Bewertungen für Claranet

Aktualisiert am 30. Jul 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.8
67%
Würden einem Freund empfehlen
97%
Befürworten Geschäftsführer
Claranet Founder and CEO Charles Nasser (no image)
Charles Nasser
70 Bewertungen
  1. „Guter Arbeitgeber”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 

    Ich habe bei Claranet gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Starkes Team, flache Hierarchien und interessante Projekte

    Kontras

    Etwas wenig Fortbildungsmöglichkeiten innerhalb der Branche

  2. Hilfreich (2)

    „Wunderbare 13 Jahre sind zu Ende gegangen”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Leitender IPT-Ingenieur in London, England
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei Claranet - Vollzeit

    Pros

    Claranet ist ein fantastisches Unternehmen, das seinen Mitarbeitern die Möglichkeit gibt, zu wachsen und sich auf eine Art und Weise weiterzuentwickeln, wie sie die meisten anderen Unternehmen nicht anbieten können. Ich habe hier 13 wunderbare Jahre verbracht. In dieser Zeit habe ich gesehen, wie das Unternehmen gewachsen ist und sich zu einem wichtigen Akteur auf dem Markt entwickelt hat, was mich immer mit Stolz erfüllen wird. Ich möchte meine Dankbarkeit für die Freiheit ausdrücken, die mir gegeben wurde, um mich selbst auszudrücken und von den Mitarbeitern der verschiedenen Geschäftsbereichen neue Fähigkeiten zu lernen. Die Kultur innerhalb des Unternehmens ermöglicht es interessierten Mitarbeitern, ihr Verständnis für die Branche zu vertiefen und ihre Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen auf den neuesten Stand zu bringen. Ich werde immer dankbar sein für die Möglichkeiten, die mir während meiner Zeit hier gegeben wurden, und ich wünsche Claranet bei allen zukünftigen Bemühungen viel Erfolg.

    Kontras

    Manchmal hatte ich das Gefühl, dass es zu schnell zu viele Veränderungen gab.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

  3. Hilfreich (3)

    „Die goldene Ära ist längst vorbei ...”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Manager in London, England
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 3 Jahre bei Claranet gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Als ich bei Claranet anfing, war es ein großartiger, unterhaltsamer Arbeitsplatz. Alle waren hilfsbereit, haben sich umeinander gekümmert und die Arbeit hat Spaß gemacht. Diese Tag sind längst vorbei. Das Büro in Holborn ist großartig für Pendler. Es gibt ein paar nette und gute Mitarbeiter, obwohl die Anzahl dieser Personen abzunehmen scheint. Die Bezahlung ist nicht schlecht – nicht die beste, aber auf jeden Fall auch nicht die schlechteste. Gutes Leistungspaket. Man kann flexibel und aus der Ferne arbeiten, wenn man einen ordentlichen Manager hat, der Mitarbeiterbindung und Work-Life-Balance versteht.

    Kontras

    Im Laufe der Jahre und mit dem Wachstum des Unternehmens hat sich die Mitarbeiterfluktuation erhöht. Der Spaßfaktor verschwand und die Anzahl der Manager stieg an. Das Unternehmen hat schlechte interne Kommunikation und versucht, jedem irgendetwas zu verkaufen, um schnellen Gewinn zu erzielen, und hat dann Probleme, wenn es nicht liefern kann. Das Management war in letzter Zeit nicht mutig genug, um die Entscheidungen zu treffen, die nötig sind, um sich weiterzuentwickeln und mit dem Rest des Markts mithalten zu können. Warum befinden sich Backoffice-Funktionen noch immer an einem zentralen Standort in London? Das werde ich wohl nie verstehen. Der UK-Geschäftsführer ist nicht sehr beliebt, da er jedem die Schuld für sein eigenes Versagen zuzuschieben versucht. Ich habe in ihm noch nie Führungs- oder Motivationsqualitäten gesehen. Zweifellos bleibt er, wie einige andere Mitarbeiter auch, nur im Unternehmen, um seine Anteile verkaufen zu können, wenn das Unternehmen letztlich verkauft wird. Es gibt ein paar gute Produkte, aber der Support muss stark überarbeitet werden. Es gibt zu viele Angestellte. Technologie, Automatisierung und Self-Service werden nicht genug verwendet, was von Managern unterstützt wird, die nicht mit der Zeit gehen und ihre eigene Zukunft sichern wollen. Es gibt ein paar schreckliche, intern entwickelte Tools und Systeme, die nicht mehr zweckdienlich sind. Allerdings ist das risikoscheue Management nicht mutig genug, sie loszuwerden und in längerfristige Lösungen zu investieren.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  4. Hilfreich (1)

    „Stellen Sie sicher, dass Sie das Geschäftsmodell verstehen, dann ergibt es mehr Sinn.”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Vertriebsmitarbeiter in London, England
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 5 Jahre bei Claranet gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Großartig, wenn Sie ein einfaches Leben wollen. Kann als Sprungbrett zu größeren Dingen verwendet werden, stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich darüber im Klaren sind, was Sie wollen.

