Cargill Bewertungen für Manager

Aktualisiert am 24. Mai 2017

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.6
63%
Würden einem Freund empfehlen
84%
Befürworten Geschäftsführer
Cargill President & CEO David W. MacLennan
David W. MacLennan
76 Bewertungen
  1. „Very solid company, professional colleagues, rather slow progression”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Project Engineering Manager in Salzgitter
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Cargill gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Rock-solid company, Investment money is easy to get (if project is good), very nice and professional colleagues, lots of opportunities, decent working hours 45-50 (40 paid).

    Kontras

    Project department is not really Cargills' core (which is rather operations) so the career progression is a bit slower.

  2. Hilfreich (1)

    „Leere Hülle”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Betriebsleiter in Genf
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 10 Jahre bei Cargill gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Kostenloses Fitness. Krankenversicherung. Trainings. Führer in seinem Markt.

    Kontras

    Schlechte Löhne. Schlechter Bonus. Keine Möglichkeit zu wachsen. Viele Abteilungen wurden ausgelagert (Schiffsbetrieb, Buchhaltung, Contract Desk, HR, IT). Man hat keine Chance, in diesem Unternehmen zu wachsen. Es gibt keinen Plan, Menschen zu entwickeln und innerhalb des Unternehmens wachsen zu lassen. Der Großteil des mittleren Managements wurde 2014/2015/2016 entlassen. Unrealistische Ziele wurden gesetzt und man hat keine Möglichkeit, darüber zu diskutieren. Als Trader gilt das oben Gesagte nicht, da man dann wie ein König behandelt wird. Aber wenn man im Backoffice oder in einer Supportgruppe ist (man kann es nennen, wie man will...), dann hat man Pech. Sobald man zu lange da ist, wird man teuer und wird rausgeschmissen.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

Wählen Sie eine andere Sprache aus und lesen Sie weitere Bewertungen.

2 Bewertungen gefunden