen und entsprechende Veränderungen einführen.

    DPD2017-07-05
137 Bewertungen gefunden