    Kontras

    Die ständige Abwanderung von Kunden ist seit Jahren ein Problem, das durch einen gravierenden Mangel an Investitionen in die Umgestaltung von Geschäftsabläufen und Dienstleistungsinnovationen verschärft wird. Wenn das C-Team aufhören würde, unter dem Deckmantel zusätzlicher Fähigkeiten Akquisitionen zu tätigen, um die Abwanderungslücke zu schließen, könnten sie sich auf die Kunden konzentrieren und lernen, organisch zu wachsen. Claranet zahlt unter dem Branchendurchschnitt und zieht keine Spitzenkräfte von ihren Kollegen an, was Sie durch einen Blick auf die Mitarbeiter auf LinkedIn überprüfen können. Ein bequemer Ort für viele Mitarbeiter, die zufrieden sind und ein einfaches Leben führen wollen, aber für die harte Arbeit, die sie leisten, wird das Opfer unterbezahlt. Wenn man bedenkt, dass sich das Unternehmen größtenteils in Privatbesitz befindet und anorganisch wächst, fehlt es an einer Teilhabe am Reichtum, der mit langfristig engagierten Mitarbeitern geteilt wird.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  5. Hilfreich (6)

    „Schlechteste Entscheidung, die ich in den 20 Jahren meiner Karriere getroffen habe. Um jeden Preis vermeiden.”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Senior Site Reliability Engineer in Bristol, England
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Claranet gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Sehr wenige positive Punkte im Vergleich zu ähnlichen Stellen/Unternehmen. Durchschnittliche bis nicht allzu schlechte Vorteile.

    Kontras

    Eine Kultur der Schuldzuweisungen bis hin zu Mobbing am Arbeitsplatz. Schreckliches Management. Schlechte Stimmung. Horrende Firmenpolitik. Zu sehr auf das Unternehmen ausgerichtet. Unprofessionell.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  6. Hilfreich (11)

    „Diese Firma hat meine Karriere und mein Leben zerstört!”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Projektmanager in Lissabon
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Claranet gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Die portugiesische Personalabteilung sind gute Lügner. Sie sind ausgezeichnet darin, Lügen über die Produkte zu verbreiten.

    Kontras

    Ich habe 15 Jahre lang bei einer anderen Firma gearbeitet und hatte eine sehr angenehme Karriere. Ich habe die Einladung erhalten, Iten/Claranet als Projektmanager für einen großen portugiesischen Kunden beizutreten. Ich hatte Befürchtungen, aber die Personalabteilung garantierte mir, dass ich in einem guten Team arbeiten würde, die anderen talentierten Entwickler anleiten würde, und das abliefern könnte, was für das Projekt angedacht war. Außerdem wohne ich zwei Stunden entfernt vom Standort des Kunden, also wurde mir versichert, dass ich nicht sehr oft dort hinfahren müsse. Am ersten Tag, nachdem ich meine alte Stelle gekündigt hatte, habe ich festgestellt, dass mein Projektteam aus zwei Entwicklern bestand, die absolut keine Erfahrung hatten, sowie aus einigen ausgelagerten Entwicklern, die diesem Projekt zugewiesen wurden, ohne dass sie Interesse oder Engagement hatten. Als wäre das nicht genug, stellte ich auch noch fest, dass mein Kunde seine Anforderungen bezüglich des Projektmanagers geändert hatte und tägliche Anwesenheit von mir erforderte. Ich musste täglich um 8 Uhr für unnötige Meetings dort sein, wofür ich mich jeden Morgen durch 2 Stunden Verkehr quälen musste. Nach zwei Wochen habe ich die Firma ohne Job, ohne Karrierepfad und mit einer Familie, die ich versorgen muss, verlassen!

