Mitarbeiterbewertungen für Charité zu „gehalt“

Aktualisiert am 13. Sep 2020

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
4.0
80%
Würden einem Freund empfehlen
72%
Befürworten Geschäftsführer
Charité Chairman Karl Max Einhäupl
Karl Max Einhäupl
31 Bewertungen
Pros
  • "Gute Arbeitsbedingungen (Labor, Geldmittel, Tarifvertrag)(in 6 Bewertungen)

  • "Erfahrungen sammeln, top Forschung, nette Leute(in 5 Bewertungen)

Kontras
  • "Viel Stress und Überstunden, nicht organisiert(in 5 Bewertungen)

  • "kein Gehalt (was aber bei Pflichtpraktika üblich ist)(in 4 Bewertungen)

Weitere Pros und Kontras
Die Pros und Kontras sind Auszüge aus Bewertungen von Nutzern. Sie wurden nicht von Glassdoor verfasst.

Bewertungen zu „gehalt“

Zurück zu allen Bewertungen
  1. „Pros und cons”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 

    Ich habe bei Charité gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Kollegiale Zusammenarbeit, Tätigkeit,...., ...., ...

    Kontras

    Gehalt, Arbeitsbelastung, ..., ...., .....

  2. „Schlimmer geht nimmer”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Verwaltung in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei Charité - Vollzeit

    Pros

    Interessante Aufgaben, Kollegenzusammenhalt, gut mit öffentl. Verkehrsmitteln zu erreichen,

    Kontras

    Gehalt, Verhalten von Vorgesetzten, räumliche Gegebenheiten, Keine Wertschätzung aber Schikane von oben,

    Weiterlesen

  3. „Ausbaufähig”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. befristeter Mitarbeiter - Befristeter Mitarbeiter (anonym) 
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Charité

    Pros

    Gehalt, Arbeitszeit, Benefits und Urlaub

    Kontras

    keine Mitarbeitergespräche, keine vernünftige Führung durch Abteilungsleitung

  4. „Typischer öffentl. Dienst”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. befristeter Mitarbeiter - Befristeter Mitarbeiter (anonym) in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 5 Jahren bei Charité

    Pros

    Guter Ruf, Einblick in Lehre und dt. Forschungsförderung. Je nach Institut sicherlich unterschiedl. Möglichkeiten. Viele Projekte. Wenn entfristet, dann sicheres Gehalt + Weihnachtsgeld.. Work-Life-BAlance möglich. Personaler sehr freundlich.

    Kontras

    keine echte Wertschätzung der Mitarbeiter (neben den üblichen Weihnachtsbrief). Entfristung als wiss. Mitarbeiter fast unmöglich -> gefolgt von Hochschulzeitgesetz. Starke Lehrverpflichtung; Einwerben von Drittmitteln zwingend notwendig, wenig Interaktion der einzelnen Institute.

    Weiterlesen
  5. „Geht so”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
     
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe bei Charité gearbeitet

    Pros

    Großer Arbeitgeber in der Region

    Kontras

    Geringeres Gehalt als bei TVL

  6. „Großes Haus, große Unterschiede”

    3.0
    Akt. in Ausbildung - Gesundheit- und Krankenpflege 
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Charité

    Pros

    - gutes Gehalt für Azubis (inkl. Weihnachtsgeld und Schichtzulagen) - guter Ruf - viele interessante Krankheitsbilder - Elektrobetten CCM: Ersparen einem viel Rückenschmerzen

    Kontras

    - keine Transparenz - besonders Azubis werden oft als billige Arbeitskräfte missbraucht --> System mit Praxisanleitung funktioniert nur sporadisch, da man mit diesen nicht zusammen arbeitet oder man mehr als Servicekraft, als als Auszubildender behandelt wird - Pflege wird auf vielen Stationen von höher Gestellten, als nicht unbedingt relevante und niedergestellte Arbeit betrachtet - keine Flexibilität - veraltetes, zT. defektes Lern- und Übungsmaterial in der Schule der Charité - viel Unterrichtsausfall ohne jeglichen Ausgleich mit Handouts oder Vertretung - sehr schlechter Informationsfluss, sowohl auf Station als auch in der Schule - nicht gut geschulte Schwestern (oft wird den Auszubildenden auf Station komplett anderes, z.T. schlichtweg falsches, Wissen vermittelt) - Qualität der Pflege leidet enorm unter Personalmangel - Kein Wohnheim für Azubis

    Weiterlesen
  7. „Wenn Arbeit richtig Spaß macht..!”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Praktikant - Praktikant (anonym) 
    Empfiehlt

    Ich habe bei Charité gearbeitet

    Pros

    viel Eigenverantwortung, tolles Team, diverses Tätigkeitsfeld

    Kontras

    kein Gehalt (was aber bei Pflichtpraktika üblich ist)

Anzeige von 1 - 6 von 7 Bewertungen in Deutsch