Mitarbeiterbewertungen für Circ zu „no one“

Aktualisiert am 5. Dez 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
2.5
30%
Würden einem Freund empfehlen
31%
Befürworten Geschäftsführer
Circ CEO Lukasz Gadowski  (no image)
Lukasz Gadowski
34 Bewertungen

Bewertungen zu „no one“

Zurück zu allen Bewertungen
  1. Hilfreich (3)

    „Deswegen versagen Start-ups...”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Marketing in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Circ - Vollzeit

    Pros

    Toller Bürostandort, fantastische Kollegen.

    Kontras

    Das Führungsteam betreibt das Unternehmen wie eine Intrige, und sie schließen sich zusammen, um für ihre Interessen zu werben, ohne dass ihre Angestellten davon etwas mitbekommen. Der Geschäftsführer verkörpert einen enttäuschenden emotionalen Quotienten. Der CFO und Vizepräsident sowie der Rest des Führungsteam können ohne den Geschäftsführer keine Entscheidungen treffen. In dem Unternehmen möchte der Geschäftsführer andererseits auf Mikroebene beteiligt sein oder überhaupt nicht. Da dem Führungsteam kein Vertrauen geschenkt wird, wird die Innovation nicht gefördert. Aus diesem Grund hat das Unternehmen praktisch seine Fachkollegen ohne jegliche originellen Merkmale kopiert. Das Unternehmen wurde in Grund und Boden gelaufen, und nun ist es nur noch ein weiteres Transportgut... Eine weitere "Eintagsfliege".

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  2. Hilfreich (4)

    „Vorwärts kommen? Den Abhang runter vielleicht”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Circ - Vollzeit

    Pros

    - Tolle Kollegen - Toller Ort für Entwicklung, solange man nicht entlassen wird - Mittleres Management hört zu und ist hilfsbereit - Hilfsbereites Büromanagement

    Kontras

    -egal wie gut man ist, niemand ist sicher bis zum ersten Tag nach der Probezeit (Beispiel: es scheint im Unternehmen Gang und Gäbe zu sein, Leute am letzten Tag der Probezeit zu feuern) - diejenigen, die wirklich im Betrieb sind, haben keine Work-Life-Balance - Das Management lügt über den Zustand des Unternehmens, als würden die Mitarbeiter nicht wissen, wie es aussieht. Dabei machen die doch die eigentlich Arbeit und wissen sowieso Bescheid. - Typisches Startup mit schlechtem Management. An einem Tag werden sie gefördert und alles ist perfekt, am nächsten ist die Magie fort

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

  3. Hilfreich (10)

    „Unter allen Umständen vermeiden - ihr werdet mir danken”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Business in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Circ - Vollzeit

    Pros

    Ich erzähle euch mal eine Geschichte.... Wenn ihr anfangt, werdet ihr nicht den besten Einstieg haben: nichts ist für euch vorbereitet, kein Laptop, kein eigener Schreibtisch, kein Integrationsplan (mit Unternehmenspräsentation, Werten, Bürobesuch, Teammeetings etc.) oder irgendein Willkommenspaket, das man von einem wachsenden Unternehmen erwarten kann, das bereit ist, die besten Talente zu rekrutieren und in seine Angestellten zu investieren, damit sie das Beste bieten können, was sie haben. Ihr werdet jedoch eine große Anzahl von warmherzigen, hart arbeitenden und hingebungsvollen Kollegen in allen Abteilungen treffen, die ihr Bestes geben wollen, um dem Unternehmen beim Wachstum und dem Erreichen der Führungsposition in der Branche zu helfen. Dies sind die gleichen Kollegen, die die Verantwortung dafür übernehmen (die nicht die ihre ist), euch einzuarbeiten, dafür zu sorgen, dass ihr es gut habt, die richtigen Teilhaber zu treffen und alles so zu organisieren, dass man so schnell wie möglich etwas liefern kann...

    Kontras

    Die allgemeine Einstellung im Unternehmen ist, dass man sein Bestes geben sollte, aber nichts dafür bekommt; man trägt dir auf, in der ersten Woche, ja am ersten Tag die Welt zu erobern. Druck vom Seniormanagement (nicht aus der Mitte) ist in allen Teams wahrnehmbar, aber aus Angst spricht niemand darüber, weil sie befürchten, gefeuert zu werden. Es gibt ein Wort dafür: Voldemorting   Es steht dir frei, deine 40 Stunden abzuleisten, aber du solltest lieber viel mehr tun, um zu zeigen, dass dich der Erfolg des Unternehmens motiviert. Lange Arbeitsstunden in der Firma zu verbringen ist die einzige Art, dein Engagement zu zeigen. Also machen es die Leute.... und selbst, nachdem du 120% gegeben hast, ist es immer noch nicht genug. Ohne klare Erwartungen oder vorgehende Hinweise können sie doch im Bruchteil einer Sekunde feuern, einfach so. Und genau das ist letzte Woche geschehen, eine bedeutende Anzahl von Kollegen (die gleichen guten Kollegen, die ich oben erwähnt habe) aus unterschiedlichen Abteilungen wurden gleichzeitig entlassen. Die Firma muss sich harter Konkurrenz stellen und vielleicht einigen finanziellen Schwierigkeiten, also mussten sie diese Entscheidung treffen. Daraus resultierend hatten die neuen Talente, die der Firma vor 2/3/4 Wochen beigetreten sind keine Wahl, als kurzfristig ihre Koffer zu packen und die Firma zu verlassen. Dies sind genau die gleichen Leute, die man aufgefordert hatte, ihre vorgehenden stabilen Jobs so bald wie möglich zu verlassen, um dieser "nachhaltigen Rakete" beizutreten. Hofft auf alles, erwartet nichts. Dann könnt ihr zumindest überrascht werden.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
Anzeige von 1 - 3 von 3 Bewertungen in Deutsch

Wählen Sie eine andere Sprache aus und lesen Sie weitere Bewertungen.

</>Einbinden