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  7. Hilfreich (2)

    „Serviceleiter”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Kundendienstmanager in London, England
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 3 Jahre bei Claranet gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Gute Geschäftsführung Junge Kultur Bereit, zu lernen und Marktführer zu werden

    Kontras

    Mangelnder beruflicher Aufstieg Angestellte, die viel leisten, werden nicht belohnt

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  8. Hilfreich (1)

    „Hervorragender Turnaround und angenehmes Arbeitsumfeld”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Vertriebsmitarbeiter in London, England
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Claranet - Vollzeit

    Pros

    Der Wechsel des Verkaufspersonals hat die Organisation in den letzten 18 Monaten beflügelt. Großartige Vision rund um die Public Cloud mit leistungsstarker Infrastruktur. Kultur der Teamarbeit ein Bonus. Großartige Vertriebs- und Supportmitarbeiter - einige fantastische Persönlichkeiten in unserer Branche.

    Kontras

    Notwendigkeit eines Upgrades der Verwaltungssysteme; Die Anforderungen an das Verkaufspersonal sind hoch.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  9. Hilfreich (14)

    „Ein Fallbeispiel im Bereich Büropolitik”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Projektmanager in Holborn, England
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Claranet gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Es ist recht einfach, zum Büro zu gelangen.

    Kontras

    1) Die Büropolitik ist die schlimmste, die ich je gesehen habe. Bei Projektteams ist es klar, dass der eigene Erfolg davon abhängt, sich im Umgang mit seinem Teamleiter wie ein Schmeichler zu verhalten. Wenn man sich dabei unwohl fühlt oder nicht weiß, wie das geht, sollte man die Interaktionen seines Teamleiters mit seinem Manager und seinen Kollegen beobachten. Wenn man vorankommen will, sollte man über die lahmen Witze seiner Vorgesetzten lachen und zum richtigen Zeitpunkt mit dem Kopf nicken, unabhängig davon, ob das gut für das Unternehmen ist oder nicht. Außerdem sollte man seine Tage damit verbringen, zu planen, wie man seine Kollegen in Schwierigkeiten bringen kann. Das scheint der Claranet-Weg zu sein. Die Leute scheinen in erster Linie damit beschäftigt zu sein, sich beim mittleren Management über die Gehälter, den Aufstieg und die Möglichkeiten ihrer Kollegen zu beschäftigen. Das mittlere Management hat diese Kultur, der es an Transparenz und Vertrauen mangelt, erschaffen. Probleme (häufig fabriziert, um nicht arbeiten zu müssen) werden über anonyme, koordinierte Beschwerden gelöst Das ist großartig, wenn man eine Atmosphäre des Misstrauens und der Nicht-Zusammenarbeit schaffen will. Es ist schrecklich, wenn man ein erfolgreiches Unternehmen betreiben will. 2) Die mangelnde Professionalität hat mit dem Cliquenproblem weiter oben zu tun. Alle Hinweise aus dem mittleren Management im Projektbüro scheinen in die Richtung zu gehen, dass man seine Tage unproduktiv und mit Schuldzuweisungen verbringen kann, wenn man mit den richtigen Leuten befreundet ist. Für ein Projektbüro ist der Mangel an Projektbewusstsein und -terminologie schockierend. Diese Unprofessionalität geht mit einem Wettlauf nach unten einher, wenn es um die Mitarbeiterbindung geht. Die guten Mitarbeiter, die wissen, wie ein gut geführtes Projekt aussieht, werden erkennen, dass die Stunde geschlagen hat. Die Mitarbeiter, die im Unternehmen tätig waren, sind ausnahmslos erfahrener/interessierter daran, Kollegen zu sabotieren, als die Erwartungen der Kunden zu erfüllen, da sie in der Vergangenheit für solche Verhaltensweisen stillschweigend belohnt wurden.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  10. Hilfreich (1)

    „Seien Sie an der Spitze des Technologiemarkts mit diesem schnelllebigen, aufstrebenden Unternehmen.”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Vertriebsmitarbeiter in Gloucester, England
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 8 Jahren bei Claranet - Vollzeit

    Pros

    Ständig in Entwicklung begriffene, unterhaltsame Umgebung. Es gibt gerade jetzt eine phänomenale Gelegenheit auf dem Technologiemarkt, und Claranet hat ein konkurrenzloses Angebot. Es gibt keine Konkurrenten, die mit der Breite der Dienstleistungen und Erfahrungen mithalten können. Wenn Sie gut verkaufen und verdienen wollen, dann ist dies ein großartiger Ort!

    Kontras

    Keine, es ist ein großartiges Team und großartiges Unternehmen.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
Anzeige von 1 - 10 von 12 Bewertungen in Deutsch